Tilman Spengler Der Maler von Peking

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Maler von Peking“ von Tilman Spengler

Der Kaiser von China ist im 17. Jahrhundert der mächtigste Heide auf dem Erdball. Seine einzige Schwäche ist die Kunst. So schicken die Jesuiten den jungen Maler Lazzo ins Reich der Mitte. Er soil dem Herrscher die Augen öffnen, für die europäische Malerei und damit für den katholischen Glauben. Der Kaiser lernt die fremde Technik schätzen, allerdings nur für Steckbriefe. Lazzo dagegen lernt eine schöne Chinesin schätzen. Es entbrennt eine Auseinandersetzung zwischen zwei Kulturen mit abenteuerlichem Ausgang.

Stöbern in Romane

#EGOLAND

Egoland lohnt sich zu lesen!

Spirou

Kranichland

Einfühlsame und tragische Familiengeschichte.

NeriFee

So enden wir

Bietet Stoff zum Nachdenken, ist aber anstrengend zu lesen und lässt mich letztendlich eher ratlos zurück. Literarisch anspruchsvoll!

LitteraeArtesque

Dunkelgrün fast schwarz

Ich wollte nicht, dass es aufhört...

Chrissi83

Das Leben des Vernon Subutex 2

ruhig, aber eindringlich

thesmallnoble

Eine Geschichte der Wölfe

Die Figuren kamen mir einfach nicht nahe - und das trotz schöner Naturbeschreibungen und guter Ansätze

hundertwasser

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks