Tilman Röhrig

 3,8 Sterne bei 466 Bewertungen
Autor von Wie ein Lamm unter Löwen, In 300 Jahren vielleicht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Tilman Röhrig (©)

Lebenslauf von Tilman Röhrig

Der Autor Tilman Röhrig wurde 1945 im Hunsrück geboren. Er kam als drittes von fünf Kindern in einer Pfarrersfamilie zur Welt. Nach seiner Schulzeit machte er eine Ausbildung zum Schauspieler an der staatlichen Schauspielschule in Frankfurt. Seine Engagements als Schauspieler führten in unter anderem an die Theater in Frankfurt, Bonn und Hannover. Tilman Röhrig lebt heute in der Nähe von Köln. Seit 1973 arbeitet er als freischaffender Schriftsteller. Auch für Funk- und Fernsehproduktionen war er als Autor tätig. So hat Tilmann Röhrig zum Beispiel für die Serien "Neues aus Uhlenbusch", und "Löwenzahn" die Drehbücher verfasst. Bekannt ist Tilman Röhrig vor allem durch seine historischen Romane geworden, die sich vornehmlich an ein jugendliches Publikum wenden. Für seine Werke ist Tilman Röhrig bereits mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet worden Im Jahr 185 wurde sogar die Grundschule in Kürten nach ihm benannt. Im Jahr 2005 erhielt er den Voerder Jugendbuchpreis.

Alle Bücher von Tilman Röhrig

Cover des Buches Wie ein Lamm unter Löwen (ISBN: 9783404144310)

Wie ein Lamm unter Löwen

 (79)
Erschienen am 31.10.2000
Cover des Buches In 300  Jahren vielleicht (ISBN: B0053NV77E)

In 300 Jahren vielleicht

 (75)
Erschienen am 01.01.1990
Cover des Buches Wir sind das Salz von Florenz (ISBN: 9783732503452)

Wir sind das Salz von Florenz

 (63)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Riemenschneider (ISBN: 9783492950749)

Riemenschneider

 (46)
Erschienen am 04.10.2010
Cover des Buches Caravaggios Geheimnis (ISBN: 9783492263818)

Caravaggios Geheimnis

 (35)
Erschienen am 01.04.2011
Cover des Buches Ein Sturm wird kommen von Mitternacht (ISBN: 9783732503476)

Ein Sturm wird kommen von Mitternacht

 (26)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Die Flügel der Freiheit (ISBN: 9783492312097)

Die Flügel der Freiheit

 (15)
Erschienen am 01.03.2018
Cover des Buches Erik der Rote oder Die Suche nach dem Glück (ISBN: 9783492301022)

Erik der Rote oder Die Suche nach dem Glück

 (16)
Erschienen am 16.07.2013

Neue Rezensionen zu Tilman Röhrig

Cover des Buches Wie ein Lamm unter Löwen (ISBN: 9783404144310)Buecherspiegels avatar

Rezension zu "Wie ein Lamm unter Löwen" von Tilman Röhrig

manchmal überleben auch die Sanftmütigen, in einer Geschichte
Buecherspiegelvor einem Monat

Für den nächsten Lockdown empfehle ich „Wie ein Lamm unter Löwen“ von Tilman Röhrig. Da kann das Wetter noch so schlecht sein oder einfach wunderbar. Mit einer Kanne Tee, etwas Gebäck im Rucksack und einer Decke lässt es sich überall gemütlich einrichten, um ein gutes Buch zu lesen.

Dieses entführt in eine Zeit ohne Technik der heutigen Tage. Dafür bietet es ansonsten alles, was auch ein guter Klassiker im Internet zu finden ist. Liebe, Gefolgschaft, Könige und Kaiser, Streit über Religion, Kriege, Bündnisse, Eifersuchtsdramen und noch vieles mehr. Die Geschichte birgt Wahrheit und Phantasie gleichermaßen, es sind alle aufgerufen, die „alternativen Wahrheiten“ zu recherchieren.

Friedrich wird als Sohn eines Kaiserpaares geboren, muss aber wegen vieler Streitigkeiten zunächst auf ein eigenes Reich verzichten. Er gilt als außergewöhnlich selbstbewusster Bettelkönig und findet so seinen Weg zu seinen Gefolgsleuten samt Geld, willigen Untertanen und Land. Während er noch auf der Suche ist, wird ein weiterer Junge geboren, der ebenfalls seinen Eigensinn zum Beruf gemacht hat. Durch glückliche Umstände gerät er in das Umfeld von Friedrich und kommt so zu Wissen und Erziehung.

Unser ehemalige Bettelkönig erlebt immer mehr, was es heißt, Konflikte mit Kriegen, Eroberungen und Machtspielen zu begegnen. Das macht ihn unberechenbarer und brutaler. Das Erbe seiner Vorfahren tritt nun häufiger bei seinen Handlungen hervor. Viele Ehen, gezeugte Kinder, ein Harem und seine Experimentierfreude, Kriege und Klüngel später, will er eigentlich nur noch in Frieden leben. Doch die Kirche lässt ihn nicht. Immer wieder muss er zur Waffe greifen und zieht samt seinem Tierpark aus Elefanten, Giraffen und seinen Sarazenen gegen den jeweiligen amtierenden Papst.

Mit dabei sind treue Menschen, die sich um ihn sorgen und ihn umhegen und pflegen. Am Ende stirbt er elendiglich an einem Fieber. Doch damit ist die Geschichte nicht zu Ende. Denn Jahre später kommt einer daher, der dem Friedrich im Aussehen, in Gestik und Wissen sehr stark ähnelt. Nur wenige Lebende kannten den, der angeblich gestorben sein soll und auch diese sind unsicher. Ist es nicht doch Friedrich?

Ich kann nur sagen, viel Spaß beim Lesen. Wer eine dicke Schwarte zu schätzen weiß und sein Wissen auffrischen oder vertiefen will, der ist hier richtig.

Über den Autor habe ich folgendes gefunden: Tilman Röhrig, geboren 1945, lebt in der Nähe von Köln. Nach seiner Ausbildung zum Schauspieler und Engagements an mehreren deutschen Bühnen arbeitet er seit über drei Jahrzehnten als freier Schriftsteller. Die größten Erfolge feierte er mit seinen historischen Romanen. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Großen Kulturpreis NRW.
2005 erhielt er den 6. Voerder Jugendbuchpreis für sein Lebenswerk. 

Mehr über sein Werk unter:
http://tilman-roehrig.de/

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Und morgen eine neue Welt (ISBN: 9783866124301)HEIDIZs avatar

Rezension zu "Und morgen eine neue Welt" von Tilman Röhrig

Friedrich Engels´ Leben und Wirken
HEIDIZvor 9 Monaten

Mit diesem Buch betritt man sozusagen das Leben und Wirken nicht nur von Friedrich Engels, sondern auch von Karl Marx, derer beider Schaffen und Tun ja eng miteinander verknüpft war und so auch ihr privates Leben.

 

Beide - noch mehr Marx - lebten in ständiger Armut Marx konnte kaum die Familie versorgen - immer wieder zogen sie um - immer wieder hofften sie auf den großen Durchbruch und immer standen sie für ihre Überzeugung ein, egal, wie schwierig es war.

 

Das Umfeld hatte es sicher nicht leicht mit ihnen.

 

Engels ist nicht ganz so leicht zu durchschauen - zwiespältig würde ich fast sagen. Er war Vordenker des Kommunismus, doch führte er die Fabrik des Vaters. Frauenheld war er außerdem und Revolutionär sowie Gelehrter. Er weiß um das Elend der Arbeiter, auch durch die Bekanntschaft mit Mary Burns, der Irin - die zur Liebe seines Lebens werden soll.

 

Industrialisierung und das 19. Jahrhundert sind Thema dieser Romanbiografie, die sich mit Friedrich Engels und Karl Marx beschäftigt und deren Ideen lebendig werden lässt.

 

Sehr kurzweilig und spannend sowie aufschlussreich werden die Charaktere um Engels und er selbst sowie deren Leben und Wirken in den Zusammenhang gestellt mit der Zeit der Wende in der Welt. Der historische Zusammenhang ist auch sehr gut begreifbar und kommt verständlich rüber.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wir sind das Salz von Florenz (ISBN: 9783404152001)65_buchliebhabers avatar

Rezension zu "Wir sind das Salz von Florenz" von Tilman Röhrig

Florenz zur Zeit der Renaissance
65_buchliebhabervor 10 Monaten

Die fast 900 Seiten sind mit vielen historischen Begebenheiten gefüllt, die hervorragend in die fiktive Geschichte einfließen. Im Mittelpunkt stehen die realen florentinischen Familien de Medici, Strozzi und Pazzi, der Papst in Rom mit seinen Kardinälen sowie der fanatische Dominikanermönch Girolamo Savonarola mit seinen „Jüngern“. Der Roman folgt den historischen Begebenheiten sehr detailliert und baut die fiktiven Charaktere auf faszinierende Art und Weise ein. Der Leser taucht tief in die Welt der Renaissance ein, denn dieser opulente Roman bietet auch viele Informationen zu Kunst und Kultur, so trifft man auf Botticelli, Michelangelo und da Vinci.

Der Autor überzeugt mit detailliert ausgearbeiteten Charakteren, erzählt gekonnt das Spiel der Mächtigen und das pulsierende Leben im Italien des späten 15. Jahrhunderts. Durch den lebendigen Schreibstil fühlt man sich hinein versetzt in die damalige Zeit, die farbenfroh im Kopf des Lesers entsteht. Die fiktive Protagonistin, durch deren Augen wir dies erleben, ist sehr sympathisch; man lebt und leidet mit ihr.

Ein wunderbarer und lehrreicher Roman, der für Liebhaber gut recherchierter historischer Romane sehr interessant und absolut empfehlenswert ist. Das Lesen hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Tilman Röhrig wurde am 27. März 1945 in Hennweiler/Hunsrück (Deutschland) geboren.

Tilman Röhrig im Netz:

Community-Statistik

in 655 Bibliotheken

auf 45 Wunschzettel

von 44 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks