Tilmann Haberer

 4.1 Sterne bei 24 Bewertungen
Tilmann Haberer

Lebenslauf von Tilmann Haberer

​Auf der Fähre von Kreta nach Santorini. „Und, was machst du so?“, fragte die nette, rothaarige Kanadierin mit den vielen Sommersprossen. April 1976, ich war 20 Jahre alt und hatte gerade die ersten drei Semester evangelische Theologie hinter mir. „Ich werde Pfarrer“, sagte ich. „Aber eigentlich, wenn es nur nach mir ginge, würde ich am liebsten Schriftsteller werden.“ Heimlich schrieb ich an einem Roman, der in den untersten Tiefen einer Schublade vermodert. Offenbar ging es nicht nur nach mir. Ich wurde Pfarrer. 18 Jahre lang war ich in verschiedenen Gemeinden tätig, davon 13 Jahre in der Münchner Citykirche St. Lukas, bis ich im Herbst 1998 ein Sabbatjahr antrat. Aus diesem Sabbatjahr wurden sieben Jahre, in denen ich mir meine Brötchen als freiberuflicher Schlussredakteur, Übersetzer und Autor verdiente. Als Pfarrer hatte ich ständig Texte schreiben müssen: Predigten, Unterrichtsstunden, Reden, Artikel… das ließ keinen Platz für freiere schriftstellerischen Ambitionen. Erst als ich von dem ständigen Schreibdruck frei war, konnte ich mich wieder an Eigenes wagen. Anfangs waren es Sachbücher, zuletzt – zusammen mit Marion und Tiki Küstenmacher – „Gott 9.0 – wohin unsere Gesellschaft spirituell wachsen wird“. Seit 2006 bin ich wieder im kirchlichen Dienst, in der Krisen- und Lebensberatungsstelle Münchner Insel im Herzen der Münchner City. Und seit dem Erscheinen von „Gott 9.0“ im Jahr 2010 hat sich mein Schreiben endlich der Belletristik zugewandt. „Sex & Gott & Rock’n’Roll“ ist das erste Ergebnis, das nun ans Licht der Öffentlichkeit darf.

Alle Bücher von Tilmann Haberer

Sex & Gott & Rock’n’Roll - Day Tripper

Sex & Gott & Rock’n’Roll - Day Tripper

 (11)
Erschienen am 14.07.2017
Sex & Gott & Rock'n'Roll - All Right Now

Sex & Gott & Rock'n'Roll - All Right Now

 (6)
Erschienen am 24.08.2017
Einen weiten Himmel wünsch ich dir

Einen weiten Himmel wünsch ich dir

 (0)
Erschienen am 13.02.2003

Neue Rezensionen zu Tilmann Haberer

Neu
Hopeandlives avatar

Rezension zu "Sex & Gott & Rock'n'Roll - All Right Now" von Tilmann Haberer

All right now!
Hopeandlivevor 9 Monaten

Liebe? Ach, was für ein großes Wort.
Sie weiß nur, dass es gut ist, hier mit ihm zu sitzen, sehr gut sogar. Mehr braucht es im Moment nicht.

Die Geschichte mit Jeannie und Johnny geht weiter und es ist für mit der gelungenste Teil. Beide gehen durch die Jahre und erleben sie mit vielen Höhen und Tiefen, Brüchen und Zerbrüchen und dennoch glimmt in einer Ecke des Herzens von Jeannie und Johnny doch noch die Sehnsuch nach ihm oder nach ihr.
Auch wenn der Kopf es verneint, das Herz und der Bauch sagen etwas anderes und wir Leser dürfen uns mit auf diese spannende, sehr einfühlsame und auch realistische Lebensreise begeben und dabei auch unsere eigene Sehnsucht und unser Leben ein Stück weit reflektieren.

Johnny steht letztendlich vor den Scherben seiner Ehe und trifft nach vielen Jahren seine Jeannie wieder : "Ach......"
Es beginnt vielversprechend und der Leser hofft, ja jetzt klappt es.....
Doch erneut endet es in Sprachlosigkeit und einem radikalen Kontaktabbruch. Und jetzt?

Jeannie lernt auf einer Zugfahrt Achim kennen und endlich, endlich beginnt sie sich auf der Herzensebene zu öffnen und beendet ihre losen und leeren Kontakte zu anderen Männern.
Durch Achim lernt sie zu lieben und schafft es endlich ihr Jugendtrauma zu lösen. Es könnte alles so schön sein.
Doch nichts im Leben läuft wirklich nach Plan und Achim erkrankt lebensbedrohlich.

Am Vorabend vor Johnnys 60. Geburtstag treffen sich Jeannie und Johnny, sie sind nicht einfach nur älter geworden, sie können nicht einfach dort weitermachen, wo sie aufgehört haben.
Sie lernen sich wieder neu kennen und sind doch altvertraut.
Alles auf Anfang?

Tilman Haberer ist ein sehr einfühlsamer, spannender und realistisch geschilderter letzter Teil dieser Trilogie gelungen , der mir persönlich am Besten gefallen hat. Ich habe mit den Beiden mitgefiebert und fand auch die Zeitsprünge sehr gelungen. So musste ich noch schnell das Kapitel weiterlesen, um zu erfahren, wie es denn nun mit Jeannie und Johnny weitergeht.
Es war eine nostalgische Zeitreise durch die 70er, 80er und 90er Jahre in gewohnt detailgenauer und einfühlsamer Sprache und ich konnte die Reise in die seelischen Innenräume der Beiden sehr gut nachvollziehen.
Empfehlung: LESEN!

Kommentare: 2
13
Teilen
AnneEstermanns avatar

Rezension zu "Sex & Gott & Rock'n'Roll - All Right Now" von Tilmann Haberer

Sex & Gott & Rock'n'Roll: All Right Now [Buchrezension]
AnneEstermannvor einem Jahr

Zum Buch

"Liebe? Ach, was für ein großes Wort. Sie weiß nur, dass es gut ist, hier mit ihm zu sitzen, sehr gut sogar. Mehr braucht es im Moment nicht."
Johnny steht vor den Scherben seiner Ehe. Nach vielen Jahren trifft er Jeannie wieder. Was vielversprechend beginnt, endet erneut in Sprachlosigkeit und einem radikalen Kontaktabbruch. Jeannie beginnt mit Achim endlich ihr Jugend-Trauma zu lösen. Doch nichts im Leben läuft wirklich nach Plan. Am Vorabend von Johnnys 60. Geburtstag treffen sich Jeannie und Johnny wieder. Alles auf Anfang? 

In detailgenauer, einfühlsamer Sprache beleuchtet Tilmann Haberer die seelischen Innenräume seiner Protagonisten und führt die Leser atmosphärisch dicht durch die 70er-, 80er- und 90er-Jahre bis in die Gegenwart.

Mein Fazit

Lasst es mich gleich vorneweg sagen: Ich bin eigentlich kein Fan von Fortsetzungen. Weder bei Filmen, noch bei Büchern. Doch die Trilogie von Sex & Gott & Rock’n’Roll hat mir persönlich gut gefallen, wobei ich etwas enttäuscht war vom Ende. Denn Jeannie und Johnny kommen tatsächlich zusammen! Doch irgendwie lässt dies mein gesunder Menschenverstand nicht so ganz zu, denn ob das wirklich gut gehen wird mit all den Erlebnissen, welche die Hauptprotagonisten [alleine wie auch zusammen] hatten? So bleibt das Ende auch offen.

Trotzdem erfährt man bei All Right Now noch viel Wissenswertes über die Vergangenheit der beiden Hauptcharaktere. Schade fand ich persönlich jedoch, dass Achim sterben musste. Er, der Jeannie gezeigt hat, dass es sich zu lieben lohnt!  Damit hat der Autor aber eine Figur erschaffen, die für die Geschichte wichtig war. Vielleicht wäre Jeannie sonst niemals mit Johnny zusammen gekommen ...

Autor Tilmann Haberer hat auf jeden Fall eine Trilogie erschaffen, von welchen auch der dritte und letzte Teil wie die beiden vorherigen Bücher eingängig geschrieben ist und sich dementsprechend auch schnell liest. Ich war auch gespannt, wie es zwischen Jeannie und Johnny weitergeht. Vielleicht kann man sich sogar einmal auf eine Fortsetzung freuen, doch das Lesen der ersten drei Teile von Sex & Gott & Rock’n’Roll ist auf jeden Fall wichtig, um Jeannie und Johnny besser kennen zu lernen und ihre Leben besser nachzuvollziehen.

Zu guter Letzt möchte ich noch etwas zu der Aufmachung der Romane sagen. Neben dem flüssigen Schreibstil haben mir vor allem die Cover gut gefallen. Die Bücher wurden auch, je nach Fortsetzung, etwas dicker und es gibt in diesen Infos zu den Fortsetzungen in den jeweiligen Büchern. Doch mir fehlte bei allen drei Teilen eine kleine Vorstellung des Autors.

Nichtsdestotrotz bekommt auch Sex & Gott & Rock’n’Roll: All Right Now von mir vier von fünf Sterne.

Kommentieren0
25
Teilen
AnneEstermanns avatar

Rezension zu "Sex & Gott & Rock'n'Roll - What’s Going On" von Tilmann Haberer

Sex & Gott & Rock'n'Roll: What's Going On [Buchrezension]
AnneEstermannvor einem Jahr

Zum Buch

„Johnny?“
„Ja?“
„Ich…“
Stille.
„Es war so schön.“
Stille.
Kopfschütteln, langsam. Langsam.
„Es hätte schön sein können.“
Plötzlich sprang sie auf. Hieb mit Fäusten auf ihn ein. Kein Wort. Nur Keuchen.

Im zweiten Band seiner Trilogie erzählt Tilmann Haberer, wie Jeannie ihre ganz eigene Vorstellung von einer Liebesbeziehung zu leben versucht. Auch Johnny ist mittlerweile in festen Händen, erlebt aber mit Gabi eher die Ehe-Hölle als den Himmel auf Erden.
Immer wieder wird die Jugendliebe zwischen Jeannie und Johnny lebendig. Im Rückblick auf die Vergangenheit beginnt Jeannie zu ahnen, warum sie damals mit Johnny nicht glücklich werden konnte.

Mein Fazit

Sex & Gott & Rock’n’Roll: What’s going on, der zweite Teil der Trilogie über Jeannie und Johnny, liest sich wie der erste Teil flüssig und man kommt schnell in die Geschichte hinein. Und nicht nur das, es geht sogar noch tiefer. Und so sind auch im zweiten Teil die Charaktere und deren Leben detailliert dargestellt, dass man das Gefühl hat, man kennt Jeannie und Johnny in- und auswendig. Denn immer noch spürt man die offenen (auch weitgehend unausgesprochenen) Fragen, welche im Raum stehen und man möchte die beiden fast zur Vernunft schütteln.

Trotzdem habe ich mich während des Lesens gefragt, ob solch eine Beziehung überhaupt eine Zukunft hätte. Das ständige Hin und Her ist ein wenig anstrengend, denn ich habe mich u. a. gefragt, warum sich die beiden Protagonisten derart unglücklich machen. Da dies der rote Faden in der Trilogie darstellt, tut es der Spannung keinen Abbruch. Es macht in der Tat den Reiz aus, noch das Finale zu lesen, welchem ich mich momentan widme. Denn die Frage, ob die beiden wirklich zueinander finden, bleibt weiterhin im zweiten Band offen.

Der zweite Teil der Trilogie erhält von mir daher wieder vier von fünf Sterne, denn man erfährt noch mehr über die Charaktere, deren Lebensweg durch Missbrauch, unglückliche Partnerschaften und die stillen Schreie nach Zuneigung gepaart sind.

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
gantenbeyns avatar

Mit etwas Glück die ganze Trilogie gewinnen

Band 3 der Trilogie über Liebe, Rockmusik und die Suche nach dem Sinn

Jeannie liebt Johnny und Johnny liebt Jeannie. Doch so einfach ist das alles nicht. Jeder Versuch, sich auf eine Liebesbeziehung einzulassen, geht in die Brüche, irgendwann gehen sie getrennte Wege. Darum geht es in Band 1 und 2 und hier setzt Band 3 ein.

Auch ohne einander tun sie sich schwer. Johnny steht vor den Scherben seiner Ehe. Nach vielen Jahren trifft er Jeannie wieder. Was vielversprechend beginnt, endet erneut in Sprachlosigkeit und einem radikalen, diesmal endgültig scheinenden Kontaktabbruch. Jeannie beginnt mit Achim endlich ihr Jugend-Trauma zu lösen. Doch nichts im Leben läuft wirklich nach Plan. 

Am Vorabend von Johnnys 60. Geburtstag treffen sich Jeannie und Johnny wieder. Und nun: alles auf Anfang? 

Es ist mir schon lange nicht mehr passiert, dass ich wie „im Rausch“ ein Buch verschlungen habe. Ich wollte unbedingt wissen, wie es mit den beiden „ausgeht“ (obwohl das ja offen bleibt). Die Personen waren sehr liebevoll gezeichnet, die spirituelle und sexuelle „Reise“ der beiden empfand ich als echt und nachvollziehbar. In vielen Dingen habe ich mich wiedergefunden und mich sehr bewegt gefühlt. Aus der Rezension von Mai Tel auf amazon.de


Ich verlose 7 Bücher, schön gedruckt als Taschenbuch, dazu 3-mal die gesamte Trilogie als Paperback, damit auch mitmachen kann, wer die beiden ersten Bände noch nicht kennt. Zusätzlich gibt es vom 22. bis 24. September Band 1 und 2 als E-Book für jeweils € 0,99 (sonst € 3,99) auf allen Plattformen.  Wer den Band 3 oder die gesamte Trilogie gewinnen möchte, beantworte bitte die Frage: Was sind für dich die drei größten Rock-Songs aller Zeiten?, wenn möglich mit einer kurzen Begründung. Die Gewinner werden nach dem Ende der Bewerbungszeit am 24. September ausgelost. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr euch aktiv an der Leserunde beteiligen könnt. Eine Rezension im Anschluss ist Ehrensache!


Und hier geht's zu Band 1 und 2:
https://www.lovelybooks.de/autor/Tilmann-Haberer/Sex-Gott-Rock-n-Roll-Band-1-Day-Tripper-1469674931-w/
https://www.lovelybooks.de/autor/Tilmann-Haberer/Sex-Gott-Rock-n-Roll-Band-2-What-s-Going-On-1469674933-w/
Zur Leserunde
gantenbeyns avatar

Die große unglückliche Jugendliebe, wer kennt sie nicht! Meistens ist sie bald passé und wird mit der Zeit zu einer schön traurigen, allmählich verblassenden Erinnerung. Was aber, wenn diese Liebe zwar unerfüllt bleibt, aber nicht aufhört? Wenn sich die Wege der beiden Liebenden immer wieder kreuzen und wenn diese Begegnungen immer wieder alles durcheinanderwerfen? Wenn die Anziehung noch nach Jahrzehnten lebendig ist, obwohl die beiden nie wirklich zusammengekommen sind?

Zwei solche Menschen, die kein Paar wurden und doch nicht voneinander lassen können, habe ich zu den Protagonisten meiner Romantrilogie Sex & Gott & Rock’n’Roll gemacht. Der Roman zeichnet ihre Lebens- und Liebesgeschichte von der Kindheit und Jugend in den 1960er- und 70er-Jahren bis in die Gegenwart.

Hier geht es nun um Band 1, in dem die beiden Hauptpersonen und ihre schwierige Beziehung vorgestellt werden.

Anfang der 70er-Jahre. Jeannie liebt Johnny und Johnny liebt Jeannie. So weit könnte alles gut sein, doch die beiden finden nicht zueinander. Denn Jeannie hat ein Problem: So sehr sie in Johnny verliebt ist, irgendetwas hält sie davon ab, sich ganz auf ihn einzulassen.

Und deswegen hat auch Johnny ein Problem. So sehr er auch versucht, von ihr loszukommen, kann er seine große Jugendliebe nicht vergessen. Vor allem weil Jeannie ihm immer wieder über den Weg läuft, meistens im unpassendsten Moment. Und so zieht sich die Geschichte des verhinderten Liebespaares bis in die Gegenwart: Kurz vor seinem 60. Geburtstag will Johnny ein letztes Mal Kontakt zu der Frau aufnehmen, die sein Leben geprägt hat wie keine zweite, obwohl sie eigentlich nie zusammen waren.


Sex & Gott & Rock’n‘Roll ist mehr als ein Liebesroman. Es ist ein Roman über das Leben, über Liebe und Verlust, Scheitern und Neuanfang, über die Suche nach dem tieferen Sinn, auch Krankheit, Leiden und Tod werden nicht ausgespart. Und doch war es mir wichtig, die Grundstimmung des Romans nicht düster oder pessimistisch werden zu lassen. Die Botschaft ist: Es lohnt sich zu leben, auch wenn Träume zerbrechen und Lebensentwürfe scheitern. „Aufstehen, Krone richten, weitergehen.“

Und vielleicht gibt es dann ja sogar ein Happy End.



"Die Geschichte hat mich sofort gepackt, sie ist spannend und tiefgründig zugleich. Man leidet mit den beiden mit, fragt sich, wie man nur so blind (oder blöd...) sein kann und versteht dann langsam immer mehr beim Weiterlesen. Ein sehr lebendiges Buch, psychologisch stimmig, einfach gut!" 

(mc auf Amazon)



Ich verlose 7 Bücher. Bitte beantwortet dazu die Frage: "Beatles oder Stones?", wenn möglich mit einer kurzen Begründung. Die Gewinner werden nach dem Ende der Bewerbungszeit am 1. August ausgelost. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr euch aktiv an der Leserunde beteiligen könnt. Eine Rezension im Anschluss ist Ehrensache!

Wer nicht bis zum 1. August warten will: Bis 25. Juli ist das E-Book noch zum Einführungspreis von € 0,99 auf allen Plattformen erhältlich, danach kostet das E-Book € 3,99.

Zur Leserunde
gantenbeyns avatar
Teil 2 der Trilogie über Liebe, Rockmusik und die Suche nach dem Sinn...

Die große unglückliche Jugendliebe, wer kennt sie nicht! Meistens ist sie bald passé und wird mit der Zeit zu einer schön traurigen, allmählich verblassenden Erinnerung. Was aber, wenn diese Liebe zwar unerfüllt bleibt, aber nicht aufhört? Wenn sich die Wege der beiden Liebenden immer wieder kreuzen und wenn diese Begegnungen immer wieder alles durcheinanderwerfen? Wenn die Anziehung noch nach Jahrzehnten lebendig ist, obwohl die beiden nie wirklich zusammengekommen sind?

Zwei solche Menschen, die kein Paar wurden und doch nicht voneinander lassen können, habe ich zu den Protagonisten meiner Romantrilogie Sex & Gott & Rock’n’Roll gemacht. Der Roman zeichnet ihre Lebens- und Liebesgeschichte von der Kindheit und Jugend in den 1960er- und 70er-Jahren bis in die Gegenwart.


Nachdem der erste Band damit geendet hat, wie die Protagonisten Jeannie und Johnny einander kennenlernen, spielt der zweite Band wieder überwiegend auf zwei Zeitebenen: Johnny/Hannes ist mit Gabi verheiratet - und erlebt erwartungsgemäß ein Fiasko. Jeannie/Sharani versucht, eine eigene Form von Liebesbeziehung zu leben und macht sich auf die Suche nach den Wurzeln ihrer Unfähigkeit, mit Johnny glücklich zu werden.
Auf der anderen Zeitebene wird erzählt, wie die beiden, nachdem sie sich als Jugendliche nun mal ineinander verliebt haben, versuchen, eine gute Liebesbeziehung hinzukriegen. Aber das erweist sich als nicht so einfach - auf längere Sicht erscheint es unmöglich. Und trotzdem können sie nicht voneinander lassen...

Band 2 baut inhaltlich auf Band 1 auf; die Lektüre von Band 1 ist nützlich, um die Geschichte besser zu verstehen (als E-Book zum Preis von € 3,99 auf allen Plattformen). Eine Leseprobe von Band 1 findet sich z.B. hier: https://www.amazon.de/Sex-Gott-RocknRoll-Day-Tripper-ebook/dp/B06XKS7N4T/ref=asap_bc?ie=UTF8. 

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr euch wirklich in der Lage seht, euch zeitnah sowohl zu den Unterthemen zu äußern als auch im Anschluss eine Rezension zu schreiben. Toll wäre es, wenn  ihr eure Rezension auch auf Amazon (usw.) einstellt.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Tilmann Haberer wurde am 13. September 1955 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks