Tibor Rode

(220)

Lovelybooks Bewertung

  • 342 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 9 Leser
  • 141 Rezensionen
(75)
(86)
(48)
(10)
(1)
Tibor Rode

Lebenslauf von Tibor Rode

„Das Mona-Lisa-Virus" ist der neueste Thriller von Tibor Rode. "Glaub nicht, was du siehst, denn der schöne Schein trügt" lautet die Botschaft des Buches und dies ist es auch, was die bisherigen Bücher des 1974 in Hamburg geborenen Autors gemeinsam haben: Die geschickte Verbindung von Wahrheit und Fiktion. Dass das wahre Leben dabei durchaus die unglaublicheren und manchmal auch grausameren Geschichten schreibt, weiß Tibor Rode nicht zuletzt durch den von ihm ursprünglich erlernten Beruf des Rechtsanwalts.     2013 erschien sein erfolgreiches Roman-Debüt "Das Rad der Ewigkeit", im Jahr 2014 folgte mit "Das Los" sein zweiter Thriller. "Das Mona-Lisa-Virus" wurde bereits vor seinem Erscheinen in Deutschland international in neun Länder verkauft.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Tibor Rode
  • Kopfkino hoch zehn

    The Message: Thriller
    TanjaJahnke

    TanjaJahnke

    13. May 2017 um 12:10 Rezension zu "The Message: Thriller" von Tibor Rode

    Ehrlich gesagt besteht "The Message" nur aus einem Gruppenchat wie man ihn aus den sozialen Netzwerken oder Nachrichtendienste a la WhatsApp kennt.Beschreibungen von Personen, Hintergründen und Co. fehlen ganz. Und doch hat die Geschichte, auch wenn sie keinem klassischen Stil, Bogen oder Faden folgt, ihren ganz eigenen ungeahnten Charme.Tibor Rode spielt mit dem Kopfkino, indem erstaunlicherweise und auch irgendwie erschreckenderweise verdammt viel passiert. Alles nimmt seinen Anfang mit einem dubiosen Kettenbrief und innerhalb ...

    Mehr
  • The Message

    The Message: Thriller
    jackdeck

    jackdeck

    25. April 2017 um 18:28 Rezension zu "The Message: Thriller" von Tibor Rode

    Die Story setzte sich aus Briefen, E-Mails, SMS, Blogeinträgen und dergleichen zusammen. Hier gibt es auch nicht den normalen Fließtext, sondern die Chatnachrichten der Gruppe „Charlie‘s Eight“. Die einzelnen Nachrichten sind mit Namen und Uhrzeit versehen und je nach Person mit einer anderen Farbe eingekastelt. Ganz am Anfang steht geschrieben, dass man dieser Gruppe hinzugefügt wurde. Man wird zum Teil davon, bekommt das Gefühl jederzeit in den Chat einsteigen zu können. Das macht das, was die anderen Chatteilnehmer erleben, ...

    Mehr
  • *+* Tibor Rode: "The Message" *+*

    The Message: Thriller
    Irve

    Irve

    04. April 2017 um 19:12 Rezension zu "The Message: Thriller" von Tibor Rode

    Studenten untersuchen im Rahmen ihres Anthropologie-Seminars eine 2000 Jahre alte Moorleiche. Zur besseren und schnelleren Kommunikation haben sie und der begleitende Professor eine Facebook-Gruppe gegründet. Die Studie kommt voran, der Austausch der Kommilitonen läuft gut – bis plötzlich eine der Studierenden eine merkwürdige Kettenmail in die Gruppe postet, die sie kurz zuvor erhalten hat. Und das ist auch das letzte Lebenszeichen von ihr. Die Studentin hatte die Botschaft nicht ernst genommen, sie nicht wie gefordert ...

    Mehr
  • Thriller im Chatformat

    The Message: Thriller
    lauravoneden

    lauravoneden

    03. April 2017 um 14:03 Rezension zu "The Message: Thriller" von Tibor Rode

    The Message handelt von einer Gruppe StudentInnen, die gemeinsam ein Seminar besuchen und sich auch fernab dieses Seminars mit ihrem Professor in einer Chatgruppe austauschen. Eine Studentin erhält einen kryptischen Kettenbrief und ist daraufhin tot. Hier zeigt sich auch gleich die Besonderheit der Geschichte, denn sie ist komplett als Chatverlauf dargestellt. Für mich das erste Buch, das ich in so einer Form gelesen habe und ich fand es erstaunlich erfrischend. Durch die Chatform konnte man das Buch sehr schnell durchlesen. ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 4246
  • Mystery-Psycho-Thriller im Chat-Format

    The Message: Thriller
    SaintGermain

    SaintGermain

    11. March 2017 um 19:29 Rezension zu "The Message: Thriller" von Tibor Rode

    "Das Mona-Lisa-Virus" steht von diesem Autor schon lange auf meiner Wunschliste, zuerst las ich aber dieses relativ kurze Buch (ca. 140 Seiten, auf meinem E-Reader gerade mal 85 Seiten. Das Cover des Buches ist ein absoluter Eye-Catcher, der es sofort für mich interessant machte. Der Schreibstil dieses Buches ist sehr ungewöhnlich, das ganze Buch ist nämlich als Chat geschrieben, was es schnell zu lesen macht, aber am Anfang war es deshalb etwas schwer für mich in das Buch zu kommen. Auch die Nachricht von Isrun, die sich ...

    Mehr
  • Spannende Story auf ungewöhnliche Weise erzählt

    The Message: Thriller
    Laberladen

    Laberladen

    22. February 2017 um 18:28 Rezension zu "The Message: Thriller" von Tibor Rode

    Darum geht’s: Wer kennt diese unseligen Kettenbriefe nicht, in denen man aufgefordert wird, irgend etwas zu tun, damit einem selbst oder seinen Lieben kein Unglück widerfährt? Die Studentin Kathy bekommt so eine Mail und postet sie im Chat ihres Anthropologie-Seminars. Als sie sich am nächsten Tag nicht mehr meldet, fangen die Freunde an, sich Sorgen zu machen. Kurz Zeit später wird ihre Leiche gefunden und der nächste aus der Gruppe erhält diese Kettenmail. So fand ich’s: Dieser Thriller ist in einer sehr ungewöhnlichen Form ...

    Mehr
  • Zu langatmig und zuviel Mystik

    Das Mona-Lisa-Virus
    trollchen

    trollchen

    19. February 2017 um 09:31 Rezension zu "Das Mona-Lisa-Virus" von Tibor Rode

    Das Mona Lisa Virus Herausgeber ist Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover) (24. März 2016) und hat 464 Seiten. Kurzinhalt: Glaub nicht, was du siehst Denn der schöne Schein trügt In Amerika verschwindet eine Gruppe von Schönheitsköniginnen und taucht durch Operationen entstellt wieder auf. In Leipzig sprengen Unbekannte das Alte Rathaus, und in Mailand wird ein Da-Vinci-Wandgemälde zerstört. Gleichzeitig verbreitet sich auf der ganzen Welt ein Computervirus, das Fotodateien systematisch verändert. Wie hängen diese Ereignisse zusammen? ...

    Mehr
  • Nach dieser Nachricht bist du tot!

    The Message: Thriller
    Ascari0

    Ascari0

    18. February 2017 um 10:20 Rezension zu "The Message: Thriller" von Tibor Rode

    "be" ist ein neues Label aus dem Hause Bastei für E-Books aus verschiedenen Genres. Auf eines davon aus der Thriller-Reihe wurde ich erst vor kurzem aufmerksam: "The Message" von Tibor Rode, der sich auch durch Bücher wie "Das Mona-Lisa-Virus" oder "Das Los" einen Namen gemacht hat. Zum Inhalt: "The Message" erzählt die Geschichte einer Gruppe von Studierenden, die sich in einer Chatgruppe über ihr Anthropologie-Seminar mit ihrem Professor austauschen wollen. Kathy erhält einen mysteriösen Kettenbrief, den sie in die Gruppe ...

    Mehr
  • The Message

    The Message: Thriller
    Seehase1977

    Seehase1977

    17. February 2017 um 20:23 Rezension zu "The Message: Thriller" von Tibor Rode

    Zum Inhalt: Die Studenten des Anthropologie-Seminars haben den Gruppenchat „Charlie´s Eight“ gegründet, in dem sogar ihr Professor mitschreibt. Dann erhält Kathy eine mysteriöse Kettenmail mit einer Todesdrohung, die sie im Gruppenchat postet und die alle für einen blöden Scherz halten. Doch diese Nachricht ist die letzte, die die anderen Gruppenmitglieder von Kathy lesen. Danach ist Funkstille, die junge Frau nicht mehr zu erreichen. Am nächsten Morgen wird ihre Leiche in einem abgeschiedenen Moor gefunden. Als ein anderes ...

    Mehr
    • 2
  • weitere