Tilman Röhrig Die Flügel der Freiheit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Flügel der Freiheit“ von Tilman Röhrig

Im Auftrag Lucas Cranachs soll Barthel Briefe an einen Junker Jörg auf der Wartburg überbringen. Hinter dem Namen verbirgt sich kein anderer als Martin Luther. Der erhält Nachricht, dass einige seiner Anhänger die Reformation mit Gewalt durchzusetzen versuchen. Der Reichsacht zum Trotz kehrt Luther aus der Verbannung heim. Zurück in Wittenberg kann er unter dem Schutz des sächsischen Kurfürsten seine Lehre endlich praktisch umsetzen. Aber die radikalen Kräfte erstarken wieder. Luthers einstiger Verbündeter Thomas Müntzer wird zu seinem erbitterten Feind, als er den Aufstand gegen die weltliche Obrigkeit fordert. Ein Weg, der viele Menschen in größte Gefahr bringt. Nicht zuletzt Müntzers Frau Ottilie, die ihrem Mann selbstbewusst zur Seite steht, aber ebenso Barthels Liebste Dorothea. Eine Katastrophe bahnt sich an …

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

Die Stadt des Zaren

Dieser Roman ist eine Liebeserklärung an St. Petersburg, anhand zahlreicher Einzelschicksale inkl. des Zaren, von 1703-1712

danielamariaursula

Das Ohr des Kapitäns

Wenig Handlung, lange Gespräche zum Erinnerungsaustausch. Wie in einem guten Geschichtsunterricht. Der Schluß kurz und unglaubwürdig.

Wichella

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

Die schöne Insel

Ein packender, kurzweiliger und sehr abenteuerlicher Roman, der noch Raum für eigene Fantasien und Schlußfolgerungen läßt

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gelungener Roman rund um Reformation und Bauernkrieg

    Die Flügel der Freiheit
    Stoneheaven

    Stoneheaven

    28. November 2016 um 20:37

    Dieses Hörbuch war für mich im Jahr vor dem großen Reformationsjubiläum ein Muss . Eingebettet in die historischen Ereignisse um 1521/22 wird die Geschichte von Barthel und Dorothea erzählt. Der Hörer zum Beispiel wird in die Werkstatt Lukas Cranachs mitgenommen wo Barthel Geselle ist und beim Druck des Neuen Testamentes in Deutsch mitwirkt. Das Hörbuch bietet interessante Einblicke in den Alltag solcher  Persönlichkeiten wie Luther , Melanchthon , und Müntzer .Hier werden sie vom Sockel ihrer Berühmtheit geholt und zu Menschen gemacht. Die Rivalität zwischen Martin Luther und Thomas Müntzer wird drastisch beschrieben . Beide vertreten ihr Bibelverständnis radikal und kompromisslos .Die Brutalität der Verhältnisse dieser Zeit wird nicht beschönigt .Das Buch hat mein Lutherbild entzaubert .Es erklärt gut die Zusammenhänge die zum Bauernkrieg führten. Ebenfalls wird deutlich welche Errungenschaft der Buchdruck war und wie verunsichert und durcheinander die Menschen angesichts eine Bibel in deutscher Sprache waren. Insgesamt ein gelungenes Buch und sehr gut gelesen.

    Mehr