Tibor Rode

 4.1 Sterne bei 287 Bewertungen
Autor von Das Mona-Lisa-Virus, Das Rad der Ewigkeit und weiteren Büchern.
Tibor Rode

Lebenslauf von Tibor Rode

"Wenn du schläfst bist du tot" verkündet der Untertitel seines neuesten Thrillers "Das Morpheus-Gen". Scheinbar alltägliche Themen wie Schlaf, Schönheit oder Glück stehen im Mittelpunkt der weltumspannenden Thriller des Autors und führen die Protagonisten wie auch Leser in eine Welt voller Verschwörung und Geheimnisse. Der im Jahr 2016 veröffentlichte Thriller "Das Mona-Lisa-Virus" erschien mittlerweile in zehn Ländern weltweit, darunter in Japan, Korea, Russland, Italien, Niederlande und Tschechien. 2017 gewann die von Tibor Rode geschriebene Geschichte "The Message" auf der Frankfurter Buchmesse den "Deutschen Ebook-Award" im Bereich Fiktion.

Neue Bücher

Das Morpheus-Gen
Neu erschienen am 13.09.2018 als Hörbuch bei Audible Studios.
Das Morpheus-Gen
 (39)
Neu erschienen am 27.07.2018 als Taschenbuch bei Ehrenwirth.
Das Morpheus-Gen: Wenn du schläfst, bist du tot
 (5)
Neu erschienen am 27.07.2018 als E-Book bei Bastei Entertainment.

Alle Bücher von Tibor Rode

Sortieren:
Buchformat:
Tibor RodeDas Mona-Lisa-Virus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mona-Lisa-Virus
Das Mona-Lisa-Virus
 (139)
Erschienen am 24.03.2016
Tibor RodeDas Rad der Ewigkeit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Rad der Ewigkeit
Das Rad der Ewigkeit
 (41)
Erschienen am 15.01.2015
Tibor RodeDas Morpheus-Gen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Morpheus-Gen
Das Morpheus-Gen
 (39)
Erschienen am 27.07.2018
Tibor RodeDas Los
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Los
Das Los
 (40)
Erschienen am 12.02.2016
Tibor RodeThe Message: Thriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Message: Thriller
The Message: Thriller
 (17)
Erschienen am 17.01.2017
Tibor RodeDas Morpheus-Gen: Wenn du schläfst, bist du tot
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Morpheus-Gen: Wenn du schläfst, bist du tot
Tibor RodeDas Mona-Lisa-Virus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Mona-Lisa-Virus
Das Mona-Lisa-Virus
 (6)
Erschienen am 24.03.2016
Tibor RodeDas Morpheus-Gen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Morpheus-Gen
Das Morpheus-Gen
 (0)
Erschienen am 13.09.2018

Neue Rezensionen zu Tibor Rode

Neu
R

Rezension zu "Das Morpheus-Gen" von Tibor Rode

Schätze deinen Schlaf
Read2Lovevor 15 Tagen

"Das Morpheus-Gen - Wenn du schläfst bist du tot" von Tibor Rode


Cover und Titel
Das Cover gefällt mir sehr gut und hat auch etwas mysteriöses. Beim genaueren Hinsehen sieht es so aus als hätte man an eine Eule herangezoomt und im Auge sieht man einen Menschen der beobachtet wird.

"Das Morpheus Gen - Wenn du schläfst bist du tot" weckt das Interesse vor allem da man gerne wissen will, was es mit diesem Morpheus Gen auf sich hat.


Inhalt
Für den Newsletter Yorker Anwalt David Berger ändert sich sein Leben von heute auf morgen. Als Anwalt hilft er den Menschen, doch plötzlich wird er zum Gejagten von vielerlei Menschen. Doch was hat er getan? 

Seine Freundin und sein bester Freund werden kurz hintereinander umgebracht, alles deutet auf David als Täter hin, deswegen wird er von der Polizei gejagt.

Doch nicht nur die Polizei ist hinter David her, auch weitere dubiose Menschen, doch trotz alledem findet er auf der Flucht Unterstützung. 

Kann David seine Unschuld beweisen? 


Meinung
Der Schreibstil des Autors sind sehr gelungen und auch der Handlung entsprechend spannungsaufbauend.

Die Geschichte ist aus vielerlei Perspektive geschrieben, so dass man einen Einblick in die verschiedensten Personen erhält und dadurch auch verstärkt Vermutungen und Spekulationen entwickeln kann.

Das Thema der Geschichte "Schlaf" ist sehr interessant und die die Gedanken der unterschiedlichsten Gruppen zu diesem Thema ist auch sehr interessant wiedergegeben worden. 

Es wird deutlich wie das Verhalten beeinflusst wird durch mangelnden Schlaf, gleichzeitig sind einige von Schlaflosigkeit überzeugt und wollen dies insbesondere militärisch nutzen um gegenüber Gegner im Vorteil zu sein. 

Zu diesem Aspekt muss man sagen, dass sich der Autor viele Gedanken gemacht hat und diese Rechercheergebnis angemessen in seine Geschichte eingebaut hat. 

Jedoch haben mich auch ein paar Dinge gestört. Mir waren es dann im Verlauf der Geschichte zu viele Beteiligte, so dass dies bei mir persönlich dann doch etwas verwirrend war, dass hätte etwas besser gelöst werden können. 

Ohne zu Spoilern war mir dass Ende etwas zu viel Happyend, es ist zwar eher seltener im Thrillergenre, dennoch war es mir ein bisschen "too much".


Fazit
Alles in allem war es ein Thriller zu einem interessanten Thema!


Kommentieren0
1
Teilen
Herzensbuechers avatar

Rezension zu "Das Morpheus-Gen" von Tibor Rode

Wieder ein spannender Thriller von Tibor Rode
Herzensbuechervor 21 Tagen

Meine Meinung

Schon der Prolog beginnt mit einem super spannend:  Ein Rückblick in die nahe Vergangenheit und ein Mord/Selbstmord? Nach diesem Auftakt startet die Geschichte im heutigen New York. Der unbescholtene Anwalt David Berger versteht die Welt nicht mehr: Seit der Einnahme einer mysteriösen Tablette findet er keinen Schlaf mehr und zeitgleich werden sein bester Freund und seine Freundin ermordet aufgefunden, die Polizei verdächtigt ihn! Der Leser steht vor dem gleichen Mysterium wie David selbst, was ist geschehen?  Wer steckt hinter dem geheimnisvollen Pharmaunternehmen das die Tabletten hergestellt hat? David flüchtet und versucht die Hintergründe seiner Schlaflosigkeit zu erforschen, doch damit begibt er sich in Lebensgefahr!

Die Kapitel des Buches sind kurz gehalten, zwischendurch gibt es historische Rückblicke – ein Kunstgriff, welcher mir schon bei den beiden anderen Thrillern sehr gut gefallen hat. Nach und nach setzt sich das Puzzle langsam zusammen und man erkennt, dass hinter nen mysteriösen Vorfällen vielmehr als angenommen  steckt. Ich bin ein großer Fan von Geheimbünden und Verschwörungstheorien, welche auch hier eine Rolle spielen. Ein weiterer Grund dafür, dass mir dieser Thriller so gut gefallen hat. Es ist die Mischung aus Wissenschaft, Geheimbünden, historischen Verschwörungen und spannenden Thriller, der so typisch für Tibor Rode ist.

Fazit

Eine spannender Thriller mit gut durchdachten Handlungssträngen die teilweise mehrere Jahrhunderte zurückreichen und auf manche Mysterien der Weltgeschichte einen neuen / (fiktiven) Blickwinkel eröffnen. Für mich eine perfekte Mischung und ein super spannendes Buch!

Kommentieren0
1
Teilen
anke3006s avatar

Rezension zu "Das Morpheus-Gen: Wenn du schläfst, bist du tot" von Tibor Rode

Schlaf und Mord
anke3006vor 25 Tagen

Für den New Yorker Anwalt David Berger gerät die Welt aus den Fugen: Seit Nächten kann er nicht schlafen, sondern bleibt rund um die Uhr wach. Kurz darauf werden seine Freundin und sein bester Freund ermordet, und für die Polizei steht fest, dass er der Täter ist. Unterstützung auf der Flucht erhält David von der Archäologin Nina, die aus unbekannten Gründen seine Nähe sucht. David wird bald klar: Das, was ihm bislang den Schlaf geraubt hat, kann ihn das Leben kosten. Er ahnt nicht, dass sich hinter seiner plötzlichen Schlaflosigkeit eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Menschheit verbirgt ... Tibor Rode hat wieder sehr spannend und nachvollziehbar geschrieben. Auch in diesem Thriller hat er historisches mit der Gegenwart verbunden. Das gefällt mir gut. Die Wendungen die die Geschichte nimmt steigern die Spannung. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und die Handlungen für den Leser gut verständlich. Ein Tibor-Rode-Thriller der wieder für Kurzweil sorgt.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LaMargaritas avatar

Vergängliche Schönheit

Mexiko, Italien, Deutschland. Überall geschehen plötzlich mysteriöse Verbrechen und ein Computervirus, das Fotos verändert, verbreitet sich wie ein Lauffeuer auf der ganzen Welt. Was verbindet all diese Ereignisse? Und was hat all dies mit dem berühmten Gemälde der Mona Lisa zu tun? In Tibor Rodes neuem Thriller „Das Mona-Lisa-Virus“ begeben wir uns gemeinsam mit der Wissenschaftlerin Helen Morgan auf die Suche nach Erklärungen. Ein packender Thriller voller überraschenden Wendungen, spannend bis zur letzten Seite.

Mehr zum Inhalt:
In Amerika verschwindet eine Gruppe von Schönheitsköniginnen und taucht durch Operationen entstellt wieder auf. In Leipzig sprengen Unbekannte das Alte Rathaus, und in Mailand wird ein Da-Vinci-Wandgemälde zerstört. Gleichzeitig verbreitet sich auf der ganzen Welt ein Computervirus, das Fotodateien systematisch verändert. Wie hängen diese Ereignisse zusammen? Die Frage muss sich die Bostoner Wissenschaftlerin Helen Morgan stellen, als ihre Tochter entführt wird und die Spur nach Europa führt - hinein in ein Komplott, das in der Schaffung des berühmten Mona-Lisa-Gemäldes vor 500 Jahren seinen Anfang zu haben scheint. 

Zur Leseprobe

Zum Autor:
Das Mona-Lisa-Virus" ist der neueste Thriller von Tibor Rode. "Glaub nicht, was du siehst, denn der schöne Schein trügt" lautet die Botschaft des Buches und dies ist es auch, was die bisherigen Bücher des 1974 in Hamburg geborenen Autors gemeinsam haben: Die geschickte Verbindung von Wahrheit und Fiktion. Dass das wahre Leben dabei durchaus die unglaublicheren und manchmal auch grausameren Geschichten schreibt, weiß Tibor Rode nicht zuletzt durch den von ihm ursprünglich erlernten Beruf des Rechtsanwalts.
2013 erschien sein erfolgreiches Roman-Debüt "Das Rad der Ewigkeit", im Jahr 2014 folgte mit "Das Los" sein zweiter Thriller. "Das Mona-Lisa-Virus" wurde bereits vor seinem Erscheinen in Deutschland international in neun Länder verkauft.

Wir verlosen zusammen mit dem Bastei Lübbe Verlag 25 Exemplare von „Das Mona-Lisa-Virus“ an interessierte Testleser, die gemeinsam mit Helen Morgan das Rätsel lösen und sich in einer Leserunde mit anderen Lesern darüber austauschen wollen. Wenn ihr dabei sein wollt, dann bewerbt euch gleich über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* und beantwortet in eurer Bewerbung bis zum 03.04. folgende Frage:

Schönheitsköniginnen, Gemälde und alte Gebäude. Schönheit ist vielseitig und überall zu finden. Was habt ihr heute in eurer Umgebung als besonders schön empfunden und warum?

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten!

Viel Glück!

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.

Zur Leserunde
Daniliesings avatar

Das Jahr 2012 stand bei LovelyBooks ganz im Zeichen der deutschsprachigen Debütautoren. Mehr als 200 Leser haben bei unserer Debütautoren-Aktion die Bücher von über 140 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2013 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestseller-Autoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestseller-Autoren von morgen.

Aktuelle oder demnächst startende Aktionen:












Laufende und beendete Aktionen:


Ablauf der Debütautoren Aktion:

Es geht darum im Jahr 2013 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig im Jahr 2013 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt.

Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen.

Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2014 zu lesen und zu rezensieren.
Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken!

'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2013 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2013 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint!

Außerdem könnt ihr hier für eure liebsten deutschsprachigen Debütautoren nominieren und für sie abstimmen.

Wie kann man mitmachen?


Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet und ich nehme euch in die Teilnehmerliste auf. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Wenn ihr ein passendes Buch gelesen und rezensiert habt, postet ihr hier den Link zur Rezension und ich passe immer euren aktuellen Lesestand an.

Weitere Informationen

  • Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich!
  • Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim!
  • Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen.
  • Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude!


Für Autoren:

Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautoren Aktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen.


Logos zum Einbau auf Blogs oder Webseiten findet ihr hier:

http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_blogs.png
http://media.lovelybooks.de.s3.amazonaws.com/debutautoren_badge_allgemein.png

Teilnehmer- und Statusliste:

Die Liste der Teilnehmer und der Anzahl ihrer gelesenen Bücher (Stand: 17.01.2014) kannst du dir hier herunterladen!
--

PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-)

Es zählen alle Bücher, die an diesem Beitrag angehängt sind, für die Aktion
:

dieFlos avatar
Letzter Beitrag von  dieFlovor 4 Jahren
Jetzt habe ich es gelesen : letztes Jahr ... Ach Gott
Zum Thema
TiborRodes avatar
Liebe Bücherfreundinnen und Bücherfreunde,

am 13. März 2014 erscheint mein zweites Buch "DAS LOS"  und auch dieses Mal möchte ich mit Euch eine Leserunde starten. 
Eine Leseprobe findet Ihr hier und einen ersten Eindruck zum Buch kann Euch der Trailer verschaffen:

###YOUTUBE-ID=Soc-25uIwps###

Der Lübbe Verlag verlost wieder unter allen Bewerbern 15 Bücher. Wenn ihr dabei sein wollt, bewerbt euch bitte bis zum 23. März 2014 ,18:00 Uhr.

Diesmal würden mich Eure Antworten auf die folgende Frage interessieren:

Hast Du schon mal richtig großes Glück gehabt?
("ja" oder "nein" als Antwort zählt nicht ;-)) 

Ich hoffe auf viele Bewerbungen und freue mich sehr auf die Leserunde. 

Tibor Rode
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Tibor Rode wurde am 15. Juni 1974 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Tibor Rode im Netz:

Community-Statistik

in 434 Bibliotheken

auf 101 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks