Thorsten Dietz

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(2)
(3)
(3)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mut zum weiten Glauben

    Weiterglauben

    irismaria

    04. September 2018 um 17:04 Rezension zu "Weiterglauben" von Thorsten Dietz

    "Weiterglauben" hat den Untertitel "warum man einen großen Gott nicht klein denken kann". Der Autor, der evangelischen Theologieprofessor Thorsten Dietz, macht damit den Lesern Mut, ihren Glauben weiter zu fassen. Es geht nicht nur darum, sozusagen zeitlich weiter an seinem Glauben festzuhalten, sondern auch räumlich das eigene Denken zu weiten und damit auch den eigenen Glauben. Grundgedanke ist, dass Dietz eine Brücke schlagen möchte zwischen liberaler Universitätstheologie und einem fundamentalistisch angehauchten wörtlichen ...

    Mehr
  • Weiterglauben

    Weiterglauben

    Martinchen

    27. August 2018 um 14:04 Rezension zu "Weiterglauben" von Thorsten Dietz

    "Wer sich mit dem christlichen Glauben beschäftigt, sieht sich häufig mit der Wahl zwischen liberaler Universitätstheologie oder fundamentalistisch anmutender Bibelgläubigkeit konfrontiert. Beides ist einem alltagstauglichen Glauben, der ehrfürchtig und neugierig gleichermaßen nach dem himmlischen Ewigkeitsfaktor sucht, wenig zuträglich. Dabei sind sich in einer Sache alle einig: Die Bibel ist die Grundlage des christlichen Glaubens. Doch wie kann, darf, muss man mit dem Buch der Bücher umgehen? Fällt ohne klare Begrenzungen, ...

    Mehr
  • Vom Kinderglauben zum Erwachsenenglauben

    Weiterglauben

    strickleserl

    Rezension zu "Weiterglauben" von Thorsten Dietz

    Thorsten Dietz ist Theologe und Professor. Er unterrichtet an der Evangelischen Hochschule Tabor. In diesem Buch stellt er die Frage, wie ein „Weiterglauben“ gelingen kann. Der Titel, der auf dem schön gestalteten Cover des Buchs in zwei Begriffe unterteilt ist, macht deutlich: Zum Weiterglauben kann auch ein Glaube gehören, der weitgefasster ist, und der in manchen Punkten den traditionellen Glauben hinter sich lässt. Wie Thorsten Dietz feststellt, lassen viele den Kinderglauben hinter sich, da sie sich weiterentwickelt haben, ...

    Mehr
    • 2
  • Impulse

    Weiterglauben

    Milagro

    16. August 2018 um 10:56 Rezension zu "Weiterglauben" von Thorsten Dietz

    Man muss sich Zeit nehmen für dieses Buch, das gleich zu Anfang. Dietz, der in seiner Jugend  Atheist  war,  entwickelte während seines Studiums seinen  Glauben. Er hat Theologie studiert, er ist Professor für Systematische Theologie in Marburg, Autor diverser Bücher und publiziert bei Worthaus. Da ich Worthaus nicht kannte, sich gleich die Einleitung aber auf Worthaus bezieht, habe ich erst einmal dort gelesen und Videos gesehen.  Hiesiges Buch umfasst keine 200 Seiten, gut zu schaffen innerhalb einiger Stunden, dachte ich. Ich ...

    Mehr
    • 2
  • Freiheit ohne Beliebigkeit

    Weiterglauben

    Traeumerin109

    24. July 2018 um 21:40 Rezension zu "Weiterglauben" von Thorsten Dietz

    Thorsten Dietz war mir bereits als Autor und auch als Redner bei „Worthaus“ bekannt. In beiden Funktionen schätze ich ihn sehr, denn was er von sich gibt, ist stets sehr einprägsam, aber auch humorvoll. So habe ich auch dieses Buch mit Spannung erwartet und wurde nicht enttäuscht. Erneut ein Buch, welches sich mit einem sehr interessanten theologischen Thema beschäftigt, jedoch dabei nicht zu sehr theologisiert und fachsimpelt, sondern ganz einfache und klare Worte findet. Es geht um die Frage, wie wir weiterglauben können, ...

    Mehr
  • Ein altes Thema neu aufbereitet

    Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt

    Traeumerin109

    29. December 2016 um 00:20 Rezension zu "Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt" von Thorsten Dietz

    „Wenn wir nicht lernen, so von Sünde zu reden, dass Menschen sich aufrichten statt sich wegzuducken, dann verfehlen wir dieses Thema.“ Thorsten Dietz ist genau das gelungen: so über Sünde zu reden, dass Menschen sich aufrichten statt sich wegzuducken. Das ist angesichts des geschichtlich sehr negativ konnotierten Begriffs eine beachtliche Leistung. Daher war auch ich in einem positiven Sinne sehr überrascht von dem Buch. Der Leser wird nicht angeklagt oder verurteilt, im Gegenteil: jegliche Verurteilung mit dem vorwurfsvollen ...

    Mehr
  • Eine zeitgemäße Betrachtung des Sündenbegriffs

    Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt

    orfe1975

    12. December 2016 um 11:40 Rezension zu "Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt" von Thorsten Dietz

    Cover und Aufmachung:Auf dem Titelbild ist die Schlange als passendes Sündensymbol abgedruckt. Auf dem Hardcover hebt sie sich glänzend optisch ab und ist somit ein optimaler, passender Blickfang für das Thema.Schön ist auch, dass sich dieses Symbol am Anfang jeden Kapitels befindet und thematisch durch das Buch begleitet. Sehr gelungen!Inhalt:Thorsten Dietz versucht, dem Begriff der Sünde auf die Spur zu kommen. Woher kommt der Begriff, was meint er und wie kann man den Begriff auf die heutige Zeit anwenden? Mit Hilfe von ...

    Mehr
  • Sünde in unserer heutigen Zeit

    Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt

    frenx1

    28. November 2016 um 12:18 Rezension zu "Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt" von Thorsten Dietz

    Mit seinem Buch „Sünde. Was Menschen heute von Gott trennt“ will Thorsten Dietz seine Leser zum Nachdenken bringen. Dabei hält sich Dietz nicht allzu lange beim biblischen Sündenfall mit Adam, Eva und der Schlange auf. Viel wichtiger ist es dem Theologen, was für uns heute Sünde ist. Was die griechischen Autoren mit den Tugenden gemacht haben, gelingt Dietz bei der Sünde. Sieben ganz unterschiedliche Sünden beschreibt Dietz: Blindheit, Hartherzigkeit, Suchtverhalten, Selbstlosigkeit, Reichtum, Sicherheit und Trägheit. Kann man ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Sünde: Was Menschen heute von Gott trennt" von Thorsten Dietz

    Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt

    Sonnenblume1988

    zu Buchtitel "Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt" von Thorsten Dietz

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der SCM-Verlag stellt drei Exemplare des Buches "Sünde" von Thorsten Dietz zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde! Zum Inhalt: "Was ist Sünde? Thorsten Dietz gibt eine Antwort für Menschen von heute. Er zieht Bilanz, wie Sünde in der Vergangenheit erklärt wurde, und lädt zu einer Entdeckungsreise mit sieben Stationen ein. Jede Station, jedes Schlagwort, zeigt uns, was uns heute von Gott trennt. Blind! Hart! Süchtig! Selbstlos! ...

    Mehr
    • 48
  • Sehr interessant! Aber anspruchsvoller Schreibstil :-(

    Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt

    Dominika

    23. November 2016 um 13:19 Rezension zu "Sünde - Was Menschen heute von Gott trennt" von Thorsten Dietz

    Über das Buchcover: Die Hauptüberschrift ist ganz groß geschrieben und in roter Farbe. Mir sie sofort auf und weckte schlagartig das Interesse in mir. Was mein Interesse noch mehr steigerte, war das HEUTE im Untertitel in roter Farbe geschrieben. Ja, was trennt uns Menschen HEUTE von Gott? Das wollte ich unbedingt erfahren und las schließlich das Buch dazu. Die grüne Schlange passt hervorragend zu der Überschrift und erinnerte mich sofort an Adam und Eva. Das Cover ist super gelungen! Auf eine Weise schön, aber auch sachlich. ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.