Thorsten Nesch School-Shooter

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „School-Shooter“ von Thorsten Nesch

Sechs Jugendliche verstecken sich bei einem Amoklauf in der Bibliothek - aber einer ist der Täter. Zum Roman: - Gefördert mit einem Literaturstipendium des Landes NRW (auf Basis der ersten 40 Seiten) - Hörspielstipendium der Film und Medien Stiftung NRW für den Roman - Besondere Belobigung der Jury zum Drehbuchpreis Münster.Land beim Filmfestival Münster (Den Roman gibt es auch als Ebook für €2,99 – ISBN: 978-3-8442-1263-1) Stimmen: --- Für uns ist er zu sehr auf Suspense und "Whodunnit" angelegt. --- Die kammerspielartige Grundsituation (mit dem - anonymen - Täter in der Mitte) finde ich ziemlich genial. Kompliment! --- Ohne mich in der Filmbranche allzu gut auszukennen, kann ich mir gut vorstellen, dass Ihr Plot gute Chancen auf eine Realisierung als Film hat. Als Film sicherlich bessere denn als Buch. Der Erzählstil, den Sie gewählt haben, erinnert sehr an ein Drehbuch. --- Die Geschichte ist überraschend und spannend erzählt. Wir haben uns im Lektorat daher intensiv darüber beraten, sind aber letztendlich zu dem Schluss gekommen, dass wir in unserem Jugendbuch-Programm keinen adäquaten Platz anbieten können. --- Mir ging es beim Lesen so, dass ich das Gefühl hatte, ein Drehbuch vor mir liegen zu haben. Wie durch eine Kamera sieht man die einzelnen Figuren handeln. (Zitate aus Verlagsabsagen)

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny und ihre Freunde gruseln sich köstlich auf Klassenfahrt, unbedingt lesenswert!

meisterlampe

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Kinderbuch für die Weihnachtszeit!

Larii-Mausi

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "School-Shooter" von Thorsten Nesch

    School-Shooter
    World_of_tears91

    World_of_tears91

    12. March 2012 um 17:18

    Es dauert nicht lange, dann fallen die ersten Schüsse und man befindet sich mitten drin in der Massenpanik. Schüler stürzen schreiend umher und nach und nach sammelt sich eine kleine Gruppe in der Schulbibliothek. Erzählt wird das Ganze fast schon wie ein Drehbuch, manchmal kommt auch eine Ich-Perspektive vor, was das Lesen und Auseinanderhalten der Charaktere leider etwas kompliziert macht. Der Vorteil dieser Erzählweise ist aber die Authenzität, man ist ganz nah dran an der Geschichte und es entsteht ein durchaus realistischer Eindruck einer solchen Situation. Die Charaktere an sich sind alle auf ihre ganz eigene Art und Weise kompliziert und so kommt es sehr schnell zu Spannungen untereinander, was natürlich in der Situation und auf dem engen Raum alles andere als gut ist. Mehr lässt sich leider zum Inhalt nicht sagen, denn jeder Satz verrät im Prinzip ein Detail mehr über die jeweilige Person, sodass man Stück für Stück sich selbst seine Gedanken darüber machen kann, wer der Täter ist. Es ist eine recht kurze Abhandlung des Themas, fängt aber den gespenstischen Augenblick sehr realistisch ein und ist dadurch bald noch gruseliger wie ein abartiger Serienkiller.

    Mehr