Tim LaHaye , Jerry B. Jenkins Nicolai - Finale 3*

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nicolai - Finale 3*“ von Tim LaHaye

Der Dritte Weltkrieg stürzt die Erde in einen Strudel von Tod und Chaos. Der charismatische Weltregent Nicolai Carpathia erscheint in dieser Situation als der ersehnte Retter. Doch die Mitglieder der Tribulation Force kennen sein wahres Gesicht ... Band 3 der Finale-Serie.

Band 3 ist wieder ähnlich spannend wie Band 1!

— cho-ice
cho-ice

Stöbern in Fantasy

Empire of Ink - Die Kraft der Fantasie

Dieses Buch macht süchtig!

saras_bookwonderland

Ewigkeitsgefüge

Ein düsterer und spannender Roman, der sein Potenzial leider nicht ganz ausschöpft

EmelyAurora

Nordische Mythen und Sagen

Eine wunderbare Nacherzählung der nordischen Mythen. Sehr lesenswert.

sechmet

Cainsville - Dunkles Omen

Spannende Story mit vielschichtigen Charakteren und einem guten, psychologischen Spannungsaufbau

Nisnis

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 3 ist wieder ähnlich spannend wie Band 1!

    Nicolai - Finale 3*
    cho-ice

    cho-ice

    19. June 2014 um 13:27

    Die Finale-Serie erschien zuerst Mitte der 1990er Jahre und löste einen regelrechten „Endzeit-Hype“ aus. 12 Bände hat die Serie insgesamt; der letzte Teil erschien auf Deutsch im Jahr 2005. Ich habe damals die Bände 1-10 gelesen und mir nun vorgenommen, diesmal die ganze Serie zu schaffen und jedes Buch einzeln zu bewerten. Band 2, Nicolai, reicht in punkto Spannung und Erzählfluss fast wieder an den ersten Teil heran (nach einem eher enttäuschenden Band 2). Der 3. Weltkrieg ist ausgebrochen und die Mitglieder der Tribulation Force versuchen verzweifelt, herauszufinden, wer aus ihren Reihen noch am Leben ist. Hattie Durham, die Geliebte von Nicolai Carpathia, überkommen mehr und mehr Zweifel an dem wahren Wesen des Weltführers und sie denkt darüber nach, Konsequenzen zu ziehen. Tsion Ben-Juda, der jüdische Gelehrte, der sich öffentlich zum christlichen Glauben bekannt hat, erlebt massive Verfolgung und muss sich in Israel versteckt halten. Mithilfe von Buck wird er in einem atemberaubenden Manöver außer Landes geschafft. Kaum scheint die kleine Gruppe Christen wieder in Sicherheit, bricht „der Zorn des Lammes“ aus, ein großes Erdbeben, das die ganze Welt erschüttert. Erneut stellt sich die Frage, wer von ihnen überlebt hat … Da sich die Ereignisse in „Nicolai“ fast überschlagen, ist der Spannungsbogen in diesem Band sehr hoch und das Buch liest sich schnell weg; gut, wenn man den 4. Band schon griffbereit daneben liegen hat. Manche kleinere Ungereimtheiten und Widersprüche finden sich auch wieder, aber wirklich gestört haben sie mich nicht. Manche „Zufälle“ muss man als Leser wohl einfach hinnehmen. Was mir an der Serie gut gefällt: Immer wieder wird der Kern der christlichen Botschaft in einem angemessenen Kontext wiederholt und verständlich erklärt. So ist jedes Buch auch ein Stück weit evangelistisch.

    Mehr