Tilde Michels Luna und der kleine Kater

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Luna und der kleine Kater“ von Tilde Michels

Jeden Abend erzählt die große Katze Luna dem kleinen Kater Felix Geschichten. Felix liebt diese Mondscheinabende auf der Mauer. Und bald schon kann er selbst einige Abenteuer zum abendlichen Geschichtenritual beisteuern. Wunderbar ruhige Geschichten zum abendlichen Vorlesen von der großen Autorin Tilde Michels.

Wunderschöne Geschichten zum Vorlesen! Liebevoll illustriert!

— mabuerele

Stöbern in Kinderbücher

Pippa - Mein (ganzes) Leben steht kopf

Wie immer witzig illustriert, allerdings konnte mich die Geschichte diesmal nicht sooo überzeugen wie Band 1. Für Pferdeliebhaber ein ideal.

Anakin

Sternschnuppengeflüster

Unterhaltsames Jugendbuch mit Sommerfeeling

sternenstaubhh

Der zauberhafte Eisladen

Habe ich als Einstieg für Lesenachmittage mit meiner jüngsten Nichte gelesen.Und es war genau richtig-hat sehr viel Freude gemacht!

Katzenmicha

Dann lieber Luftschloss

toller Jugendroman

Vampir989

Luna - Im Zeichen des Mondes

Leider konnte mich "Luna" bis zum Schluss nicht richtig packen und nicht 100% überzeugen, die Welt und den Schreibstil mochte ich aber sehr!

_Vanessa_

Der große Zahnputztag im Zoo

Fröhliches Abenteuer für Zahnputzmuffel

CindyAB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Empfehlenswerte Gutenachtgeschichten

    Luna und der kleine Kater

    mabuerele

    Jeden Abend klettert Luna, die Katze, auf die Mauer. Dann gehört sie ihr. Doch heute ist es anders. Es erscheint ein kleiner schwarzer Kater. Luna nimmt sich des Katers an und gibt ihn einen Namen. Täglich treffen sich nun die beiden auf der Mauer. Anfangs erzählt Luna kurze Geschichten, die sie in dem Haus gehört hat, wo sie wohnt. Bald schon berichtet Felix, der kleine Kater, was er mit den Kindern seine Besitzer erlebt hat. Die kleinen Geschichten werden liebevoll und kindgerecht erzählt. Es geht einerseits um Themen, die aus der Welt der Kinder stammen, andererseits um Erzählungen, die die Fantasie anregen. Das Buch ist farbenfroh und realistisch illustriert. Vor allem der kleine schwarze Kater sieht zum Knuddeln aus. Die Länge der Geschichten ermöglicht ein Vorlesen am Abend. Gleichzeitig lassen sich die Bilder zum Beschreiben und Nacherzählen nutzen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Schon das Cover mit den beiden Katzen auf der Mauer im Mondschein ist ein Hingucker.

    Mehr
    • 2

    Floh

    23. August 2014 um 04:13
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks