Tiffany Baker Engelsflügel

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(5)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Engelsflügel“ von Tiffany Baker

Eine Frau, die aus dem Rahmen fällt. Und eine absolut einzigartige Liebesgeschichte. Bereits bei ihrer Geburt ist Truly Plaice riesig – und sie wächst und wächst. Während ihrer bildhübschen Schwester im Dorf allgemeine Bewunderung zuteil wird, erfährt Truly nur Hohn und Spott. Einzig der mürrische, kaltblütige Arzt Bob Morgan interessiert sich für die außergewöhnliche Frau. Doch eines Tages kommt Truly durch Zufall dem Familiengeheimnis der Morgans auf die Spur – ein Geheimnis, das auf unheimliche Weise verwoben scheint mit ihrem eigenen Schicksal. Und was sie erfährt, lässt nicht nur die Vorurteile der kleinen Dorfgemeinschaft schrumpfen …

Ein ungewöhnlich-schönes Buch: ornamentaler Schreibstil, eine überraschende Konstellation. Bereichernd.

— treulesend
treulesend

Sehr schöner und zugänglicher Schreibstil. Sonderbare Thematik. Leider war mir das Ende dann doch zu plump.

— AuroraBorealis
AuroraBorealis

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Toller Sommer-Roman mit einer guten Geschichte

Odenwaldwurm

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen