Tim Mälzer

 4.2 Sterne bei 174 Bewertungen
Autor von Born to Cook, Born to Cook II und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Tim Mälzer

Tim Mälzer wuchs in Schleswig-Holstein auf und machte 1990 sein Abitur in Penneberg. Nach dem Zivildienst absolvierte er eine Ausbildung zum Koch im Hamburger Hotel InterContinental und am Londoner Hotel Ritz. Mälzer arbeitete in diversen anderen Hotels, bevor er von 2002-2007 mit seinem Partner Christian Senkel Das Weiße Haus im Hamburger Museumshafen Övelgönne übernahm. 2009 eröffnete er sein Restaurant Bullerei im Hamburger Schanzenviertel. Er wird besonders durch das Fernsehen bekannt, seit 2003 ist er regelmäßig in Fernsehsendungen zu sehen.

Neue Bücher

Neue Heimat
Neu erschienen am 08.10.2018 als Hardcover bei Mosaik.

Alle Bücher von Tim Mälzer

Sortieren:
Buchformat:
Tim MälzerBorn to Cook
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Born to Cook
Born to Cook
 (42)
Erschienen am 01.10.2004
Tim MälzerBorn to Cook II
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Born to Cook II
Born to Cook II
 (38)
Erschienen am 06.10.2005
Tim MälzerKochbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kochbuch
Kochbuch
 (34)
Erschienen am 26.09.2007
Tim MälzerGreenbox
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Greenbox
Greenbox
 (20)
Erschienen am 16.10.2012
Tim MälzerHeimat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heimat
Heimat
 (12)
Erschienen am 13.10.2014
Tim MälzerTim Mälzer - Der Küchenbulle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tim Mälzer - Der Küchenbulle
Tim Mälzer - Der Küchenbulle
 (6)
Erschienen am 29.09.2006
Tim MälzerMälzer & Witzigmann
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mälzer & Witzigmann
Mälzer & Witzigmann
 (6)
Erschienen am 08.12.2010
Tim MälzerDie Küche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Küche
Die Küche
 (3)
Erschienen am 17.10.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Tim Mälzer

Neu
M

Rezension zu "Heimat" von Tim Mälzer

Heimat - genau so schmeckt sie
Mary-louvor 22 Tagen

Gleich nach dem ersten durchblättern ist mir das Wasser im Mund zusammengelaufen. Sofort erstellte ich eine Liste, welche Rezepte ich unbedingt ausprobieren musste. Und bis heute habe ich auch schon einige ausprobiert.

Die Rezepte sind übersichtlich. Neben einem Bild und den genauen Mengenangeben ist auch die Rezeptbeschreibung gut verständlich und ich denke auch für einen Kochanfänger leicht zu verstehen.

Die Rezeptauswahl ist schön umfassend und entspricht, zumindest meiner kulinarischen Heimat. Und gerade in der jetzigen Jahreszeit finden sich viele Leckereien darin.

Einige Schwächen hat das Buch meines Erachtens beim Nachtisch. Dort hätten es noch andere Klassiker verdient einen Platz zu bekommen. Gerne hätte ich dafür auf die einzelnen Beschreibungen der Landwirte verzichtet.

Aber darüber kann ich sehr gut hinweg sehen und habe das Buch auch schon verschenkt. Und ich finde, dass ist immer das größte Lob für ein Buch.

Kommentieren0
0
Teilen
Hermione27s avatar

Rezension zu "Greenbox" von Tim Mälzer

Das perfekte Kochbuch für Gemüseliebhaber
Hermione27vor einem Jahr

Das Kochkuch "Greenbox" von Tim Mälzer hat sich komplett auf Gemüse, Salate, Kräuter und Gewürze spezialisiert, d.h. Fleisch- oder Fischgerichte sucht man hier vergeblich.
Man findet eine große Vielzahl an Rezepten in dem Buch, wobei Hauptgerichte genauso zu finden sind wie Beilagen, Suppen oder Saucen.

Durch das große Format und die schöne Gestaltung mit haptisch herrlichem Papier und oft ganzseitige Fotos lädt das Buch zum Blättern ein, wobei mir schon oft das Wasser im Munde zusammenläuft.
Aber auch durch ganz unterschiedliche Register am Ende des Buches (A-Z, nach Gemüsesorten, nach Zubereitungszeit, nach Jahreszeit, nach Verwendungszweck - z.B. für Gäste) kann man das Buch ganz toll nutzen, um den Speiseplan für den nächsten Tag oder die nächste Woche zu planen.

Die Rezepte haben unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und unterschiedlich außergewöhnliche Zutaten. Es gibt aber auf jeden Fall eine Menge Rezepte, die man auch gut nachkochen kann, wenn man noch nicht so viel Erfahrung hat, und es gibt auch viele Rezepte, die ohne spezielle Zutaten auskommen, die man nur in ganz besonderen Geschäften bekommt.
Die Beschreibungen sind nach meiner Erfahrung gut verständlich, die Mengenangaben stimmen und auch an den Zubereitungszeiten kann man sich gut orientieren.

Mir gefallen am besten die eher "einfachen" Gerichte und so haben wir schon oft die "Mallorquinische Coca mit Rhabarber" gemacht oder die "Tex-Mex-Kartoffeln" aus dem Ofen. Es macht aber auch viel Spaß, eine neue besondere Beilage in einer ungewöhnlichen Zubereitung zu entdecken oder sich auf neue Geschmackserfahrungen wie in einem Gemüsecurry einzulassen.

Alles in allem ist "Greenbox" ein sehr gelungenes Kochbuch, das man häufig nutzen kann.

Kommentieren0
5
Teilen
krissyschs avatar

Rezension zu "Greenbox" von Tim Mälzer

Schönes Veggie-Grundbuch
krissyschvor einem Jahr

Greenbox ist das erste vegetarische Kochbuch des Fernseh-Kochs Tim Mälzer. Auf über 200 Seiten werden vielfältige Gerichte ohne Fisch oder Fleisch dargestellt.

Das Kochbuch ist in einem wunderbaren Design aufgemacht. Neben vielen ansprechenden Fotos gibt es immer wieder Illustartionen, die das Buch auflockern und einladen, darin umherzublettern. Außerdem gibt es neben den Rezepten einige Infos, wie kleinere Infografiken. Gut finde ich dabei, dass Wert auf Regionalität und Saisonalität gelegt wird. Schon im Einstieg in das Buch findet man nützliche Informationen, welches Obst und Gemüse zu welcher Jahreszeit wächstund entsprechend verwendet werden kann. Auch bei den anchfolgenden Rezepten wird darauf geachtet, dass immer nur saisonale Produkte verwendet werden.

DIe Rezepte haben unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, sodass für jeden etwas abei ist. Oft wird ohne viel Schnickschnack gekocht und es müssen keien exoitschen Zutaten beschafft werden. Die Rezepte sind zudem sehr übersichtlich gestaltet. Neben der Zutatenliste ist imemr die Angabe der Personen enthalten. Außerdem gibt es oft weiterfphrende Tipps zu bestimmten Zutaten, die mir ebenfals gut gefallen.

Wer Lust hat, sich einmal an guter, vegetarischer und saisonaler Küche zu versuchen, kann beherzt zu diesem Buch greifen. Die Gerichte lassen sich toll zubereiten, kommen ohne exotische Zutaten aus und alles was wir bisher probiert haben, war wirklich lecker.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Tim Mälzer wurde am 21. Januar 1971 in Elmshorn (Deutschland) geboren.

Tim Mälzer im Netz:

Community-Statistik

in 194 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks