Tilman Rammstedt Morgen mehr

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(6)
(3)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Morgen mehr“ von Tilman Rammstedt

Anfang 1972: Das ganze Leben liegt noch vor dem Erzähler. Er sieht es alles schon vor sich, er freut sich darauf. Das Problem ist nur: Er ist noch nicht geboren. Um genau zu sein, ist er nicht einmal gezeugt worden, seine zukünftigen Eltern wissen noch nichts voneinander und beide haben im Moment ganz andere Sorgen: Seine Mutter ist im Begriff, einem schwermütigen Südfranzosen zu verfallen, während sein Vater gerade mit einbetonierten Füßen in den Main geworfen wird. Wie es dem Erzähler gelingt, die beiden in herzzerreißend komischen, atemlos traurigen Abenteuern zueinander zu führen, ist größtes Fabulierfeuerwerk. Wenn Tilman Rammstedt einen Roman schreibt, sehen wir „plötzlich, Tränen lachend, hinter der irrwitzigen Fassade eine tiefe Wahrheit" (F.A.Z.).

Sehr unterhaltsamer Roadtrip mit ungewöhnlichem Erzähler. Ein Blick unter den Schutzumschlag lohnt sich.

— ulrikerabe
ulrikerabe

Eine haarsträubende, wahnwitzige und sehr lustige Geschichte, voller Poesie und Sympathie für jeden der Charaktere.

— lukija
lukija

Stöbern in Romane

Der Gentleman

Tollkühnheit & klassische Erzählkunst - klingt das für Sie nach etwas Britischem? Wenn ja & wenn Ihnen das zusagt, ist das Ihr Buch!

TochterAlice

Die Tiefe

Ein wundervolles Buch mit sechs Kurzgeschichten - sehr berührend und eindrucksvoll erzählt.

-nicole-

Die Tänzerin von Paris

Ein Erschütterndes Schicksal über Luica Joyce , die ihr Leben dem Tanz widmen wollte, Tanz war ihr Leben

Arietta

Sieh mich an

Nichts, was man einfach so leicht nebenbei lesen kann.

Faltine

Heimkehren

Ein beeindruckendes Buch, das nachdenklich macht

Curin

Swing Time

Zadie Smith springt...

Durga108

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen