Thorsten Wortmann Bob Dylan - Real Moments

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bob Dylan - Real Moments“ von Thorsten Wortmann

Robert Allen Zimmerman aus Duluth, Minnesota, weitaus bekannter unter dem Pseudonym Bob Dylan, war die dominierende Figur in der Rock- und Popwelt der sechziger Jahre. Wie kein anderer artikulierte er die Stimmung dieser Ära und wurde zum Sprachrohr seiner Generation. Seine Folk-Songs mit kritischen Texten wurden zum festen Bestandteil der damaligen Protestveranstaltungen. Dylan selbst versuchte ständig, sich von den erdrückenden Lobgesängen der Fans und Kritiker zu befreien und erfand sich im Laufe seiner Karriere mehrmals neu, was nicht immer positiv aufgenommen wurde. Als er 1965 auf dem Newport Folk Festival mit einer E-Gitarre auftrat, wurde er ausgebuht und 1966 bei einem Konzert von einem Fan gar als »Judas« beschimpft. Seit 1962 hat Dylan mehr als dreißig Studioalben veröffentlicht, und Songs wie Blowin’ In The Wind, Like A Rolling Stone oder Knockin’ On Heaven’s Door gehören zu den großen musikalischen Werken der Rockgeschichte. Zahlreiche Künstler – unter anderem John Lennon, Neil Young, Bruce Springsteen und Bono – bezeichneten Dylan als größten Einfluss auf ihre Musik.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bob Dylan - Real Moments" von Barry Feinstein

    Bob Dylan - Real Moments
    ChaosQueen13

    ChaosQueen13

    22. July 2009 um 13:55

    "Bob Dylan - Real Moments: Fotografien 1966-1974" wenn man sich den Bildband anschaut, geht diese schwarz-weiße Bilddokumentation über diesen außerordentlichen Künstler einem bis ins Ohr hinein, man hört Bob Dylan singen. Für einen Bob Dylan Fan ein Bildband anderer Art. Prädikat sehr wertvoll und besonderst sehenswert!

  • Rezension zu "Bob Dylan - Real Moments" von Barry Feinstein

    Bob Dylan - Real Moments
    SV

    SV

    26. August 2008 um 15:30

    Den schon -

    Man braucht vermutlich keine Bildbände, von Musikern am wenigsten. Man stellt sie eh nur ins Regal nachdem man sie einmal angesehen hat. Sie sind groß, sperrig und teuer.
    Das ist sicher wahr, richtig und oft geprüft, aber: DEN SCHON!