Thorsten Schmidt

 4,7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorenbild von Thorsten Schmidt (©Petra Schmidt)

Lebenslauf von Thorsten Schmidt

Ich bin 1970 geboren und als einziges Kind eines Elektrikers und einer Arzthelferin im Westerwald aufgewachsen. Meine Hobbies als Kind waren im Wesentlichen Kampfsport und Lesen. Nach dem Abitur trat ich 1991 in die Polizei Rheinland-Pfalz ein und bin heute als Kriminalbeamter tätig. Nachdem ich mich bereits als Kind für Schlangen interessiert hatte, befasste ich mich seit etwa 1993 mit der Haltung dieser Tiere und eignete mir viel Fachwissen an. Mit der Zeit kam es immer häufiger vor, dass andere Halter mich um Rat fragten und so begann ich, meine Aufzeichnungen zunächst in Fachaufsätzen zu verarbeiten. Dabei erkannte ich, dass mir auch das Schreiben große Freude bereitete und so war es sicher nur eine Frage der Zeit, bis ich mein erstes Buch veröffentlichte. Auch das Hobby der Selbstverteidigung betrieb ich weiterhin und bin heute als Trainer, Kursleiter und Referent in diesem Themenbereich tätig. Im Juni 2017 ist mein erstes Buch über theoretische Grundlagen der Selbstverteidigung erschienen, dem darauf aufbauend weitere Werke folgen sollen.

Alle Bücher von Thorsten Schmidt

Cover des Buches Das Herz der Hölle (ISBN: 9783404270934)

Das Herz der Hölle

 (173)
Erschienen am 14.03.2013
Cover des Buches Schwarzer Schmetterling (ISBN: 9783426511664)

Schwarzer Schmetterling

 (149)
Erschienen am 02.05.2013
Cover des Buches Choral des Todes (ISBN: 9783404160396)

Choral des Todes

 (108)
Erschienen am 22.07.2011
Cover des Buches Im Wald der stummen Schreie (ISBN: 9783732580934)

Im Wald der stummen Schreie

 (82)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Schnelles Denken, langsames Denken (ISBN: 9783328100348)

Schnelles Denken, langsames Denken

 (63)
Erschienen am 14.11.2016
Cover des Buches Die Macht der Gewohnheit (ISBN: 9783827009579)

Die Macht der Gewohnheit

 (19)
Erschienen am 01.09.2012
Cover des Buches Das Ende der Armut (ISBN: 9783570550120)

Das Ende der Armut

 (12)
Erschienen am 18.09.2006
Cover des Buches Der Marshmallow-Test (ISBN: 9783827500434)

Der Marshmallow-Test

 (10)
Erschienen am 09.03.2015

Neue Rezensionen zu Thorsten Schmidt

Cover des Buches Der Marshmallow-Effekt (ISBN: 9783570553107)Tiziana_Olbrichs avatar

Rezension zu "Der Marshmallow-Effekt" von Walter Mischel

Sachbuch zur Impulskontrolle
Tiziana_Olbrichvor einem Monat

ᴡᴇʟᴄʜᴇs sᴀᴄʜʙᴜᴄʜ ʜᴀsᴛ ᴅᴜ ᴢᴜʟᴇᴛᴢᴛ ɢᴇʟᴇsᴇɴ?

Bei mir ist mal wieder ein psychologisches Fachbuch eingezogen, diesmal zum Thema Selbstdisziplin und Impulskontrolle 💪🏼
Es geht um das #MarshmallowExperiment welches viele von euch in der abgewandelten Form mit Sicherheit aus der Werbung für Ü-Eier kennen 🍫

Der Test verläuft folgendermaßen: Man lässt einem Kind die Wahl, ob es den ausgehändigten Marshmallow direkt isst oder abwarten möchte, bis man zurückkommt und dann einen zweiten erhält. Die Reaktion des Kindes, sein Verhalten und die Techniken des Belohnungsaufschubs werden derweil analysiert. Es heißt, dass jene Kinder, die der Versuchung nicht erliegen, auch in ihrem späteren Leben erfolgreicher wären.
Spannend, dachte ich mir und probierte das Experiment zuhause gleich mal an meiner kleinen Nichte aus 😏
Doch kann man wirklich von den Essensreaktionen eines Kindes verlässlich auf seine Zukunft schließen?

Das Buch selbst ist leider etwas zäher, als ich erwartet hatte, denn wenn man das Grundprinzip erstmal verstanden hat, folgte nicht mehr viel Neues. Der Schreibstil erinnert eher an eine Inhaltsangabe aus Schulzeiten und es ist wahrlich kein popkulturelles Sachbuch. Die Erkenntnisse hätten auch locker auf einen Zeitungsartikel gekürzt werden können, weniger Wiederholungen und mehr Graphiken wären wünschenswert.
Zudem liefert der amerikanische Autor keinerlei Ländervergleiche, die für europäische Leser aber wichtig wären. Leider wurde nicht in Frage gestellt, ob es sich möglicherweise nur um eine Besonderheit der amerikanischen Gesellschaft und ihrer enormen sozialen Unterschiede, handelt.
Auch Schlussfolgerungen wie man als Erwachsener an seiner Impulskontrolle arbeiten kann, sucht man hier vergebens.

2.5/5 ⭐️
Der Grundgedanke ist interessant, hat aber noch einiges an Potential. Das Buch eignet sich meiner Ansicht nach nur für Eltern und Personen mit Erziehungsauftrag. Alle anderen greifen lieber zu einem popkulturellen Sachbuch 😉

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schnelles Denken, langsames Denken (ISBN: 9783328100348)M

Rezension zu "Schnelles Denken, langsames Denken" von Daniel Kahneman

Wer sich für die Prozesse des Denkens interessiert, ist bei diesem Buch richtig
malins_dagbokvor einem Monat

Kahnemann beschreibt in seinem Buch die Prozesse und Abläufe des menschlichen Denkens. Dazu führt er zwei Systeme ein: das schnelle Denken, das intuitiv reagiert und nicht gesteuert wird und das langsame Denken, das überwacht, kontrolliert und bewusst ausgeführt wird. Diese Systeme wendet er auf verschiedene Fragestellungen ein, wie Heuristiken, Assoziationen, Denkfehler, kognitive Verzerrungen und Entscheidungen und legt anhand vieler Studien dar, welcher Erkenntnisse durch die Anwendung der zwei Systeme gewonnen werden können. Viele Beispielfragen, zB was würden Sie wählen... regen beim Lesen auch zum Mitdenken an. Zudem werden viele alltägliche Problematiken aufgegriffen, zB Glücksspiel, Gerichtsurteile, moralische Bewertungen, sodass die besprochenen Themen greifbar vermittelt werden. Das Buch ist für Einsteiger geeignet, da alle Fachbegriffe und Prozesse ausführlich erklärt werden- doch auch mit Vorwissen durchaus interessant, da es auf so viele Aspekte eingeht.
Am Anfang kann es einen etwas erschlagen, da man die Teile jedoch unabhängig voneinander lesen und auch (längere) Pausen machen kann, würde ich jeder/m, die/der ein gewisses Interesse an den Abläufen des Denkens und allem drum herum hat, dieses Buch mal aufzuschlagen. Ich bin begeistert! 5 Sterne!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schnelles Denken, langsames Denken (ISBN: 9783328100348)A

Rezension zu "Schnelles Denken, langsames Denken" von Daniel Kahneman

"Schnelles Denken- langsames Denken" von Daniel Kahnemann
annieka_liestvor 2 Monaten

„Schnelles Denken – langsames Denken“ von Daniel Kahneman

Darum geht es:

Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Warum ist Zögern ein überlebensnotwendiger Reflex, und warum ist es so schwer zu wissen, was uns in der Zukunft glücklich macht? Daniel Kahneman, Nobelpreisträger und einer der einflussreichsten Wissenschaftler unserer Zeit, zeigt anhand ebenso nachvollziehbarer wie verblüffender Beispiele, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können.

Ausnahmsweise mal ein Sachbuch…

Eine Freundin hat mir von diesem Buch so vorgeschwärmt, also wollte ich mir selbst ein Bild machen – und ich bin begeistert!

„Schnelles Denken – langsamen Denken“ ist ein sehr lehrreiches und interessantes Buch über unsere Psyche und verschiedene interessante Phänomene, die unser Leben prägen. 

Es ist allerdings kein Buch, das man zwischendurch lesen kann, da viele Fachausdrücke verwendet und erklärt werden. Teilweise ist es etwas langatmig, wenn die Experimente und die statistischen Auswertungen, sowie die Versuchsanordnungen sehr genau erklärt werden – und die Fachbegriffe tun ihren Teil dazu, um das Lesen zur Herausforderung zu machen.

FAZIT: Sehr interessantes Buch über unsere Psyche und wie wir uns warum für was entscheiden. Allerdings nichts für zwischendurch und man benötigt wirklich Zeit und Ruhe.

4 von 5 Sterne

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leser,

im Juni 2017 ist mein Sachbuch "Theoretische Grundlagen der Selbstverteidigung" erschienen. Ich möchte euch hier zu einer Leserunde einladen und vergebe zu diesem Zweck 10 EPUBs, die ich per Mail an die Teilnehmer versenden werde. Teilt mir einfach mit, warum ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet. Ich würde mir wünschen, dass die Teilnehmer bis über den Jahreswechsel Rezensionen verfassen.

Allen Teilnehmern wünsche ich Spaß beim Lesen.

Liebe Grüße
Thorsten
94 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Thorsten Schmidt wurde am 23. November 1970 in Kirchen (Deutschland) geboren.

Thorsten Schmidt im Netz:

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks