Tikus O Die Handhabung der Ungewissheit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Handhabung der Ungewissheit“ von Tikus O

Selina arbeitet in einem sozialwissenschaftlichen Institut und hat den Auftrag qualitative Interviews zum Thema Arbeitsunfälle und eine sich daraus ergebende Invalidität zu führen. Durch eine Zufallsbegegnung lernt sie Ludwin - einen alten, vom Leben gezeichneten Mann- kennen, der sich als passender Interviewpartner herausstellt. Infolgedessen erfährt die junge Frau Stück für Stück dessen Biographie: Das Leben des ungelernten Arbeiters, der in einer Automobilfabrik am Fließband arbeitet und nebenher von einer Karriere als Rock and Roll-Musiker träumt, befindet sich in einer Sackgasse. Die Zeit des Rock and Roll ist vorbei und die Erfüllung seiner Träume in weite Ferne gerückt. Eine Neuorientierung, Fleiß und Beharrlichkeit ermöglichen Ludwin den Aufstieg zu einem angesehenen Kontrabassisten eines Klassikorchesters. Durch unerwartete Umstände gerät sein Leben jedoch zunehmend aus den Fugen und es folgt ein tiefer Fall. Ludwin verliert nicht nur seine Hand, sondern auch die Kontrolle über seine Handlungsweisen. Zunächst beginnt er damit verschiedene kleinere Diebstähle auszuführen. Der Kontrollverlust gipfelt schließlich in einem Sog aus albtraumhaften Wendungen und Ereignissen, die seine Familie zerstören und einen langen Gefängnisaufenthalt nach sich ziehen. Vor dem Hintergrund von Ludwins Lebensgeschichte und der Auseinandersetzung mit Ludwins Sohn Georg, erhält Selina eine neue Perspektive auf ihr eigenes Leben und die Vergänglichkeit allen Daseins.

Stöbern in Romane

Sieh mich an

Wunderbar geschriebener Roman mit leider fadem Ende, das dem Buch den Glanz nimmt

skaramel

Und es schmilzt

Ein Buch voller Trostlosigkeit und ohne Hoffnungsschimmer, sehr schwer zu ertragen. Das schöne Cover passt leider nicht zum Inhalt.

TanyBee

Heimkehren

Ein großartiges Buch!

himbeerbel

Das Glück meines Bruders

Zwei ungleiche Brüder. Am Ende entpuppt sich der vermeintlich stärkere Bruder als der schwächere von beiden. Wen traf nun das Glück?

Waschbaerin

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roxy beschreibt ein grausames aber sehr farbenprächtiges Bild von Indien

Linatost

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen