Entwicklung der wertorientierten Berichterstattung im Jahresabschluss von Kapitalgesellschaften

Cover des Buches Entwicklung der wertorientierten Berichterstattung im Jahresabschluss von Kapitalgesellschaften (ISBN:9783838666853)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Entwicklung der wertorientierten Berichterstattung im Jahresabschluss von Kapitalgesellschaften"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,7, Fachhochschule Düsseldorf (Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:§Aus Sicht der Kapitalmärkte ist eine wertorientierte Berichterstattung notwendig geworden, da die zur Verfügung stehenden traditionellen Berichterstattungsformen den modernen Anforderungen der Kapitalmarktkommunikation und Information nicht mehr entsprechen.§Ziel dieser Arbeit ist es, die Entwicklung und den Stand der wertorientierten Berichterstattung anhand von Geschäftsberichten ausgesuchter Kapitalgesellschaften darzustellen.§Für die Darstellung und den Stand der wertorientierten Berichterstattung in der Praxis wurden folgende Unternehmen ausgewählt und ausgewertet:§- Deutsche Bank AG.§- Lufthansa AG.§- Metro AG.§- ThyssenKrupp AG.§- Wella AG.§Gang der Untersuchung:§Die vorliegende Arbeit gliedert sich in 6 Kapitel. In dem ersten Kapitel wird das Ziel sowie der Aufbau dieser Arbeit erläutert.§Das zweite Kapitel beschreibt die Zielsetzung einer wertorientierten Berichterstattung (Value Reporting) sowie die Unterschiede zu einer traditionellen Berichterstattung. Neben einer Behandlung möglicher Vorteile, die sich durch die Anwendung wertorientierter Berichterstattung ergeben und einer Stellungnahme zu möglichen Vorurteilen seitens der Unternehmen, wird auch eine Identifikation möglicher Adressaten vorgenommen. Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit einer möglichen Ausgestaltung einer wertorientierten Berichterstattung und der Vorstellung eines konzeptionellen Rahmens. Ein solch konzeptioneller Rahmen soll die wertorientierte Berichterstattung inhaltlich in eine Berichterstattung über den absolut erzielten Ertrag aus Aktionärssicht (Shareholder Return Reporting), über die absolute Wertentwicklung eines Unternehmens (Value Added Reporting) und eine voraussichtliche zukünftige Wertentwicklung (Strategic Advantage Reporting) unterteilen.§In dem vierten Kapitel erfolgt eine kurze Betrachtung und Darstellung der von den Unternehmen verwendeten Steuerungskonzepte, die für eine wertorientierte Unternehmensführung unabdingabr sind. Ebenso werden Nachteile herkömmlicher traditioneller Kennzahlen und ihre Auswirkung als Ursprung der Mergers & Acquisitions-Welle in den Vereinigten Staaten der achtziger Jahre erläutert.§Das fünfte Kapitel stellt den Schwerpunkt dieser Arbeit dar. Es basiert auf den theoretischen Grundlagen der Ausgestaltung einer wertorientierten Berichterstattung und beinhaltet die empirischen Ergebnisse sowie deren Bewertung. Die Arbeit endet mit einer zusammengefassten Darstellung und Auswertung der ermittelten empirischen Ergebnisse.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§InhaltsverzeichnisI§AbbildungsverzeichnisIII§AbkürzungsverzeichnisIV§1.Einleitung1§1.1Ziel und Zweck der Arbeit1§1.2Aufbau der Arbeit1§2.Value Reporting - Wertorientierte Berichterstattung3§2.1Begriff wertorientierte Berichterstattung3§2.2Unterschiede zur traditionellen Berichterstattung3§2.3Adressaten und Interessen einer wertorientierten Berichterstattung5§2.4Kommunikationslücken als Ursache einer Unterbewertung6§2.5Vorteile einer wertorientierten Berichterstattung8§2.5.1Steigerung von Vertrauen und Glaubwürdigkeit des Managements9§2.5.2Stabilisierung des Börsenkurses durch Langfristinvestoren12§2.5.3Stärkere Aufmerksamkeit bei Analysten13§2.5.4Senkung Kapitalkosten durch Zugang zu neuem Kapital13§2.5.5Erhöhung des Aktienwertes14§2.6Einwände gegen Value Reporting14§3.Gestaltung einer wertorientierten Berichterstattung17§3.1Shareholder Return Reporting17§3.2Value Added Reporting19§3.2.1Steuerungskonzeption19§3.2.2Wertorientierte Vergütun...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838666853
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:108 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:28.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks