Tibet

Neue Bücher

Cover des Buches Rick Master Gesamtausgabe. Band 25 (ISBN: 9783967920086)

Rick Master Gesamtausgabe. Band 25

Neu erschienen am 20.10.2021 als Hardcover bei Splitter-Verlag.

Alle Bücher von Tibet

Neue Rezensionen zu Tibet

Cover des Buches Rick Master Gesamtausgabe. Band 1 (ISBN: 9783958395770)T

Rezension zu "Rick Master Gesamtausgabe. Band 1" von André-Paul Duchâteau

Klassisch, sportlich, smart, elegant: Rick Master ermittelt!
TheSaintvor 9 Monaten

Der junge Journalist und Amateurdetektiv Rick Master (im Original Ric Hochet... ein raffiniertes Wortspiel: Lautlich ergibt sich hier "Ricochet" -> vom Verb "ricocher" -> Abpraller) tauchte 1955 erstmals in Kurzgeschichten in dem 1946 gegründeten belgischen Comic-Magazin "Tintin" auf. Dieses Magazin bot nicht nur den kultigen Comicfiguren "Tim und Struppi" eine Plattform, sondern sollte bis zur Einstellung im Jahre 1988 auch Heimat solch frankobelgischer Comic-Ikonen wie "Michel Vaillant", "Blake und Mortimer", "Andy Morgan" oder "Bruno Brazil" werden. 

Das junge frankobelgische Comic-Duo André-Paul Duchâteau (1925-2020) und Tibet (Gilbert Gascard, 1931-2010) begannen 1961 - nachdem der "Ric"-Erfinder Tibet vorher allein Kurzgeschichten seines jungen Helden präsentierte - gemeinsam rätselhafte Kriminalfälle für Ric Hochet zu erfinden, die in 78 Alben oftmals auch mit übernatürlichen Elementen wie Werwölfen spielten.

In Deutschland gab sich Ric Hochet unter dem Namen "Rick Master" mit dem ihm zur Seite stehenden Kommissar Bourdon 1967 im Magazin "MV Comix" des "Ehapa"-Verlages (der auch "Superman" und "Batman" nach Deutschland brachte) das Stelldichein. In den 1970ern fand der stets mit Rollkragenpullover, blauer Hose und schwarz-weiß gemustertem Sakko gewandete Amateurdetektiv, der eigentlich als Journalist bei der Pariser Tageszeitung "La Rafale" arbeitet, seine Heimat beim "Koralle"-Verlag und dem Magazin "Zack". 

Die Abenteuer wurden allerdings oft gekürzt, ummontiert und in verschiedenen Formaten veröffentlicht. 2017 nahm sich der sehr auf Qualität bedachte "Splitter"-Verlag dieser Comicfigur an und startete mit der chronologischen Veröffentlichung der Abenteuer. 

Die Gesamtausgabe 1 präsentiert auf hochwertigem Papier und hervorragender Farbqualität die ersten fünf Kurzgeschichten und dann die ersten drei Abenteuer "Das Chamäleon und Entführt", "Die geheimnisvolle Insel" und "Gefährliche Herausforderung". Die Geschichten sind hervorragend gezeichnet und mit Witz getextet. Der ältliche etwas langsame Kommissar Bourdon und der sportlich-rasante und smarte Journalist ergänzen sich hervorragend und als Leser rätselt man sehr gerne mit. Die Geschichten sind klug ausgedacht und stehen einem cleveren "Whodunit"-Kriminalroman in nichts nach.

Wer exzellent gezeichnete und clever erzählte Comicgeschichten mit Humor und einem Hauch 1960er-Klasse schätzt, der ist mit diesem wunderschönen Hardcover-Band bestens bedient!

Kommentare: 15
48
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks