Tim Miller

 3.9 Sterne bei 105 Bewertungen

Alle Bücher von Tim Miller

Sortieren:
Buchformat:
Familienmassaker: Festa Extrem

Familienmassaker: Festa Extrem

 (37)
Erschienen am 20.05.2015
Willkommen in Hell, Texas: Festa Extrem

Willkommen in Hell, Texas: Festa Extrem

 (31)
Erschienen am 24.01.2015
Nacht der Rache: Festa Extrem

Nacht der Rache: Festa Extrem

 (14)
Erschienen am 12.10.2016
Zurück nach Hell, Texas: Festa Extrem

Zurück nach Hell, Texas: Festa Extrem

 (10)
Erschienen am 16.02.2017
Sepulcrum

Sepulcrum

 (0)
Erschienen am 16.10.2012
Caritum

Caritum

 (0)
Erschienen am 22.07.2011
Die Verdammten des Himmels: Thriller

Die Verdammten des Himmels: Thriller

 (0)
Erschienen am 15.03.2016
Dollhouse by Tim Miller (2015-10-13)

Dollhouse by Tim Miller (2015-10-13)

 (4)
Erschienen am 01.01.1724

Neue Rezensionen zu Tim Miller

Neu
Zombodys avatar

Rezension zu "Rape Van" von Tim Miller

Mehr Miller brauch das Land!
Zombodyvor 18 Tagen

Mit dem Festa Verlag hatte ich bereits viele „erste Male“ & auch mit „Rape Van“ hatte ich wieder einen dieser Momente - mein erster Tim Miller!


Noch immer bin ich ein bisschen erstaunt, wie der Autor es geschafft hat auf so wenigen Seiten so viel Atmosphäre zu schaffen & den Charakteren so viel Leben einzuhauchen. Aber das hat er! .. Und wie er das hat.


Die Geschichte selbst hat irgendwie einen oldschoolen Flair, was mir total zusagt und auch den ausschlaggebende Punkt für die Authentizität gibt. Durch den kurz und knackigen Sprachstil Miller‘s kommt man ohne Umschweife auf den Kern des Buches, ohne das Gefühl zu bekommen, dass irgendetwas fehlen würde.

Natürlich ist es blutig, brutal und übel (ist ja nicht umsonst ein »Festa extrem«, nech), aber innerhalb dessen schafft er es sogar noch dem ganzen Humor beizumengen, so dass ich in jedweder Art meinen Spaß an dem Buch hatte. Und am Ende habe ich mich dann tatsächlich noch gefragt, ob das einem Mörder / Mörderpärchen so oder so ähnlich schon einmal passiert ist ..


Ein bisschen missfallen hat mir das Ende, das war dann doch sehr abrupt gekommen und neben all den kniffligen, skurrilen Wendungen etwas .. dürftig. Dem Gesamteindruck hat es aber nicht geschadet, weshalb ich das Buch direkt meinem Vater zu lesen gegeben habe.


Das Cover ist absolut meins. Mit kleinen Details & ordentlich Rotstift gezeichnet vermittelt es direkt den richtigen Einruck, obwohl es nicht zu 100% zum Inhalt passt.

Definitiv ein Highlight für mich – in jedem Bereich. 5 von 5 abgetrennten Gliedmaßen!

Kommentieren0
3
Teilen
BibiBookloves avatar

Rezension zu "Dollhouse by Tim Miller (2015-10-13)" von Tim Miller

Nichts für schwache Gemüter, typisch Festa Extrem!
BibiBooklovevor 3 Monaten

Kurzweilige Story, da es ein sehr dünnes Buch ist. Mir hat es gefallen, ich habe das bekommen, was ich erwartet habe. Für Extrem Fans empfehlenswert!

Kommentieren0
1
Teilen
Bookiliciouss avatar

Rezension zu "Willkommen in Hell, Texas: Festa Extrem" von Tim Miller

Nichts für schwache Gemüter!
Bookiliciousvor 4 Monaten

*Inhalt*
"Auf ihrem Roadtrip durch den Süden von Texas werden vier Collegestudenten irgendwo im Nirgendwo von einem Sheriff angehalten und verhaftet. Er beschuldigt sie illegale Einwanderer zu sein.  Die vier werden in das Städtchen Hell gebracht. Hier leben die Bürger nach ihren eigenen kranken Regeln. Und in der Kunst der sadistischen Vernichtung von Fleisch und Seele haben sie unvorstellbare Meisterschaft erlangt …

Willkommen in Hell, Texasist eines der brutalsten Bücher, die Festa bisher veröffentlicht hat. Tim Miller schreibt abartig … abartig gut! " (Quelle: Verlagshomepage)

*Erster Satz des Buches*
"Robby hasste diese Fahrt. "

*Infos zum Buch*
Seitenzahl: 160 Seiten
Verlag:  Festa Verlag
ISBN: Privatdruck, deshalb keine ISBN
Preis: 12,99 € (Broschiert) / 4,99 € (Ebook)
Reihe: Willkommen in Hell, Texas
           Zurück in Hell, Texas

*Infos zum Autor*
"Tim Miller st ein amerikanischer Autor. Tim studierte Religion und Psychologie. Schon als Teenager begann er mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, um sich und seine Freunde zu unterhalten. 

Seit Family Night(2013) hat Tim mehrere eBook-Bestseller im Selbstverlag veröffentlicht. Tim liebt es, den Gore-Faktor auf Schleudergang zu schalten, damit sich dem Leser der Magen umdreht." (Quelle: Verlagshomepage)

*Fazit*
-> Wieso wollte ich dieses Buch lesen?
Ich liebe die Extrem-Bücher aus dem Festa Verlag, weswegen ich sie alle nach und nach lesen möchte. Von Tim Miller habe ich schon einiges positives gehört, weswegen meine Wahl diesmal auf "Willkommen in Hell, Texas" fiel.

-> Cover:
Ein nettes Cover, das ziemlich gut zur Geschichte passt - wobei ich mir hier eher einen alten, dicken, abgehalfterten Kerl vorstellen gekonnt hätte, denn der passt irgendwie besser nach Hell, als die Dame mit dem knackigen Hintern :-D

-> Story + Charaktere:
Robby, Misti, Jorge und Diana sind gerade auf dem Weg nach Kalifornien, als sie irgendwo im Süden Texas plötzlich von einem merkwürdigen Polizisten angehalten werden. Dieser behauptet, die vier seien illegale Einwanderer, verhaftet sie und bringt sie in das kleine Städtchen "Hell". Der Ort macht seinem Namen alle Ehre und so entpuppt sich die Einwohnerschaft als mordende und misshandelnde Sippe, die die vermeintlich illegal Eingewanderten mit größter Freude auseinadernehmen...

"Willkommen in Hell, Texas" ist ein kleines aber feines Büchlein mit einer menge blutigen, verstümmelnden und widerlichen Szenen, die das Ganze als Festa - Fan aber umso lesenswerter machen. Dieses Mal war ich zwar irgendwie nicht ganz so begeistert von der Story, was vor allem daran lag, dass mir manche Dinge einfach zu weit hergeholt waren, dennoch gefiel mir das Buch im Endeffekt aber ganz gut. Auch wenn Tim Miller im Vergleich mit anderen extremen Autoren keinesfalls so abgedreht schreibt, waren die Foltermethoden jedoch mindestens so grausam und die Ideenvielfalt dahingehend mehr als ausgeprägt. Obwohl das Genre keine tiefergreifende Ausführung der tiefsten Seele der Protagonisten verlangt - oder auch zulässt - hätte ich mir doch ein wenig mehr Substanz der Protagonisten gewünscht, denn im Grunde waren diese völlig austauschbar und man  erhält so gut wie keine Hintergrundinformation über die einzelnen Figuren.

-> Schreibstil:
Der Schreibstil ist leicht zu lesen und geht flüssig von der Hand. Die kurzen Kapitel sind angenehm.

-> Gesamt: 
Wer keine Probleme mit detailliert geschilderten Gewaltszenen hat, mit literweise Blut, Verstümmelung, Vergewaltigung und Mord, der kann beherzt zugreifen und sich eine kurzweilige Unterhaltung sichern. Auch wenn ich mir ein klein wenig mehr Substanz der Charaktere gewünscht hätte und ein bisschen mehr Realismus (ich denke da an den Doktor, für die, die das Buch schon kennen), mochte ich dieses Buch. 

Wertung: 4 von 5 Sterne!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Hanna" von Sandra Jungen (Bewerbung bis 12. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Ich im Sternenmeer" von Lomason (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November)
- Buchverlosung zu "Eva" von Lilian Adams (Bewerbung bis 19. November)
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks