Tim Moore

(49)

Lovelybooks Bewertung

  • 65 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(14)
(23)
(9)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Mit dem Klapprad in die Kälte

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei Esel auf dem Jakobsweg

Bei diesen Partnern bestellen:

Gironimo!

Bei diesen Partnern bestellen:

Tortour de France

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei Esel auf dem Jakobsweg

Bei diesen Partnern bestellen:

Alpenpässe und Anchovis

Bei diesen Partnern bestellen:

Gironimo!, English edition

Bei diesen Partnern bestellen:

You are Awful (but I Like You)

Bei diesen Partnern bestellen:

Must Be Santa

Bei diesen Partnern bestellen:

Rednextipus Text

Bei diesen Partnern bestellen:

I Believe in Yesterday

Bei diesen Partnern bestellen:

Continental Drifter

Bei diesen Partnern bestellen:

Nul Points

Bei diesen Partnern bestellen:

Spanish Steps

Bei diesen Partnern bestellen:

Do Not Pass Go

Bei diesen Partnern bestellen:

French Revolutions

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ...so lustig...

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    Lesebegeisterte

    05. September 2017 um 14:58 Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Ein Engländer, der null Ahnung von einem Esel hat, begibt sich mit dem Tier auf eine lange Reise. Zusammen gehen sie den spanischen Jacobs Weg. Die Abenteuer der beiden sind extrem lustig zu lesen. An manchen Stellen musste ich sehr herzhaft lachen!!! Nach diesem Buch wollte ich am liebsten auch so einen lieben, störrischen Esel bei mir zuhause haben. Obwohl es nur ein Reisebericht ist, liest es sich wie ein spannender Roman, den man kaum mehr aus der Hand legen kann. Ich hoffe Tim Moore schreibt noch viele weitere Bücher in ...

    Mehr
  • ....so lustig...

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    Lesebegeisterte

    09. August 2017 um 14:18 Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Ein Engländer, der null Ahnung von einem Esel hat, begibt sich mit dem Tier auf eine lange Reise. Zusammen gehen sie den spanischen Jacobs Weg. Die Abenteuer der beiden sind extrem lustig zu lesen. An manchen Stellen musste ich sehr herzhaft lachen!!! Nach diesem Buch wollte ich am liebsten auch so einen lieben, störrischen Esel bei mir zuhause haben. Obwohl es nur ein Reisebericht ist, liest es sich wie ein spannender Roman, den man kaum mehr aus der Hand legen kann. Ich hoffe Tim Moore schreibt noch viele weitere Bücher in ...

    Mehr
  • Wohl nichts für Eselfreunde ...

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. May 2017 um 07:30 Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Mich interessierte dieses Buch wegen dem Esel, der mir allerdings alsbald leid tat, weil er mit so einem unsensiblen und unerfahrenen Eselführer gestraft war. Ich nehme es gleich vorweg, der Esel überlebte und kehrte nach seinem Abenteuer ins Eselparadies zurück. Gott sei Dank! Der Engländer Tim beschloss den Jakobsweg zu pilgern. Damit er sein Gepäck nicht schleppen muss, nahm er einen Esel mit. Zwangsläufig kamen sich Esel und Mensch näher."Ich zauste seine Mähne, klopfte ihm auf den Hals und versetzte ihm einen Klaps aufs ...

    Mehr
  • Ein Esel mit zwei, einer mit vier Beinen

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    GabiR

    Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Ich liebe England samt seinen Bewohnern und ihrem schwarzen Humor und ich liebe Spanien, wobei ich mit den dort lebenden *burros* noch keinen Kontakt hatte. Außerdem bin ich vor Urzeiten den Jakobsweg mit Hape schon mal gegangen. Beste Voraussetzungen für Tim Moores Buch ..... dachte ich .... Es hat auch gut lesbare 360 Seiten, ist nicht zu klein und nicht zu groß gedruckt und normalerweise schaff ich so ein Buch an drei, maximal vier Leseabenden. Aber nicht das mit den zwei Eseln *Kopfschüttelundwunder* Woran liegt es? Waren ...

    Mehr
    • 2
  • Dem Buch fehlt etwas der Sinn

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    sanrafael

    06. January 2014 um 18:35 Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Tim Moore, verheiratet, 3 Kinder, beschließt nach langem Überlegen, zu pilgern. Warum eigentlich? Er beschreibt die Suche nach einem Esel, der ihn begleitet, die Strapazen der Reise und schmückt das Ganze mit historischen Hintergrundinfos. Während andere aus seelischen oder spirituellen Gründen wandern, erfährt man leider nichts über seine Beweggründe. Der Weg und das Pilgerleben sind hart und haben nichts mit einer verträumten Wanderung zu sich selbst zu tun. Fazit; Nach diesem Buch überlegt man es sich 2x ob man für den ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    Leinada

    30. October 2012 um 16:41 Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Ein wundervolles, humorvolles Buch über einen Mann, der den Jakobsweg pilgert. Voll Selbstironie, trotzdem noch 'ernsthaft' und voll Atmosphäre, so dass man sich nur wünscht, sich auch einmal einen Esel zu schnappen und durch Spanien zu laufen. Das Buch ist recht leicht zu lesen und trägt einige Botschaften in sich, die der Leser selbst entdecken kann oder nicht. Der Humor und das Über-sich-selbst-Lachen ist nicht zu viel, es ist schön von der Umgebung zu lesen, wie sie einer, der mit Tieren und Natur nie viel am Hut hatte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    Buecherwurm1973

    06. March 2012 um 13:25 Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Mit einem Esel nimmt Tim Moore den Jakobsweg in Angriff. Der Esel heisst Shinto und macht Tim das Leben schwer. Der Esel bestimmt den Tagesablauf. Mal trottet er langsam vor sich her, mal will er eine Brücke partout nicht überqueren oder ist sonst irgendwie störrisch. Manchmal verzweifelt Tim fast wegen dem Esel. Aber bald sind Shinto und er ein Herz und eine Seele. Der Autor erzählt auf herrliche witzige Weise seine Abenteuer und wie er die Umgebung wahrnimmt. Das Engländer über sich selbst lachen können, macht das Buch noch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    Stefan_Albus

    04. March 2011 um 13:47 Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Von der heiligen Schrift gerade mal so viel Ahnung, wie man für "Das Omen" braucht – und trotzdem pilgern? Mit einem ESEL? Kann das gutgehen? Ja! Und wie: Das knapp 380 Seiten starke Manuskript, das Tim Moore seinem Verlag nach etlichen Camino-Wochen auf den Schreibtisch knallt, gehört für mich zu den schönsten Jakobsweg-Berichten überhaupt! Kurzweilig, witzig, ein wenig durchgeknallt, alles andere als heilig - und deshalb doch so herrlich authentisch wie ein in der Meseta-Sonne durchgeschwitzter Pilgerhut. Moore hat sich als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    Cibo95

    02. August 2009 um 12:41 Rezension zu "Zwei Esel auf dem Jakobsweg" von Tim Moore

    Ich habe dieses Buch verschlungen. Es war das zweite - nach Hape Kerkelings - über den Jakobsweg und ich bin nach wie vor erstaunt, welche Qualen diese Menschen auf sich nehmen, wenn sie dieses Weg mit all seinen Entbehrungen und Gefahren auf sich nehmen. Hier erzählt ein Engländer (verheiratet, Vater von drei Kindern), wie er mit Shinto, dem kleinen grauen Esel den Weg bewältigt. Ich sage es gleich, ich habe mich in Shinto verliebt. Störrisch, eigensinnig, bissig geht er mit kleinen Trippelschritten seinen Weg und setzt seinen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks