Tiffany Reisz

 4 Sterne bei 75 Bewertungen
Autor von Das Locken der Sirene, Gesetze der Lust und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Tiffany Reisz

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Locken der Sirene (ISBN:9783862783458)

Das Locken der Sirene

 (25)
Erschienen am 01.12.2012
Cover des Buches Gesetze der Lust (ISBN:9783862788071)

Gesetze der Lust

 (16)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Mistress (ISBN:9783956490361)

Mistress

 (7)
Erschienen am 10.06.2014
Cover des Buches Dein - Für sieben Tage (ISBN:9783862788149)

Dein - Für sieben Tage

 (7)
Erschienen am 01.10.2012
Cover des Buches Sklaven der Begierde (ISBN:9783862788286)

Sklaven der Begierde

 (5)
Erschienen am 10.09.2013
Cover des Buches The Siren (ISBN:9783200331457)

The Siren

 (4)
Erschienen am 10.08.2012
Cover des Buches The Red: An Erotic Fantasy (ISBN:B071D8HGPM)

The Red: An Erotic Fantasy

 (3)
Erschienen am 11.07.2017

Neue Rezensionen zu Tiffany Reisz

Neu

Rezension zu "Mistress" von Tiffany Reisz

BDSM-Erotik vom Feinsten - Grandioses Finale der Reihe "The Original Sinners - Sklaven der Lust"
Thommy28vor 3 Monaten

Einen (sehr) kleinen Blick auf das Geschehen erlaubt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:


Wie bereits in der Überschrift erwähnt ist dieses Buch der vierte - finale - Teil der Reihe "The Original Sinners - Sklaven der Lust". Ich kann nur empfehlen, die Bücher in Reihenfolge zu lesen. Andernfalls bleiben doch etliche Zusammenhänge und Hintergründe nebulös. Ausserdem entgeht dem Leser dann die Entwicklung der Protagonisten. Dies sage ich gerade weil ich ja die beiden mittleren Bände der Reihe weniger gut bewertet habe, Aber im Nachhinein möchte ich auch deren Lektüre nicht missen,

Das vorliegende Buch überzeugt durch interessante, wechselnde Perspektiven, jeweils aus Sicht verschiedener Personen und diverse Zeitenwechsel und Erinnerungen. Dazu kommt eine spannende Entführungsgeschichte. Die erotische Komponente ist abwechslungsreich von hartem BDSM, heftigem Lustschmerz bis hin zu einer sinnlichen, zarten Liebesgeschichte. Das Finale kann ebenfalls überzeugen. Ich habe das Buch sehr genossen.....!

Kommentieren0
38
Teilen

Rezension zu "Sklaven der Begierde" von Tiffany Reisz

Toller erotischer BDSM-Roman - gefühlvoll, fesselnd, dramatisch mit einem Schuss Spannung
Thommy28vor 3 Monaten

Einen kurzen Blick auf die Handlung kann der interessierte Leser hier auf der Buchseite erhaschen. Ich ergänze lediglich meine persönliche Meinung:


Das Buch ist der dritte Teil der Reihe "The Original Dinners - Sklaven der Lust". Die Handlung schliesst unmittelbar an das Geschehen der beiden Vorgängerbände an. Sicher kann man das Buch aus einzeln lesen, allerdings entgeht dem Leser dann viel an Vorgeschichte, Verständnis und Lesevergnügen. Ich kann daher nur dringend dazu raten die Bücher in Reihenfolge zu lesen.

Nach dem grandiosen ersten Band (Das Locken der Sirene) war ich ja von Band 2 (Gesetze der Lust) ziemlich enttäuscht. Im Nachhinein bereue ich es aber nicht, auch dieses Buch gelesen zu haben - als Bindeglied. Und ja, meine Erwartungen, dass die Autorin mit Band 3 wieder zu alter Stärke und Finesse zurück finden würde, haben sich bestätigt.

Die wechselnden Zeitebenen und die verschiedenen Handlungsorte sorgen diesmal für sehr schöne Abwechslung. Die Schreibweise ist sehr einfühlsam, bis hin zu brutal deutlich; jeweils dort wo es angemessen ist. Man lernt in diesem Buch viel über die persönlichen Hintergründe der Protagonisten kennen, diese scheinen daher noch tiefer und konturierter zum Leben zu erwachen. 

Für meinen persönlichen Geschmack waren aber wieder ein paar recht intensive und lange Passagen dem Thema Gay-Erotik / Gay-BDSM gewidmet. Damit kann ich nun leider überhaupt nichts anfangen - wenngleich mir schon klar ist, dass diese Passagen für die Entwicklung der Protagonisten nötig waren. Ansonsten gab es aber auch eine ganze Reihe sehr schöner, anregender erotischer Passagen zum Geniessen.

Das Buch endet spannungsreich mit einem gewaltigen Cliffhanger. Ich freue mich schon sehr auf den vierten, abschließenden Band. 

Kommentieren0
22
Teilen

Rezension zu "Gesetze der Lust" von Tiffany Reisz

Schwacher 2. Band der Reihe - BDSM eingebettet in langatmigem Plot
Thommy28vor 4 Monaten

Wer sich über den Inhalt informieren möchte, dem empfehle ich die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:


Das Buch ist der zweite Teil der Reihe "The Original Dinners - Sklaven der Lust" und baut inhaltlich auf den ersten Band auf. Sicher kann man es auch einzeln lesen, dann geht aber Hintergrundwissen verloren und damit Lesegenuss. Obwohl . bezüglich Lesegenuss muss ich leider sagen, dass mich dieses Buch ziemlich enttäuscht hat. Dies umso mehr, als ich vom ersten Band "Das Locken der Sirene" absolut begeistert war. Aber alles das, was mich dort so fasziniert hat (z.b. die unterschwellige, subtile Erotik, die humorvollen bis sarkastischen Dialoge, die tollen Verweise und Zitate), das hat mir hier fast vollständig gefehlt.

Die Geschichte kommt recht langatmig daher, die BDSM-Passagen kommen brutal und kurz daher, da kommt keine "Stimmung" auf. Dazu kommt, dass dieses Buch stark von Gay-Erotik dominiert ist, etwas was mir persönlich überhaupt nicht zusagt.

Einzig Positiv, dass der Leser ein wenig mehr über den persönlichen Hintergrund eines der Hauptprotagonisten erfährt; also eine gute Weiterentwicklung. Wenn dies mein erstes Buch der Autorin gewesen wäre, ich würde keine weiteren Bücher von ihr mehr lesen. In Anbetracht des ersten Bandes werde ich aber die Folgebände auch noch lesen und hoffe sehr, das diese qualitativ wieder an den ersten band anknüpfen.

Kommentieren0
25
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 82 Bibliotheken

auf 26 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks