Tim Allen Wer hat Angst vorm nackten Mann?

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer hat Angst vorm nackten Mann?“ von Tim Allen

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

Underground Railroad

Ein zeitloser Kosmos des Schreckens und der himmelschreienden Ungerechtigkeit und ein gelungenes Spiel mit der Geschichte.

LibriHolly

QualityLand

Kling schafft es mal wieder uns die unschönen Wahrheiten über unsere Gesellschaft in einer tollen Satire vor Augen zu führen!

ricysreadingcorner

Vintage

Ein feiner Soundtrack durch die Musikgeschichte rund um die elektronische Gitarre, in dem sich Wissen und Fiktion zum Besten vereint.

Marapaya

Die Geschichte der getrennten Wege

Immer, wenn man denkt, jetzt reicht's, kommt eine Wendung, die einen wieder in die Geschichte reinzieht

Wiebke_Schmidt-Reyer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wer hat Angst vorm nackten Mann?" von Tim Allen

    Wer hat Angst vorm nackten Mann?
    Tikki

    Tikki

    20. November 2008 um 14:48

    Als Kind habe ich Tim Allen und seine Sendung "Hör mal, wer da hämmert" geliebt und liebe sie noch immer! Ich habe jede Folge der Sitcom mindestens drei Mal gesehen und kann mich über Tim "Heimwerkerkönig" Taylor köstlich amüsieren. Doch Tim Allen ist mehr als ein Schauspieler: Er ist ein bekannter und beliebter Comedian und Buchautor. "Wer hat Angst vorm nackten Mann?" (Original: "Don't Stand Too Close to a Naked Man") ist sein erstes Buch, das 1994/1995 erschien und in den USA sehr erfolgreich war. In "Wer hat Angst vorm nackten Mann?" beschreibt er auf sehr amüsante Weise ein paar Dinge aus seinem Leben. Darunter sind auch viele Geschichte rund um das Thema Männer und Frauen. Es gibt viele Bücher zu diesem Thema, aber wenige sind so witzig wie dieses! Ich kann es nur jedem empfehlen, dieses Buch einmal zu lesen. Es wird auch nicht lange dauern, da man dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen möchte.

    Mehr