Tilman Spengler Wahr muss es sein, sonst könnte ich es nicht erzählen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wahr muss es sein, sonst könnte ich es nicht erzählen“ von Tilman Spengler

Wie kam die Schildkröte auf den Kopf des Aischylos? Wer hat den „Cliffhanger“ erfunden? Kenntnisreich und mit viel Esprit: Tilman Spenglers ganz persönlicher Literaturkanon. Mit großen Schriftstellern verhält es sich wie mit guten Freunden: Sie begleiten einen durchs Leben. Um so schöner ist es, eine Würdigung ihrer Meisterwerke in einem Buch versammelt zu wissen. Tilman Spengler präsentiert die großen Autoren der Weltliteratur und ihre unsterblichen Werke. Wir erfahren, warum Aristophanes’ Humor zeitlos ist und warum Don Quijote de la Mancha eine ganze Epoche verkörpert. Spengler nimmt die Leser mit auf seinem Streifzug durch die Weltliteratur. Von Dante bis Rilke, von Shakespeare bis Flaubert – einmal vorgestellt, nie vergessen. Die DVD-Reihe KLASSIKER DER WELTLITERATUR ist nun lieferbar.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen