Sex & Gott & Rock'n'Roll - What’s Going On

von Tilmann Haberer 
3,9 Sterne bei7 Bewertungen
Sex & Gott & Rock'n'Roll - What’s Going On
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (5):
AnneEstermanns avatar

Es ist ein Hin & Her zwischen Jeannie & Johnny, doch es macht neugierig auf den letzten Teil der Buchreihe Sex & Gott & Rock'n'Roll.

Kritisch (1):
Blubb0butterflys avatar

Hat mich inhaltlich weniger angesprochen als der erste Band.

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sex & Gott & Rock'n'Roll - What’s Going On"

Nachdem alle Versuche, eine glückliche Liebesbeziehung aufzubauen, gescheitert sind, gehen Jeannie und Johnny getrennte Wege. Jeannie versucht, mit Prakash ihre ganz eigene Vorstellung von einer Beziehung zu leben. Auch Johnny ist mittlerweile in festen Händen, erlebt aber mit Gabi eher die Ehe-Hölle als den Himmel auf Erden.
Immer wieder wird die Jugendliebe zwischen Jeannie und Johnny lebendig. Im Rückblick auf die Vergangenheit beginnt Jeannie zu ahnen, warum sie damals mit Johnny nicht glücklich werden konnte.
Sex & Gott & Rock’n‘Roll ist mehr als ein Liebesroman. Es ist ein Roman über das Leben, über Liebe und Verlust, Scheitern und Neuanfang, über die Suche nach dem tieferen Sinn; auch Krankheit, Leiden und Tod werden nicht ausgespart. Und doch ist die Grundstimmung des Romans nicht düster oder pessimistisch. Die grundlegende Botschaft lautet: Es lohnt sich zu leben, auch wenn Träume zerbrechen und Lebensentwürfe scheitern.
Der zweite Band der Trilogie erzählt, ausgehend von der Geschichte der beiden Hautpersonen als junge Erwachsene (Johnnys Ehe, Jeannies Studium) in Rückblenden die Geschichte der beiden als Teenager: wie sie keine erfüllende Beziehung aufbauen können, obwohl die Liebe auf beiden Seiten groß ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783745009552
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:248 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:08.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AnneEstermanns avatar
    AnneEstermannvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Es ist ein Hin & Her zwischen Jeannie & Johnny, doch es macht neugierig auf den letzten Teil der Buchreihe Sex & Gott & Rock'n'Roll.
    Sex & Gott & Rock'n'Roll: What's Going On [Buchrezension]

    Zum Buch

    „Johnny?“
    „Ja?“
    „Ich…“
    Stille.
    „Es war so schön.“
    Stille.
    Kopfschütteln, langsam. Langsam.
    „Es hätte schön sein können.“
    Plötzlich sprang sie auf. Hieb mit Fäusten auf ihn ein. Kein Wort. Nur Keuchen.

    Im zweiten Band seiner Trilogie erzählt Tilmann Haberer, wie Jeannie ihre ganz eigene Vorstellung von einer Liebesbeziehung zu leben versucht. Auch Johnny ist mittlerweile in festen Händen, erlebt aber mit Gabi eher die Ehe-Hölle als den Himmel auf Erden.
    Immer wieder wird die Jugendliebe zwischen Jeannie und Johnny lebendig. Im Rückblick auf die Vergangenheit beginnt Jeannie zu ahnen, warum sie damals mit Johnny nicht glücklich werden konnte.

    Mein Fazit

    Sex & Gott & Rock’n’Roll: What’s going on, der zweite Teil der Trilogie über Jeannie und Johnny, liest sich wie der erste Teil flüssig und man kommt schnell in die Geschichte hinein. Und nicht nur das, es geht sogar noch tiefer. Und so sind auch im zweiten Teil die Charaktere und deren Leben detailliert dargestellt, dass man das Gefühl hat, man kennt Jeannie und Johnny in- und auswendig. Denn immer noch spürt man die offenen (auch weitgehend unausgesprochenen) Fragen, welche im Raum stehen und man möchte die beiden fast zur Vernunft schütteln.

    Trotzdem habe ich mich während des Lesens gefragt, ob solch eine Beziehung überhaupt eine Zukunft hätte. Das ständige Hin und Her ist ein wenig anstrengend, denn ich habe mich u. a. gefragt, warum sich die beiden Protagonisten derart unglücklich machen. Da dies der rote Faden in der Trilogie darstellt, tut es der Spannung keinen Abbruch. Es macht in der Tat den Reiz aus, noch das Finale zu lesen, welchem ich mich momentan widme. Denn die Frage, ob die beiden wirklich zueinander finden, bleibt weiterhin im zweiten Band offen.

    Der zweite Teil der Trilogie erhält von mir daher wieder vier von fünf Sterne, denn man erfährt noch mehr über die Charaktere, deren Lebensweg durch Missbrauch, unglückliche Partnerschaften und die stillen Schreie nach Zuneigung gepaart sind.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Blubb0butterflys avatar
    Blubb0butterflyvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Hat mich inhaltlich weniger angesprochen als der erste Band.
    „Sex & Gott & Rock’n’Roll – What’s Going On“ von Tilmann Haberer

    Textauszug
    „Johnny?“
    „Ja?“
    „Ich…“
    Stille.
    „Es war so schön.“
    Stille.
    Kopfschütteln, langsam. Langsam.
    „Es hätte schön sein können.“
    Plötzlich sprang sie auf. Hieb mit Fäusten auf ihn ein. Kein Wort. Nur Keuchen.

    Eckdaten
    Band 2
    Roman
    2017
    174 Seiten + 1 Seite Buchvorstellung des 3. Bandes

    Cover
    Es ist fast dasselbe wie beim ersten Band, nur dass die Frisuren moderner sind.

    Inhalt
    Im zweiten Band seiner Trilogie erzählt Tilmann Haberer, wie Jeannie ihre ganz eigene Vorstellung von einer Liebesbeziehung zu leben versucht.
    Auch Johnny ist mittlerweile in festen Händen, erlebt aber mit Gabi eher die Ehe-Hölle als den Himmel auf Erden.

    Immer wieder wird die Jugendliebe zwischen Jeannie und Johnny lebendig. Im Rückblick auf die Vergangenheit beginnt Jeannie zu ahnen, warum sie damals mit Johnny nicht glücklich werden konnte.

    Meinung
    Die Kapitel werden fortlaufend vom ersten Band weitergezählt. Das wiederum setzt voraus, dass man den ersten Band gelesen hat.
    Es beginnt mit der Gegenwart. Johnny ist schockiert darüber, dass Jeannie an Krebs erkrankt ist und dass sie durch die Chemotherapie so anders aussieht.
    Ich bin immer noch leicht verwirrt, wenn die Protagonisten ihre Namen wechseln. Vielleicht liegt es einfach daran, dass Name wie Sharani nicht alltäglich für mich sind und dass ich es gewohnt bin, einen Namen für eine Person zu haben und nicht gleich mehrere. Das hat mich etwas überfordert. XD
    Ich frage mich ja immer noch, weshalb Gabi ihn trotz des Betruges geheiratet hat? Für mich ergibt das keinen Sinn. So werden beide nicht glücklich und es ist für ihn eher die Ehe-Hölle, wie auf dem Klappentext schon angedeutet wird. Was sind die Gründe dafür?
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich den Band schwächer fand als den ersten Band, obwohl ich mich schon gefragt habe, wie es mit den beiden weitergeht. Aber es hat mich inhaltlich weniger angesprochen, weshalb ich auch einiges nur überflogen habe. Schade.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Odenwaldwurms avatar
    Odenwaldwurmvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine unterhaltsame Buch-Reihe
    Band 2 von Jeannie und Johnny

    "Johnny?" "Ja?" "Ich ..." Stille. "Es war so schön." Stille.Kopfschütteln, langsam. Langsam."Es hätte schön sein können."Plötzlich sprang sie auf. Hieb mit Fäusten auf ihn ein.Kein Wort. Nur Keuchen.
    Bei dem zweiten Band seiner Trilogie erzählt Tilmann Haberer, wie Jeannie ihre ganze eigene Vorstellung von einer Liebesbeziehung zu leben versucht. Auch Johnny ist mittlerweile in festen Händen, erlebt aber mit Gabi eher eine Ehe-Hölle als den Himmel auf Erden. Immer wieder wird die Jugendliebe zwischen Jeannie und Johnny lebendig. Im Rückblick auf die Vergangenheit beginnt Jeannie zu ahnen, warum sie damals mit Johnny nicht glücklich werden konnte. (Klappcovertext vom Buch.
    Ich bin gut in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist gut zu lesen und flüssig unterhaltsam geschrieben. Die Charaktere sind sehr bildlich dargestellt und ich finde der Autor hat die Probleme zu Beschreiben gut gelöst und ich mag Jeannie und Johnny. Die Geschichte ist sehr abwechslungsreich und es wird einem nicht langweilig beim Lesen. Natürlich hat die Geschichte keine Spannung wie bei einem Krimi, aber ich fand die Story trotzdem gut. Aber gespannt bin ich schon auf den letzten Band und frage mich wie es mit beiden weiter geht.
    Der zweiten Band fällt nach dem ersten Band nicht ab und ich kann die Trilogie bisher nur empfehlen.

    Kommentieren0
    97
    Teilen
    M
    Mattdervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Fortsetzung von der Liebesgeschichte von Johnny und Jeannie
    Toll geschriebener zweiter Teil


    Habe das buch hier gewonnen danke dafür.


    20 Jahre nach hier letzten Begegnung treffen sich Johnny und Jeannie wieder und erzählen sich was sie erlebt haben. Johnny hat ein Familie gegrünte mit Gabi aber diese Beziehung steht unter kein gut Stern den sechs Wochen vor Hochzeit hat er sie mit Jeannie betrogen. Gabi will unbedingt heiraten trotz alle den, aber Gabi ist die ganze Zeit einverzüchigt, das äußert sich in den sie hinter schüpfelt ihn hinterher und bedroht unter andern die Kindergärtnerin mit Drohbriefen und Telefonterror. Jeannie geht in Therapie will sie Bindungsängste hat unterandern. Toll geschriebener Zweite Teil. Lesen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Nanys avatar
    Nanyvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine tolle Fortsetzung, die dem Leser Lust auf das große Finale macht!
    Sex & Gott & Rock'n'Roll, What's Going On - Tilmann Haberer

    "Johnny?" "Ja?" "Ich ..." Stille. "Es war so schön." Stille.
    Kopfschütteln, langsam. Langsam.
    "Es hätte schön sein können."
    Plötzlich sprang sie auf. Hieb mit Fäusten auf ihn ein.
    Kein Wort. Nur Keuchen.


    Bei dem zweiten Band der Trilogie rund um Jeannie und Johnny werden die bereits erfahrenen Informationen und die jeweiligen Leben unserer Hauptfiguren für den Leser weiter vertieft.

    Der Schreibtsil von Tilmann Haberer ist leicht und flüssig und eine wahre Freude für jedes Leserauge. Immer weiter wird man dadurch in die Geschichte hineingezogen und fliegt förmlich durch die Seiten.

    Einen gewaltigen Pluspunkt bekommt das Buch von mir, weil es mich emotional sehr gepackt und an der Lesebrille aus meiner kleinen Leseflaute diesen Monat gezogen hat!

    Die Charaktere sind liebevoll, detailreich und psychologisch vielschichtig ausgearbeitet. Daher braucht die Geschichte eine eher ruhigere Erzählweise und die finden wir auch vor. In der Gesamtheit wurde dieses Zusammenspiel wirklich gut gewählt und unterstreicht noch einmal die sehr authentische Atmosphäre mit ihren mitreißenden Emotionen.

    Mein Fazit ist, dass es sich hierbei um einen tollen Folgeband handelt, der dem Leser einen Vorgeschmack auf das bevorstehende Finale liefert! Jeannie und Johnny sind mir sehr ans Herz gewachsen und auf der einen Seite möchte ich unbedingt erfahren, wie es weitergeht - auf der anderen Seite werde ich aber bestimmt auch sehr traurig sein, dass es dann einfach vorbei ist.

    Was tut man dagegen? Die erwähnten Lieder im Hintergrund spielen lassen und erneut den ersten Band zur Hand nehmen ... ;-)

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    Hopeandlives avatar
    Hopeandlivevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine klasse Fortsetzung....Lesen!
    What´s going on

    Ja, das fragt man sich wirklich. Die Geschichte von Johnny und Jeannie geht weiter und sofort ist man wieder mittendrin im Geschehen.

    Johnny und Jeannie treffen sich endlich nach vielen Jahren wieder und bei beiden steht die unausgesprochene Hoffnung im Raum: Kann es doch noch was mit uns werden? Haben wir noch eine Chance? Sie sind älter geworden, haben sich deutlich verändert. Gerade Jeannie, war sie doch immer stolz auf ihr langes, dunkles Haar, sitzt Johnny mit kurzen grauen Haaren gegenüber. Das unübersehbare Ergebnis ihrer Krebserkrankung. Beiden wird in dieser Begegnung bewusst, wie schnell diese Erkrankung alles hätte brutal beenden können und welch ein Geschenke es ist, sich wieder gegenüber zu sitzen.

    Ach,  Jeannie...
    Ach, Johnny...

    Wieder begeben wir uns mit den beiden auf die Reise in die Vergangenheit.....

    Jeannie ist schließlich Ärztin geworden, hat ihr miefiges Zuhause verlassen und ihr berufliches Ziel verfolgt. Nur mit den Beziehungen mit Männern klappt es nicht, denn für sie gehen Sex und Liebe einfach nicht zusammen. So sehr sie Johnny auch liebt.
    Tilmann Haberer hat sehr gut Jeannies Charakter, ihre Seelenkämpfe aufgrund ihrer Missbrauchserfahrungen beschrieben, ihre Sehnsucht, ihr Schrei nach Leben und Freiheit.

    Johnny hat schließlich Gabi geheiratet und mit ihr gemeinsam zwei Kinder. Besser hat er es jedoch nicht getroffen, denn er ist in einer alptraumartigen Ehe gefangen, die immer mehr menschliche Abgründe offenbart.

    Beide treffen sich immer wieder, kommen nicht voneinander los und man wünscht es sich beim Lesen, dass doch irgendwann bei ihnen der Knoten platzt und das zusammen kommt, was zusammen gehört.

    Für eine gelungene Fortsetzung, so wie das Leben oft Geschichten schreibt. Ich war wieder drin in der Geschichte und freue mich schon auf Band drei!
    Empfehlung: LESEN!!

    Kommentieren0
    36
    Teilen
    classiques avatar
    classiquevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Gute "Weitererzählung" bzw. "Fortsetzung" ...
    "Jeannie und Johnny" - Lost Love

    Das zweite Buch der "Liebesgeschichte" knüpft beim Ende des ersten Buches mit Kapitel 12. an, und geht bis Kapitel 20.

    kurzer Plot:

    Johannes (Johnny) und Katharina (Jeannie) treffen sich nach vielen Jahren wieder. Johnny ist "geschockt", Jeannie hat sich äußerlich stark verändert,... sie ist dünner geworden, und trägt kurze graue Haare (obwohl sie ihre langen Haare immer so geliebt hat). Johnny hat einen verdacht... und Jeannie erzählt Johnny von ihrer Krebserkrankung... sie hat keinen Magen mehr, und die Chemotherapie hat ihre Spuren hinterlassen...

    Johnny kann den Gedanken kaum ertragen, dass er Jeannie vielleicht nie wieder gesehen hätte... und somit beginnt wieder die Reise in die Vergangenheit....

    Es wird von Johnnys Ehe mit Gabi erzählt, mit der er zwei Kinder hat.... doch die Ehe entpuppt sich schnell als Alptraum, und Johnny fühlt sich wie in einem Gefängnis...

    Auch Jeannie hat eine Beziehung mit Walter, den sie aber auf Abstand hält, "Fluchttendenzen"! Als sich die beiden nach Jahren trennen, geht Walter zu seiner Ex zurück. Es macht Jeannie aber nichts aus, denn sie erkennt: "Johnny" war "derjenige" - Es saß in ihren Knochen, in den Eingeweihten, im Hirn. Und im Herzen!

    Als sich Johnny und Jeannie kennen lernen waren beide Teenager. Jeannie konnte durch "Missbrauchserlebnisse", Liebe und Sex nicht zusammenbringen", und stößt Johnny daher immer wieder weg...

    Eine große Liebe, die nie eine Zukunft hatte!?!

    Mein Fazit:

    Der Schreibstil bleibt dem ersten Buch treu. Die Geschichte von "Johnny und Jeannie" wird weiterhin sehr ruhig und ausdrucksstark erzählt! Ich freue mich auf Band 3.

    4. Sterne! 

    Kommentieren0
    26
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    gantenbeyns avatar
    Teil 2 der Trilogie über Liebe, Rockmusik und die Suche nach dem Sinn...

    Die große unglückliche Jugendliebe, wer kennt sie nicht! Meistens ist sie bald passé und wird mit der Zeit zu einer schön traurigen, allmählich verblassenden Erinnerung. Was aber, wenn diese Liebe zwar unerfüllt bleibt, aber nicht aufhört? Wenn sich die Wege der beiden Liebenden immer wieder kreuzen und wenn diese Begegnungen immer wieder alles durcheinanderwerfen? Wenn die Anziehung noch nach Jahrzehnten lebendig ist, obwohl die beiden nie wirklich zusammengekommen sind?

    Zwei solche Menschen, die kein Paar wurden und doch nicht voneinander lassen können, habe ich zu den Protagonisten meiner Romantrilogie Sex & Gott & Rock’n’Roll gemacht. Der Roman zeichnet ihre Lebens- und Liebesgeschichte von der Kindheit und Jugend in den 1960er- und 70er-Jahren bis in die Gegenwart.


    Nachdem der erste Band damit geendet hat, wie die Protagonisten Jeannie und Johnny einander kennenlernen, spielt der zweite Band wieder überwiegend auf zwei Zeitebenen: Johnny/Hannes ist mit Gabi verheiratet - und erlebt erwartungsgemäß ein Fiasko. Jeannie/Sharani versucht, eine eigene Form von Liebesbeziehung zu leben und macht sich auf die Suche nach den Wurzeln ihrer Unfähigkeit, mit Johnny glücklich zu werden.
    Auf der anderen Zeitebene wird erzählt, wie die beiden, nachdem sie sich als Jugendliche nun mal ineinander verliebt haben, versuchen, eine gute Liebesbeziehung hinzukriegen. Aber das erweist sich als nicht so einfach - auf längere Sicht erscheint es unmöglich. Und trotzdem können sie nicht voneinander lassen...

    Band 2 baut inhaltlich auf Band 1 auf; die Lektüre von Band 1 ist nützlich, um die Geschichte besser zu verstehen (als E-Book zum Preis von € 3,99 auf allen Plattformen). Eine Leseprobe von Band 1 findet sich z.B. hier: https://www.amazon.de/Sex-Gott-RocknRoll-Day-Tripper-ebook/dp/B06XKS7N4T/ref=asap_bc?ie=UTF8. 

    Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr euch wirklich in der Lage seht, euch zeitnah sowohl zu den Unterthemen zu äußern als auch im Anschluss eine Rezension zu schreiben. Toll wäre es, wenn  ihr eure Rezension auch auf Amazon (usw.) einstellt.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks