Thorsten Steffens

 4,5 Sterne bei 108 Bewertungen
Autor von Klugscheißer Royale, Klugscheißer Deluxe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Thorsten Steffens (©Helge Strauss)

Lebenslauf von Thorsten Steffens

Studiert habe ich Germanistik und Anglistik an der Universität zu Köln. Im Sommer 2009 habe ich dann meinen ersten Roman „Klugscheißer Royale“ geschrieben, der mit nur ein klein wenig Verzögerung (zwinker, zwinker) nach neun Jahren im August 2018 schließlich auch im Piper Verlag erschien. Inzwischen dauern Veröffentlichungen zum Glück nicht mehr ganz so lange: Im März 2019 kam mein erstes Jugendbuch „Dann bleib ich eben sitzen!“ heraus, gefolgt von den Fortsetzungsromanen „Klugscheißer Deluxe“ und „Klugscheißer Supreme“.

Alle Bücher von Thorsten Steffens

Cover des Buches Klugscheißer Royale (ISBN: 9783492501651)

Klugscheißer Royale

 (50)
Erschienen am 01.08.2018
Cover des Buches Klugscheißer Deluxe (ISBN: 9783492502801)

Klugscheißer Deluxe

 (34)
Erschienen am 02.06.2020
Cover des Buches Klugscheißer Supreme (ISBN: B09CLJF438)

Klugscheißer Supreme

 (23)
Erschienen am 30.09.2021
Cover des Buches Klugscheißer Royale (ISBN: 9783492984560)

Klugscheißer Royale

 (0)
Erschienen am 01.08.2018

Neue Rezensionen zu Thorsten Steffens

Cover des Buches Klugscheißer Supreme (ISBN: B09CLJF438)A

Rezension zu "Klugscheißer Supreme" von Thorsten Steffens

Ein amüsanter Abschluss der Trilogie
Aretivor 2 Monaten

Inhalt:
Ein Klugscheißer als angehender Lehrer – kann das gutgehen? Ein irre komischer Roman um Lehrer, und welche, die es werden wollen – für alle Fans von Tommy Jaud und Fack ju Göhte 

»Nahrungsbeschaffungsmaßnahme f.; Gen. –; Pl. –n; der Besuch eines Verkaufsstandes mit Esswaren, um eine anschließende stundenlange Zusammenkunft aller verfügbaren Lehrkräfte zum illustren Erfahrungsaustausch auszuhalten« 

Klugscheißer Timo Seidel hat nach vier Jahren sein Lehramtsstudium beendet. Doch nun steht ihm die schwerste aller Prüfungen bevor: das von allen Seiten gefürchtete Referendariat. Schmerzlich stellt Timo fest, dass er sich trotz Berufserfahrung wieder einmal den Respekt des Kollegiums, der Schulleitung und vor allem der Schülerschaft hart erkämpfen muss. Da sind für einen Klugscheißer wie Timo natürlich Pleiten, Pech und Pannen vorprogrammiert …

Meine Meinung:
"Klugscheißer Supreme" von Thorsten Steffens ist ein sehr witziger Roman, bei dem besonders alle Liebhaber der deutschen Sprache voll auf ihre Kosten kommen. Dieser Abschlussband der Trilogie ist gelungen, kann aber auch wie schon Band 2 leider mit dem ersten Band nicht ganz mithalten.

Ja, ich muss zugegeben: Was Grammatik angeht, da bin ich auch ein wenig ein "innerer" Klugscheißer. Wenn ich höre, was manche Leute so von sich geben, da kräuselt sich bei mir alles, ich würde am liebsten die Augen verdrehen und die Nackenhaare stellen sich auf, ABER: Ich halte mich zurück, sage nichts dazu und denke mir meinen Teil. Nicht so Timo Seidel, wie wir ihn aus Band eins kannten. Er nahm kein Blatt vor den Mund und sprach das aus, was andere denken. Kein Wunder, dass er da nicht selten aneckte und auf Gegenwind stieß. Aber eines kann ich sagen: Ich habe ihn gefeiert - das ganze Buch lang. *lach*
Er war mir super sympathisch und ich fand es klasse, dass er so offen und ehrlich ist.
Schon in Band 2 und nun auch im dritten Band habe ich die extrem offene und stark direkte Art ein wenig vermisst.

Nun ist er im Referendariat und muss sich ganz neuen Herausforderungen stellen. Und gerade da, sollte sich ein Klugscheißer auch definitiv zurückhalten können. Leider :-D

Der Schreibstil von Thorsten Steffens ist locker-leicht, flüssig und super angenehm zu lesen. Die Seiten flogen nur so dahin und so war es kein Wunder, dass ich das Buch schnell gelesen habe.

In dem Roman werden immer mal wieder einige Begriffe, wie z.B. Grappa-Grippe, Flachland-Alpinist oder die Dreisekundenregel, erklärt. Sie sind hervorgehoben und hinterlegt wie bei einem Lexikoneintrag und bekommen eine für den aktuellen Kontext passende Bedeutung, die sehr amüsant beschrieben wird.

Von den anderen Figuren in diesem Buch wie Daniela, den anderen Referendaren, den Lehrern und Schülern an der Schule, seinen Freunden und Hannah bekommt man auch einen guten Eindruck und sie bringen reichlich Abwechslung mit. Besonders gut hat mir hier die Beschreibung der Schüler und Lehrer gefallen. Da gab es sehr viel Lachpotenzial.

Einige Entwicklungen waren mir leider zu vorhersehbar.
Und es gab auch ein paar Anspielungen auf ein bestimmtes Thema, die ich echt nicht gut fand.
Dennoch war es überwiegend amüsant und das Lesen hat mir weitestgehend Spaß gemacht.
Insgesamt muss ich jedoch sagen, dass mich dieser Band wie schon der vorherige leider nicht so sehr mitgerissen hat wie der erste.

Was mir dagegen an diesem Band sehr gut gefallen hat, war das geschilderte Referendariat und Schulleben, welches sehr anschaulich war.
Auch die Kapitelüberschriften, die immer aus Alliterationen bestanden, haben mir sehr gut gefallen.

Fazit:
"Klugscheißer Supreme" von Thorsten Steffens ist ein witziger und amüsanter Roman, der durch seinen locker-leichten Schreibstil sowie viele humorvolle Situationen überzeugt. Ich kann das Buch trotz einiger vorhersehbarer Entwicklungen weiterempfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Klugscheißer Royale (ISBN: 9783492501651)A

Rezension zu "Klugscheißer Royale" von Thorsten Steffens

Ganz okay, wenn man ohne Erwartungen rangeht
Anika_Cordshagenvor 4 Monaten

Ich habe das Buch zufällig in einer Buchhandlung entdeckt. Es wurde durch Vergleiche mit z.B. "Fack Ju Göhte" beworben und hat mein Interesse geweckt. Dadurch und auch durch den Klappentext, der so sehr auf den neuen Job als Lehrer hinweist, hatte ich auf jeden Fall etwas anderes erwartet.

Das Buch befasst sich dann erstaunlich wenig mit der tatsächlichen Lehrerarbeit. Ein paar mehr Szenen aus der Schule wären gut gewesen, wenn man das Buch schon mit Fack Ju Göhte vergleicht. Irgendwann war ich mir unsicher, worum es nun tatsächlich gehen soll. Insgesamt war es eher ein Ausschnitt über die Zeit nach der Entlassung des Ich-Erzählers. Aber eben nicht nur den neuen Job, sondern vermehrt das Drumherum. Der Job ist nur das Werbe-i-Tüpfelchen.

Nachdem ich mich damit abgefunden hatte habe ich mich auch an den Erzähler gewöhnt, den ich im Gegensatz zum Klappentext am Anfang überhaupt nicht liebenswert fand. Gegen Ende hatte er dann durchaus ein paar sympatische Momente. Meinen Humor hat es leider auch nicht getroffen. Dabei hätte er da gerade als Klugscheißer Potential gehabt.

Für ein Buch über einen Klugscheißer als Hauptcharakter hätte man auf jeden Fall auf ein gründlicheres Korrektorat/Lektorat achten sollen. Aber so kommt dann auch der Klugscheißer im Leser auf seine Kosten. Der Schreibstil ist jedenfalls flüssig und leicht, sodass man das Buch in zwei drei Tagen weggelesen hat.

Wirklich empfehlen kann ich das Buch nicht. Es hat schon etwas Spezielles, aber verspricht doch mehr, als es halten kann. Wer hier ohne Erwartungen herangeht und gut mit etwas eigenen Charakteren zurechtkommt kann aber auf jeden Fall trotzdem auf seine Kosten kommen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Klugscheißer Supreme (ISBN: B09CLJF438)A

Rezension zu "Klugscheißer Supreme" von Thorsten Steffens

Absolut notwendige Dosis Klugscheißer
Artemis42vor 4 Monaten

Es ist zwar der letzte Teil der Trilogie, macht aber auch ohne Vorkenntnisse großes Vergnügen. Timo beginnt sein Referendariat und es kommt zu absurd-komischen Situationen und Dialogen im Lehrerzimmer und in der Klasse, beim Referendar-Wochenende und auch privat. Hinter jeder Ecke lauern Fettnäpfchen für Timo und wenn etwas schief gehen kann, dann auch richtig. 

Das Buch bietet brüllend-komische Situationen und Dialoge, aber auch leise nachdenkliche Passagen, man fühlt mit Timo durch Lehrprobe, Elterngespräch und Liebeskummer und freut sich mit ihm über kleinste Erfolge und begleitet seine Entwicklung. Eine schöne Geschichte gespickt eben mit Klugscheißer-Gedanken :) 


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hiermit lade ich euch herzlich zur Leserunde meines neuen Romans "Klugscheißer Supreme" ein, der am 30.09.2021 im Piper Verlag erscheint. Ich freue mich darauf, mit euch zusammen zu lesen und zu reden.

Liebe Lovelybooker,

am 30.09. erscheint mein neues Buch "Klugscheißer Supreme". Aus diesem Grund möchte ich euch gern zu einer Leserunde einladen.

"Klugscheißer Supreme" ist ein witziger Roman über Lehrer und andere Besserwisser. Für diese Leserunde werden 15 E-Books zur Verfügung gestellt.

Und darum geht es:
Nach etlichen Jahren hat Spätzünder Timo Seidel endlich sein Lehramtsstudium beendet. Viel Zeit zum Feiern bleibt allerdings nicht, denn als Nächstes wartet der Vorbereitungsdienst auf ihn – das allseits gefürchtete Referendariat! Auf einmal steht Timo wieder ganz unten in der „Nahrungskette“ und muss Kollegium, Schülerschaft und seine Schulleitung gleichermaßen von sich überzeugen. Das ist als geborener Klugscheißer nicht immer ganz so einfach.

Wenn ihr Interesse habt, könnt ihr auch auf meiner Website vorbeischauen. Schaut doch einmal kurz in die Leseprobe oder, besser noch, klickt dort einfach auf die Hörprobe. Beides findet ihr auf meiner Seite: ThorstenSteffens.com

Falls dies also euer Humor ist, würde ich mich sehr freuen, euch bei dieser Leserunde begrüßen zu dürfen. Denkt daran: Lachen ist gesund!

Dies ist übrigens Teil 3 der "Klugscheißer"-Trilogie, man kann aber jeden Roman auch einzeln lesen. Es ist also nicht schlimm, wenn ihr Teil 1 und 2 nicht kennt.

Beste Grüße
sendet Thorsten Steffens

313 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  Artemis42vor 4 Monaten

SOMMERZEIT ist LESEZEIT, deshalb verlose ich ein signiertes Taschenbuch von „Klugscheißer Deluxe“ inklusive Buchgoodies (Lesezeichen und Buchcover-Postkarte)!

Liebe Buchfreunde,

Sommerzeit ist Lesezeit, nicht wahr? Deshalb gibt es ein signiertes Taschenbuch von „Klugscheißer Deluxe“ zu gewinnen, welches übrigens letztes Jahr beim Lovelybooks-Leserpreis auf Platz 21 der humorvollsten Bücher gewählt wurde.

Worum geht es im Buch?
Timo Seidel ist 29 Jahre alt und hat beruflich noch nicht viel in seinem Leben erreicht. Bisher stand ihm vor allem immer seine große Klappe im Weg, denn Timo leidet unter einer weit verbreiteten, aber sehr unangenehmen Krankheit: Er ist ein chronischer Klugscheißer! Dagegen helfen leider auch keine Tabletten. Und so gerät Timo immer wieder mit seinen Mitmenschen aneinander, was auch dazu führte, dass er vor fünf Jahren sein Studium schmiss. Nun glaubt er allerdings, erwachsener zu sein und beschließt, mit Ende zwanzig doch noch einmal ein Studium neben seiner Aushilfsstelle an einer Abendschule zu wagen. An der Universität trifft er auf anstrengende Lehrkräfte, außergewöhnliche Mitstudierende und auf die bildhübsche Sophie, die ihm obendrein den Kopf verdreht. Ein Klugscheißer an der Uni – kann das gut gehen?

Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, diesen Roman zu lesen?

Ich freue mich, wenn ihr bei dieser Verlosung mitmacht und drücke euch allen die Daumen.

Euer Thorsten Steffens

51 BeiträgeVerlosung beendet
E
Letzter Beitrag von  echvor 10 Monaten

Schade, bei mir hat es leider nicht geklappt.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin oder den Gewinner.

Ich verlose ein signiertes Taschenbuch von „Klugscheißer Deluxe“ inklusive Buchgoodies (Lesezeichen und Buchcover-Postkarte)!

Liebe Buchfreunde,

letzten Monat ist mein Roman „Klugscheißer Deluxe“ beim Lovelybooks-Leserpreis auf Platz 21 der humorvollsten Bücher des Jahres 2020 gewählt worden. Außerdem steht Weihnachten vor der Tür, die Zeit des Schenkens.

Aus diesem Grund möchte ich noch einmal eine signierte Taschenbuchausgabe von „Klugscheißer Deluxe“ verlosen.
Das Buch kann für euch sein oder als Geschenk für Freunde, Familie, Bekannte. Das könnt ihr euch selbst aussuchen.

Worum geht es im Buch?
Timo Seidel ist 29 Jahre alt und hat beruflich noch nicht viel in seinem Leben erreicht. Bisher stand ihm vor allem immer seine große Klappe im Weg, denn Timo leidet unter einer weit verbreiteten, aber sehr unangenehmen Krankheit: Er ist ein chronischer Klugscheißer! Dagegen helfen leider auch keine Tabletten. Und so gerät Timo immer wieder mit seinen Mitmenschen aneinander, was auch dazu führte, dass er vor fünf Jahren sein Studium schmiss. Nun glaubt er allerdings, erwachsener zu sein und beschließt, mit Ende zwanzig doch noch einmal ein Studium neben seiner Aushilfsstelle an einer Abendschule zu wagen. An der Universität trifft er auf anstrengende Lehrkräfte, außergewöhnliche Mitstudierende und auf die bildhübsche Sophie, die ihm obendrein den Kopf verdreht. Ein Klugscheißer an der Uni – kann das gut gehen?

Vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, diesen Roman zu lesen?

Ich freue mich, wenn ihr bei dieser Verlosung mitmacht und drücke euch allen die Daumen.

Euer Thorsten Steffens

47 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  TheAngelCharlyvor einem Jahr

Ich würde dieses Buch gerne für mich gewinnen, da ich es sehr interessant finde und ab- und zu selbst ein kleiner Klugscheißer bin :D.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 99 Bibliotheken

von 41 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks