Thorsten Frank

 4.6 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Incendium und Incendium.
Autorenbild von Thorsten Frank (©Privat)

Lebenslauf von Thorsten Frank

Die langjährigen Freunde Thorsten Frank und Stefan Zörner haben sich einen Wunsch erfüllt und zusammen einen Roman fertiggestellt, den sie aus einer Laune heraus vor vielen Jahren ersonnen und begonnen haben. Der Thriller „Incendium“ handelt von der Verstrickung eines Heilbronner Reporters in eine weltweite Verschwörung und endet in der eisigen Landschaft Sibiriens.

Für Frank ist es das Erstlingswerk, als junger Erwachsener war er Mitarbeiter und Herausgeber eines Phantastik-Magazins.

Zörner hat bereits den Roman „Lyssea“ sowie mehrere Musikalben veröffentlicht. Aktuell ist er Sänger und Songwriter bei der Band „Reternity“.

Die Idee für „Incendium“ ist über die Jahre hinweg gewachsen und laut Zörner ist die Vollendung des Buchs „eine Genugtuung und ein Produkt einer außergewöhnlichen Freundschaft“. Beide Autoren leben und arbeiten im Raum Heilbronn.

Neue Bücher

Incendium

 (12)
Neu erschienen am 02.12.2019 als Taschenbuch bei MDD Records.

Incendium

Neu erschienen am 02.12.2019 als E-Book bei MDD BOOKS.

Alle Bücher von Thorsten Frank

Cover des Buches Incendium (ISBN:9783000644559)

Incendium

 (12)
Erschienen am 02.12.2019
Cover des Buches Incendium (ISBN:B081TKYX4X)

Incendium

 (0)
Erschienen am 02.12.2019

Neue Rezensionen zu Thorsten Frank

Neu
A

Rezension zu "Incendium" von Thorsten Frank

Feuerball
ArnoZischofskyvor 10 Stunden

Der Journalist Thomas Papst ermittelt bei einem Attentat. An einem Tag wird Kottal mit seiner Familie angegriffen. Kottal hat den Angriff mit starken Verbrennungen überlebt. Er bittet Thomas Papst um Hilfe, er soll die Täter zu ermitteln. Thomas neue Ermittlungen sind schwierig und lebensgefährlich. 

Der Roman Incendium ist spannend und flüssig geschrieben. Ich hatte am Anfang Probleme in die Geschichte hineinzukommen. Zu viele Handlungen und Personen. Der Roman ist lesenswert und ein gelungenes Debüt.

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "Incendium" von Thorsten Frank

Sehr emotional!
Babsi123vor 19 Stunden

Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Incendium " testlesen. 

Autor : Thorsten Frank /  Stefan Zörner


Handlung  : 

Ein unerklärbarer Brandunfall führt den Journalisten Thomas

Papst zum einzigen Überlebenden, Johannes Kottal. Papst stößt nach und nach auf Hinweise, die ihn nach Frankreich führen. Nach weiteren Recherchen und rätselhaften Vorkommnissen bricht er zusammen mit seinem Freund, dem Russlandexperten  Andreas Becker, nach Moskau auf. Dort sind die beiden Reporter dabei, eine globale Verschwörung aufzudecken, und bringen sich unwissentlich in immer größere Gefahr.


Klappentext

Ein Reporter, der in einen Sog aus Vertuschung,

Verschwörung und Mord gezogen wird. Eine Organisation, die ein Geheimnis kosmischen Ausmaßes wahrt, ohne Rücksicht auf Verluste. Eine Gruppe, die dieses Geheimnis aufdecken

will, ohne Skrupel. Ein im Verborgenen liegender Kampf

um unser aller Schicksal.


Mein Fazit :

Das Cover gefällt mir optisch sehr , die Farben sind ein Hingucker und der Titel des Buches spricht für sich. 

" Incendium " lat. für Feuer , Brand , Feuersbrunst. 

Dem Autorenduo ist es gelungen, mich in eine andere Welt zu katapultieren.  Ich war von Anfang an von der Geschichte gefesselt und hab es an einem Tag gelesen. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Eine gute Mischung aus Drama , Thriller, Si-Fi  und Utopie.


Der Hauptprotagonist Journalist Thomas Papst gefällt mir sehr gut. Vom gefeierten Star ( laut seiner eigenen Meinung) , muss er jetzt in bescheidenen Verhältnissen leben . Aber die Entwicklung die er in der Geschichte durchläuft, gefällt mir sehr gut. Er ist sehr sympatisch, wirkt sehr bodenständig, sehr zuvorkommend zu anderen Menschen und er versucht zu helfen . Wird er herausfinden warum die Familie von Kottal sterben mußte ?  Auf der Suche nach einer guten Story, entwickelt er schnell den benötigten Biss um diese Geschichte aufklären zu können. 


Johannes Kottal, einziger Überlebender eines Brandunfalls ?? , erzählt am Anfang seine Geschichte. 

Zitat : " Haare und Teile der Kleidung standen in Flammen und ein grausamer Schmerz durchdrang ihn. Auf Knien blickte er in das Antlitz des Todes , .... " 

Was hat seine Familie und Freunde ausgelöscht? Das letzte was er sah, waren drei schwebende  , pulsierende Punkte die sich zu einem entwickeln. Muss Kottal auch sterben ?

Zitat : "  Der Feuerball setzt sich langsam und unaufhaltsam in Bewegung......"


In Sibirien stürzt eine Frachtmaschine in einem Wohngebiet ab, mehrere Häuserzeilen werden zerstört und es gibt viele Opfer. Welche Zusammenhänge gibt es mit dem Fall Kottal ? Und was hat die Weltraumorganisation Europäischer Länder damit zu tun? Oder war es nur ein tragischer Unglücksunfall ? 


Ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Der Spannungsbogen hält sich von der ersten bis zur letzten Seite , nur das Ende hat mich etwas überrascht.  Da könnte man doch glatt noch einen Fortsetzungsroman ran hängen......

Der Schreibstil ist sehr flüssig und man kann der Handlung sehr gut folgen. Die Charaktere sind sehr autentisch dargestellt und der Spagat zwischen Drama und Sci-Fi ist wirklich gelungen. 

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne spannende Thriller , gespickt mit interessanten Charakteren liest! Von mir gerne 5 Sterne !

Kommentare: 1
3
Teilen
C

Rezension zu "Incendium" von Thorsten Frank

Was will das Buch wirklich sein?
ckfreevor 2 Tagen

Das Buch wird als Thriller verkauft und legt von Beginn an Tempo an den Tag und sorgt aufgrund der Geschehnisse für Spannung.
Durch den kapitelweisen Wechsel von Perspektiven der vielen auftretenden Personen dauert es jedoch eine Weile, bis man einen ungefähren Überblick hat. Ein Personenverzeichnis hätte dem Buch ganz klar gutgetan.

Ab der Hälfte gibt es allerdings einen Schwenk, und das Buch driftet mehr und mehr ab ins Genre Fantasy und Science-Fiction. Das liegt vermutlich am sog. „Tunguska-Ereignis“, welches 1908 in Sibirien stattfand und bis heute ungelöst ist.
So fließen in den Text auch zahlreiche wissenschaftliche Fakten, Fachvokabular oder russische Worte/Sätze ein, die den unbedarften, aber wirklich interessierten Leser öfter nach deren Bedeutung recherchieren lassen müssen.
Daneben bleibt wenig Raum, damit der Leser mit dem Protagonisten warm wird.
Leider gibt es Kapitel, in denen sich kurze Sätze aneinanderreihen und so Unruhe und Hektik erzeugen, obwohl das manchen Stellen nicht guttut. Daneben gibt es welche, in denen ausführlicher und detailreicher beschrieben wird. Dieser Bruch ist sicher dem Umstand von zwei Autoren geschuldet.
Zudem hindern etliche Grammatik- und Rechtschreibfehler den Lesefluss.

Das Buch beginnt gut, aber durch den Dreh ab der Mitte hatte ich wirklich Mühe, bis zum Ende dabei zu bleiben. Daher gerade noch 3 Sterne.

Kommentare: 1
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Incendium (ISBN:undefined)S

Ein unerklärbarer Brandunfall führt den Journalisten Thomas Papst zum einzigen Überlebenden, Johannes Kottal. Weitere Recherchen und rätselhafte Vorkommnisse führen ihn mit seinem Freund nach Moskau. Dort sind die beiden Reporter dabei, eine globale Verschwörung aufzudecken, und bringen sich unwissentlich in immer größere Gefahr.

Reist mit und gewinnt eines von 13 Taschenbüchern oder von 13 Ebooks.

Liebe LovelyBooks-Community,

vor kurzem ist unser Debütroman als Autorenduo erschienen.

Wir möchten euch alle herzlich zu unserer ersten Leserunde einladen. Nicht nur diejenigen, die bei der Verlosung Glück haben werden, sondern auch alle anderen, die vielleicht ein Rezensionsexemplar vom Verlag erhalten oder das Buch / Ebook bereits gekauft haben.

Über eine Rezension hier auf LovelyBooks und, wenn ihr möchtet, auf anderen Portalen oder in Online-Shops würden wir uns nach Abschluss der Runde selbstverständlich sehr freuen.

Wir verlosen 13 Taschenbücher (560 Seiten) sowie 13 Ebooks (ePub oder mobi). Bitte gebt bei der Bewerbung an, welches Format ihr möchtet oder ob beides möglich wäre.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Leserunde!

Thorsten Frank und Stefan Zörner

Buch-Homepage

Unser neuer Buchtrailer: Autoren im Kreativprozess

Frage für die Bewerbung: Welches Buch hat dich zuletzt explosionsartig begeistert? Schildere den Auslöser in 1-3 Sätzen. Verrate uns gerne auch, wo Du Deine Rezensionen veröffentlichen wirst.



176 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Thorsten Frank im Netz:

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks