Thorsten Legat

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Thorsten Legat

Thorsten LegatWenn das Leben foul spielt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wenn das Leben foul spielt
Wenn das Leben foul spielt
 (2)
Erschienen am 04.09.2014

Neue Rezensionen zu Thorsten Legat

Neu
Engelchen07s avatar

Rezension zu "Wenn das Leben foul spielt" von Thorsten Legat

Thorsten Legat
Engelchen07vor 2 Jahren

Ein Buch über den ehemaligen Bundesligaprofi Thorsten Legat.

Thorsten Legat war ein Ausnahmefußballer, der in seiner Karriere mit vielen Verletzungen zu kämpfen hatte. Er sorgte nicht nur auf dem Fußballplatz für Schlagzeilen, sondern auch neben dem Platz.

In seinem Buch "Wenn das Leben foul spielt" lernen wir Thorsten Legat nicht nur als Fußballer kennen, sondern erfahren auch viel über seine schwierige Kindheit und wie diese ihn geprägt hat.

Ein bewegendes Buch über einen Mann der in seinem Leben schon viel kämpfen mußte.

Kommentieren0
2
Teilen
W

Rezension zu "Wenn das Leben foul spielt" von Thorsten Legat

Ein ehrliches Buch
WinfriedStanzickvor 4 Jahren


 

 

Dass Sportler, insbesondere Fußballer nach dem Ende ihrer Karriere ihre Biographie in Buchform einer größeren Öffentlichkeit präsentieren, daran hat man sich gewöhnt.

 

Dass sie es aber tun in einer Form, die einen Zusammenhang herstellen soll zwischen erlebten Kindheitserfahrungen und der Art und Weise, wie die Sportlerkarriere dann verlaufen ist, das erlebt man relativ selten.

 

Mit Hilfe  des Sportjournalisten Hubert Meyer hat der ehemalige Bundesligaprofi Thorsten Legat, der zwischen 1986 und 2001 für den VfL Bochum, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart und Schalke 04 spielte, genau das getan.

 

Er möchte „den Leuten erklären“, warum er als Sportler ein solches Rauhbein war, warum er überall als harter Hund galt. Er stellt den Zusammenhang her zu seinem leiblichen Vater, den er als Schwein charakterisiert, ein Alkoholiker und Hysteriker, der ihn als Jungen  nur quälte. So etwas, das schwor Thorsten Legat sich früh, sollte ihm nie wieder passieren. „Ich wollte mich wehren können gegen Übergriffe, wie ich sie durch meinen Vater erleiden musste. Wenn ich in ein Fußballspiel ging, sah ich den direkten Gegenspielern meinen Vater und nahm mir vor: ‚Den hau ich um!‘“

 

Er erzählt davon, wie der damals noch junge Trainer Hermann Gerland (heute bei Bayern München) für ich zu einem Ersatzvater wurde. Und er erzählt von den verschiedenen Stationen seiner Profilaufbahn und auch von seinem persönlichen und privaten Glück und Scheitern.

 

Er verbindet damit eine Hoffnung: „Vielleicht trägt das Buch dazu bei, einen Menschen zu verstehen, der unter einer kaum vorstellbaren Hypothek leidet, die er sein ganzes Leben wie ein einen schwerbepackten Rucksack mit sich herumschleppt.“

 

Das ist Thorsten Legat mit seinem Buch recht gut gelungen, vor allem aber hat er sich selbst damit von diesem Rucksack befreit, zum Segen für seine Familie und seine beiden Söhne, die auch Fußball spielen.

 

 

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Thorsten Legat?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks