Tim LaHaye , Jerry B. Jenkins Die Heimsuchung - Finale 2*

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(7)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Heimsuchung - Finale 2*“ von Tim LaHaye

Die Christenheit ist entrückt, der Antichrist hat die Welt unterworfen. Kriege, Hungersnöte, Plagen und Naturkatastrophen bedrängen jene Unglücklichen, die auf der Erde zurückbleiben mussten. Nur jeder Vierte wird dieses dunkle Zeitalter überleben ...

Nach einem starken Anfang in Teil 1 geht Teil 2 eher schwach weiter - und nimmt erst gegen Ende wieder deutlich Fahrt auf! Durchhalten!

— cho-ice

Stöbern in Fantasy

Das verlorene Königreich (Die Magie der Königreiche 1)

Ein sehr schönes Buch. Nicht das Beste, aber ich freue mich trotzdem auf Band 2. :)

danceprincess

Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte

Ein spannender Auftakt zu einer tollen Fantasy Reihe! Viele individuelle Charaktere und viele unerwartete Wendungen! Spannend!

Sabriiina_K

Die Hexe von Maine

Hatte mir das Buch laut Beschreibung ein wenig anders vorgestellt.

Wildpony

Die Eiskriegerin

Typisch Triosi: Solide Fantasy mit großartigen Wendungen und tollen Figuren!

Narr

Götterblut

OMG...was für ein geiles Buch! Her mit Band 2!

Tamii1992

Arakkur - Das ferne Land

Ein spannender Band mit Nervenkitzel, Düsternis und einer intensiven Geschichte

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Teil 2 nimmt leider erst am Ende wieder Fahrt auf - durchhalten lohnt sich!

    Die Heimsuchung - Finale 2*

    cho-ice

    19. June 2014 um 13:22

    Die Finale-Serie erschien zuerst Mitte der 1990er Jahre und löste einen regelrechten „Endzeit-Hype“ aus. 12 Bände hat die Serie insgesamt; der letzte Teil erschien auf Deutsch im Jahr 2005. Ich habe damals die Bände 1-10 gelesen und mir nun vorgenommen, diesmal die ganze Serie zu schaffen und jedes Buch einzeln zu bewerten. Band 2, Die Heimsuchung, wirkt nach dem guten Start der Serie leider recht enttäuschend. Die Handlung entwickelt sich recht zäh, man hat beim Lesen das Gefühl, dass es nicht richtig vorangeht. Erst im letzten Drittel des Buches kommt wieder richtig Spannung auf – und dafür lohnt es sich, dranzubleiben. Zwischen dem Journalisten Buck und Chloe Steele, der Tochter des Piloten Rayford Steele, entwickelt sich (unendlich langsam, so kam es mir zumindest vor) eine Beziehung. Nicolai Carpathia, der neue Führer der Weltgemeinschaft, zeigt vorerst nur hinter den Kulissen ab und zu sein wahres Gesicht, als er zum Beispiel die Pressefreiheit massiv einschränkt. Buck wird neuer Chefredakteur einer der Zeitungen, die Carpathia aufgekauft hat und hält seinen neu gefundenen Glauben an Christus vorerst noch geheim. Rayford geht ähnlich vor, als er Erster Pilot des Flugzeugs wird, das den Antichristen von A nach B befördert. Durch eine Geheimvorrichtung im Cockpit kann er von nun an die Gespräche des Feindes belauschen und so wertvolle Informationen sammeln. Als einige Staaten der neuen Weltgemeinschaft sich gegen Carpathia verbünden, bricht der Dritte Weltkrieg aus. Doch nur wenige kennen die wahren Hintergründe und teuflischen Absichten, die der Führer der Weltgemeinschaft verfolgt … In den ersten zwei Dritteln wird die Handlung wie oben bereits angemerkt unnötig in die Länge gezogen. Dann erfolgt auf einmal ein großer Zeitsprung – 18 Monate werden einfach übersprungen. Ein neuer Charakter, Amanda, wird eingeführt und schon bald heiratet sie Rayford, ohne dass die Entwicklung der Beziehung wirklich beschrieben wird. Außerdem tauchen in diesem Band auch erste Ungereimtheiten und Widersprüche auf. Nichts Dramatisches, aber es macht teils doch etwas stutzig und ließ bei mir die Frage aufkommen, ob hier im Lektorat geschlampt oder die Serie einfach zu schnell produziert wurde. Schade. Doch wer trotz alledem dranbleibt, wird mit Teil 3 definitiv belohnt, so viel sei schon mal verraten …

    Mehr
  • Rezension zu "Die Heimsuchung" von Tim LaHaye

    Die Heimsuchung - Finale 2*

    Lightkeeper1985

    31. July 2007 um 21:50

    Spannend wie der erste Band.
    Interessant für alle die sich dafür interessieren was in der Offenbarung vorhergesagt wird.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks