Thorsten Tabke Neue Energie aus Wuppertal / Entwicklung und Anwendung eines typunabhängigen, minimalinvasiven Zustandsbewertungsverfahrens für SF6-Hochspannungsschaltanlagen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neue Energie aus Wuppertal / Entwicklung und Anwendung eines typunabhängigen, minimalinvasiven Zustandsbewertungsverfahrens für SF6-Hochspannungsschaltanlagen“ von Thorsten Tabke

Zustandsbewertungen stellen eine wichtige Grundlage für Assetentscheidungen über Instandhaltungs- und Erneuerungsbedarfe in einer technischen Infrastruktur dar, die im Spannungsfeld zwischen minimalen Kosten und maximaler Verfügbarkeit getroffen werden müssen. Die Zustandsbewertung ist abhängig von unterschiedlichsten Einflüssen, so dass die Ausgestaltung eines Zustandsbewertungsverfahrens in Wechselwirkung mit den zu bewertenden Objekten und den erhältlichen zustandsrelevanten Informationen steht.

SF6-Hochspannungsschaltanlagen haben lange Lebensdauern und werden seit über 50 Jahren im Hochspannungsverteilnetz für unterschiedliche Schaltaufgaben eingesetzt. Daher zeichnen sich Kollektive von SF6-Hochspannungsschaltanlagen in der Regel durch unterschiedliche Fabrikate, also durch technologische und bauliche Inhomogenität aus. Hinzu kommen weitere Inhomogenitätsaspekte wie Art und Umfang von verfügbaren zustandsrelevanten Daten. Beschaffungsmöglichkeiten sowie Aktualität und Aussagekraft zustandsrelevanter Daten können sich stark unterscheiden. Dies liegt zum einen an der metallischen Kapselung, die die Anwendung diagnostischer Methoden erschwert und zum anderen an den Einsatzschwerpunkten von SF6-Hochspannungsschaltanlagen. Diese Einsatzschwerpunkte sind insbesondere im Industrie- und Großstadtbereich, die beide hohe Verfügbarkeitsanforderungen und daher eingeschränkte Freischaltmöglichkeiten haben. Folglich sind viele Methoden der Zustandsdatenbeschaffung nicht oder nur eingeschränkt nutzbar.

Diese Arbeit zeigt, wie die angesprochenen Inhomogenitäten durch die Kombination eines funktionsorientierten Modellierungsansatzes mit Datenverarbeitungsregeln der Evidenztheorie aufgelöst werden können. Die erzeugten Bewertungsergebnisse sind trotz technischer Unterschiede zwischen den einzelnen Anlagenfabrikaten miteinander vergleichbar und ermöglichen damit die Priorisierung von Handlungsmaßnahmen ins-besondere bei Budgetrestriktionen.

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

wunderschönes Sachbuch zum Thema Glück

Vampir989

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks