Tilmann Schott-Mehrings Jenseits vom Øresund

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jenseits vom Øresund“ von Tilmann Schott-Mehrings

Zarah hat Angst. Sie stammt aus Latakia in Syrien und sucht ihren Vater, zu dem der Kontakt abgebrochen ist. Amanuel ist auf der Flucht. Er hat kommt aus Asmara in Eritrea, wo er sich eigenmächtig vom Nationaldienst, dem unvorstellbar harten Militärdienst, abgesetzt hat. Linnea ist enttäuscht und kehrt aus Barcelona zurück nach Malmö in Schweden. Kai hat einen Fehler gemacht und will versuchen ihn rückgängig zu machen. Alle vier begegnen sich im Eurocity nach Kopenhagen. Alle vier haben dasselbe Ziel – in Kopenhagen den Øresundzug nach Malmö zu erreichen. Auf der Fahrt kommen sich näher und lernen gegenseitig ihre Ängste und Hoffnungen kennen. Doch während der Zug im Hafen von Puttgarden auf die Eisenbahnfähre nach Rødby verschifft wird, kommt es in Kopenhagen zu einem folgenschweren Polizeieinsatz – und dänische Regierung und Dänische Staatsbahn bereiten das Anhalten des Zuges und die Sperrung der Grenze vor … Schleuserkrimi von Europas aufregendster Flüchtlingsroute vor dem Hintergrund der wahren Ereignisse im Herbst 2015 Tilmann Schott-Mehrings, Jahrgang 1963, ist Dozent für Asylrecht und Schleuserkriminalität an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung und regelmäßig auf der Vogelfluglinie nach Kopenhagen und den Fähren von Travemünde nach Malmö unterwegs. Die Menschen, die ihm dort begegneten, gaben den Anlass für den vorliegenden Roman. Der Autor im Internet: www.tilmann-schott-luebeck.de.

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

naja.. nicht so wirklich mein Buch gewesen.

VickisBooks

Projekt Orphan

Nicht ganz so gut wie Teil 1 und für meinen Geschmack beinahe ein wenig zu viel "James-Bond-Action".. Trotzdem sehr spannend! :)

Nepomurks

In tiefen Schluchten

Kurzweilig, unterhaltsam und lehrreich! Nicht unbedingt ein Krimi! Sehr zu empfehlen als Urlaubs- und Reiselektüre.

Hennie

Gray

Sehr großartige Charaktere, gute Geschichte, nur sprachlich so gar nicht überzeugend. Schade, aber auf hohem Niveau schade.

once-upon-a-time

Murder Park

Anfangs noch gute Unterhaltung, hat mich das Buch Schritt für Schritt eher ratlos zurück gelassen. Das Ende fand ich überdreht.

rumble-bee

Death Call - Er bringt den Tod

Der wohl beste Carter überhaupt! Durchgehend fesselnd, spannend, Gänsehaut pur - wow! Wenn das kein Jahreshighlight ist, dann weiß ich ...

alina_kunterbunt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen