Tim Downs

 3.8 Sterne bei 30 Bewertungen
Autor von Totenwache, Fliegenfutter und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Tim Downs

Sortieren:
Buchformat:
Fliegenfutter

Fliegenfutter

 (12)
Erschienen am 15.07.2009
Totenwache

Totenwache

 (12)
Erschienen am 18.10.2010
Leas Engel

Leas Engel

 (5)
Erschienen am 01.12.2011
Totenwache: Thriller

Totenwache: Thriller

 (1)
Erschienen am 04.11.2010
Less than Dead

Less than Dead

 (0)
Erschienen am 09.09.2008
Head Game

Head Game

 (0)
Erschienen am 11.09.2007
First the Dead

First the Dead

 (0)
Erschienen am 09.09.2008
Ends of the Earth

Ends of the Earth

 (0)
Erschienen am 08.09.2009

Neue Rezensionen zu Tim Downs

Neu
Jisbons avatar

Rezension zu "Fliegenfutter" von Tim Downs

Tolles Buch
Jisbonvor 2 Jahren

"Fliegenfutter" hat mir sehr gut gefallen. Die wissenschaftlichen Aspekte der Arbeit des Entomologen waren informativ und dennoch verständlich dargestellt und auch die Ermittlungsarbeit an sich war interessant.

Nick Polchak ist ein ungewöhnlicher Charakter. Für ihn ist seine Forschungsarbeit mit Fliegen und Käfern das wichtigste und seine Art, die Welt zu sehen, ist auf jeden Fall etwas ganz anderes, aber obwohl er fast schon brutal ehrlich und ein wenig arrogant ist und auch ein wenig gefühllos wirken kann, war er mir sehr sympathisch. Die Mischung aus trockenem, teils etwas schwarzem Humor und Intelligenz hat mir gut gefallen; ich mochte ihn von Anfang an - seit er innerhalb weniger Minuten einen Mordfall aufklärte und dabei der Polizei Scherereien verursachte. Die anderen Charaktere waren ein bisschen schwarz-weiß gezeichnet, vor allem derjenige, der sich später als Täter herausstellt, aber das hat mich nicht wirklich gestört. Schade fand ich dagegen, dass für mich sehr schnell klar war, was ungefähr passiert sein muss, auch wenn interessant war zu sehen, wie die Charaktere dahinter gekommen sind. Die Auflösung war gut geschrieben, auch wenn ich den 'Showdown' am Ende irgendwie überflüssig fand und mir die Art und Weise nicht unbedingt zugesagt hat.

Das Buch bekommt von mir 4 Sterne. Es war interessant zu lesen, hatte einen sympathischen Protagonisten und einen Fall, der gut aufgebaut war. Auf den zweiten Band bin ich schon gespannt.

Kommentieren0
30
Teilen
Sonnenblume1988s avatar

Rezension zu "Leas Engel" von Tim Downs

"... dass, wer Engel sein will, zum Tier wird."
Sonnenblume1988vor 5 Jahren

Krankenschwester Natalie lebt mit ihrer kleinen Tochter Lea und dem Krankenpfleger Kemp, ein unauffälliges Leben in Los Angeles. Eines Tages berichtet Lea voller Überzeugung, einen Engel gesehen zu haben. Kemp, der sich vom Leben mehr Luxus erhofft hat, wittert plötzlich die Chance, das große Geld mit einer Engelsgeschichte zu machen. Dabei kommt ihm zugute, dass er gerade eine berühmte Schauspielerin betreut, die nach einem Autounfall im Koma liegt. So beginnt Kemp, sich nachts in einen Engel zu verwandeln…

In dieser Geschichte ist Kemp die Hauptperson des Buches. Er ist sicher kein Sympathieträger, aber mit seiner Gerissenheit, seiner Geldgier und seiner Kreativität trotzdem ein interessanter Charakter, der für gute Unterhaltung sorgt. Kemp vereint alle Merkmale die man von einem Engel am allerwenigsten erwarten würde. Dieses Antiklischeehafte hat mir sehr gut gefallen. Der Nachteil ist, dass der Engel den Glauben an Gott nicht näher bringt und diese auch die anderen Personen den Glaube wenig thematisieren. Das Buch ist weder kitschig, noch romantisch geschrieben, aber gerade das Ende, dass Raum für Interpretation lässt, fand ich sehr bewegend. Ebenfalls toll fand ich die Beschreibung von Natalies Liebe zu ihrer Tochter, ihre Hoffnung und ihr Durchhaltevermögen.

Insgesamt ein schönes Buch bei dem Macht, Lügen und Geldgier auf ihre ganz eigene Weise besiegt werden. Schnell und leicht zu lesen, so dass Entspannung garantiert ist.

Kommentieren0
14
Teilen
LEXIs avatar

Rezension zu "Leas Engel" von Tim Downs

Ein Engel im Krankenhaus
LEXIvor 5 Jahren

Tim Downs erzählt die Herz erwärmende Geschichte der kleinen Lea, die ziemlich glaubwürdig behauptet, in verschiedenen Situationen Engel zu sehen. Dass ihr dennoch niemand Glauben schenkt, enttäuscht das Mädchen. Noch enttäuschender jedoch ist die Tatsache, dass der leichtlebige, dem schnöden Mammon verfallene Lebensabschnittsgefährte ihrer reizenden Mutter Natalie sich ihre scheinbaren "Visionen" zu Nutze macht und versucht, Kapital daraus zu schlagen. Kriminelle Machenschaften und ein klassischer Bösewicht gegen eine liebende Mutter, die sich um ihr Kind sorgt. Dazu ein schwarzer Hausmeister, den man einfach ins Herz schließen muss und der für meine Person der eigentliche Protagonist dieses Buches ist. Ob es sich bei Leas Erscheinungen tatsächlich um Engel handelt? Um das herauszufinden, sollte man sich einfach unvoreingenommen an dieses charmante Buch heran wagen und es herausfinden ;-)

Kommentieren0
37
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Sonnenblume1988s avatar

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der christliche Brunnen-Verlag stellt zwei Leseexemplare des Buches „Leas Engel“ von Tim Downs zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde:

„Kemp ist Pfleger einer im Koma liegenden Filmdiva. „Das ist die die Chance, endlich das große Geld zu machen“, denkt er. Sein Plan ist idiotensicher, meint er. Er muss nur unauffällig den guten Engel spielen. Aber er ahnt nicht, welche überirdischen Konsequenzen es haben kann, wenn man ein Engel sein will. Und was passiert, wenn ein kleines Mädchen die Szene betritt, das echte Engel sehen kann: Lea.“                                           

              

              

Bitte bewerbt euch bis zum 14. Dezember 24 Uhr hier im Thread und beantwortet, ob ihr euch vorstellen könntet, dass es Engel wirklich gibt.

Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung.


Bitte beachtet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks