Till Raether Das Leben ist nur eine Phase

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(6)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben ist nur eine Phase“ von Till Raether

Alle wollen ihr Leben ändern, die wenigsten tun es. Till Raethers Held aber macht Ernst. Er nimmt sich Urlaub, sieben Tage, um eine Carrera-Bahn zu kaufen und den Rest seines Lebens zu planen. Luise ist einverstanden, sie sieht die Dinge pragmatisch. Bis ihr die überraschenden Vorsätze seiner neuen Lebensliste in die Hände fallen. Hinreißend komisch, lebensklug und pointiert – der erste Roman des Brigitte-Kolumnisten Till Raether.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Eine tolle Story die die Vergangenheit mit der heutigen Zeit großartig miteinander verwebt

Annabeth_Book

Sonntags fehlst du am meisten

Nachdenkliche Familiengeschichte

Schnuck59

Kleine Fluchten

Wunderschön für zwischendurch

HarleyQuinnQueenofGotham

Kleiner Streuner - große Liebe

Die perfekte Mischung aus Weihnachtszauber, Liebe, Humor und Spannung - selbst für Weihnachtsmuffel und Grinsch!

TanjaJahnke

Wer hier schlief

Anspruchsvolle, Wortstark geprägte Literatur - nicht jedermanns Sache

Engelmel

Ich, Eleanor Oliphant

Ich hab es nach fünf Kapiteln angebrochen. Die Hauptfigur war mir einfach zu freakig.

Linker_Mops

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Leben ist nur eine Phase" von Till Raether

    Das Leben ist nur eine Phase

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. October 2009 um 21:48

    Brilliante Erzählung über einen Mann, der beschließt, sein Leben zu ändern und sich dafür eine gute Woche Zeit nimmt. Es kommt, wie es im Leben ist, anders als geplant.

  • Rezension zu "Das Leben ist nur eine Phase" von Till Raether

    Das Leben ist nur eine Phase

    Mister_M

    21. December 2008 um 16:34

    Kurzweilige Unterhaltung für alle Fans von Tommy Jaud und Co.: Der Held des Buchs verbringt eine Woche Urlaub zu Hause und will alles machen wozu er sonst nicht kommt. Beim Lesen ertappt man sich immer wieder dabei, dass man sich selber wieder erkennt. Die Situationen sind aus dem Leben gegriffen und die Dialoge schreiend komisch - nicht ganz so gut wie Jaud, aber trotzdem nette Unterhaltung für ein Wochenende...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks