Till Endemann Heilige Kühe

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heilige Kühe“ von Till Endemann

»My name is Rahul«, sagte der Dicke. Rahul trug eine goldene Sonnenbrille, nahm sich einen Schnaps vom Tablett und prostete Franz zu. Worum es in dem Film ging, den Rahul hier im Erzgebirge drehen wollte, hatte Franz noch immer nicht genau begriffen. Es sollte eine Liebesgeschichte werden, so viel stand fest. Aber Hauptsache war ja eigentlich, daß die Inder jetzt da waren und säckeweise Geld ins Dorf bringen würden. Doch niemand hatte davon gesprochen, daß seine Tochter sich in einen der Inder verlieben würde Bollywood in Ostdeutschland: Der Filmemacher und Autor Till Endemann schreibt hintergründig und poetisch von einer ungewöhnlichen Begegnung der Kulturen.

Stöbern in Romane

Lauter gute Absichten

Erhellend.

jamal_tuschick

Sonntags fehlst du am meisten

Ein bewegendes Familiendrama

SarahV

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Klare Leseempfehlung!

skiaddict7

Die Außerirdischen

Was passiert, wenn eine fremde Macht das Böse im Menschen hervorkehrt...

smayrhofer

Fever

Ein postapokalyptischer Roman mit einem Protagonisten, der an das Gute im Menschen glaubt. Wahnsinnig spannend und fesselnd!

TanyBee

Das saphirblaue Zimmer

New York, 3 Zeitepochen 3 Frauen wunderbarer Roman!

Katze2410

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Heilige Kühe" von Till Endemann

    Heilige Kühe

    nurvilya

    15. December 2007 um 13:22

    Gebirgs-Szenen für Bollywood-Filme die sonst in der Schweiz gedreht werden sollen zum ersten Mal im Erzgebirge über die Bühne gebracht werden. Und natürlich geht ziemlich viel schief. Der versprochene Schnee schmilzt, das Dorfhotel hat Probleme die Gewürze für indische Gerichte zu bekommen - also wird kurzer Hand Rinderbraten serviert. Keine wirklich gute Idee. Und natürlich darf auch eine obligatorische Liebesgeschichte nicht fehlen. Der Hauptdarsteller des Films, und absolute Megastar in Indien, würdigt die Dorfschönheit, die alle seine Filme auswendig kennt und seit langem seinem Besuch entgegenfiebert, keines Blickes und nimmt sich lieber ihrer ruppigen und störrischen Freundin Charlotte an. Die, NATÜRLICH, lieber Charlie genannt wird und eine obercoole Außenseiterin ist. Obwohl Yash sie angeblich absolut kalt lässt dauert es nicht lange bis der Skandal "Dorfmädchen/indischer Superstar" perfekt ist. Dieses Buch ist fast ein bißchen wie ein Bollywood-Film: von allem ein bißchen zu viel (Unglaubwürdigkeit, Zufälle, ...). Trotzdem eine nette, amüsante Unterhaltung für zwischendurch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks