Tim O'Rourke Vampirbrut: Buch Vier der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe (Kiera Hudson-Reihe erste Staffel 4)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vampirbrut: Buch Vier der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe (Kiera Hudson-Reihe erste Staffel 4)“ von Tim O'Rourke

»In diesem Band stellt Tim O'Rourke erneut sein enormes Talent unter Beweis, herausragende Charaktere und mitreißende Handlungen zu erschaffen. Er sorgt dafür, dass es auch weiterhin spannend bleibt und der Leser sich nie ganz sicher sein kann, zu welchem der Protagonisten er halten soll.« Abibliophobic Book Reviews Als Kiera erwacht, stellt sie fest, dass sie eingesperrt wurde. Durch die schrecklichen Albträume und Visionen, die sie hat, wird ihr klar, dass sie einer Reihe verschiedener zwielichtiger Tests und Operationen unterzogen worden ist. Kiera ist mittlerweile süchtig nach Menschenblut und hat große Schmerzen, doch sie weiß, dass sie aus der Gefängniszelle ausbrechen muss, um überleben zu können. Außerdem gehen ihr noch andere Fragen im Kopf herum: Wer ist der geheimnisvolle Werwolf, der sie nachts heimlich besucht - und kann sie ihm vertrauen? Wo sind all ihre Freunde, und warum ist Potter noch nicht aufgetaucht, um sie zu retten, wie er es versprochen hatte? Da sie nichts von Luke und Potter gehört hat, befürchtet sie, dass beide tot sind. Ihr einziger Trost in der kargen Zelle sind ein Stuhl und ein Buch, doch wird es ihr damit gelingen auszubrechen? Und selbst wenn sie es schaffen sollte, was erwartet sie jenseits der Gefängnismauern? »Vampirbrut« ist der vierte Teil der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe. »Wolfshaus(Buch Fünf der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe)« ist ab sofort erhältlich!

Eine gelungene Fortsetzung, welche die Handlung und ihrer Charaktere noch mehr Tiefe verleiht!

— Tintenkinder
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Denn die Gefahr kommt näher....

    Vampirbrut: Buch Vier der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe (Kiera Hudson-Reihe erste Staffel 4)

    Tintenkinder

    21. May 2017 um 17:27

    ~„Wo bin ich?“, fragte ich leise. „Wenigstens das kannst du mir doch sagen.“ „Du bist in einem Zoo“, hörte ich seine Stimme aus der Dunkelheit. „In einem Zoo?“, flüsterte ich. ~Verletzt, einsam, gefangen und der Gnade ihrer größten Feinde ausgeliefert – nach dem Kiera und ihre Freunde erfolglos versuchten Kayla zu befreien, findet sich Kiera in dieser misslichen Lage wieder!Immer wieder wird sie von schrecklichen Visionen und Albträumen heimgesucht – Albträume und Visionen in denen sie mehreren Tests und Operationen unterzogen wird. Doch nach geraumer Zeit wird ihr klar, dass keineswegs das ist was sie glaubt – den alles was sie glaubt zu sehen ist tatsächlich geschehen.Und als wäre das nicht genug, haben Phillips und seine Anhänger sie dazu gebracht Menschenblut zu sich zunehmen. Mittlerweile süchtig danach erkennt Kiera dass es nur eine Möglichkeit für sie gibt zu überleben: aus ihrer Gefängniszelle ausbrechen und entkommen!Ihr einziger Trost: Nik, der junge Werwolf welcher durch seinen Vater verflucht wurde in seiner Wolfsgestalt zu bleiben, bis seine Schuld beglichen ist. Nik, der einzige der ihr ein wenig Freundlichkeit entgegenbringt, sie immer wieder Nachts besucht und ihr sogar ein Buch und einen Stuhl bringt.Während Kiera ihre Fluchtpläne schmiedet, gehen ihr noch viele andere Fragen durch den Kopf: Warum ist Potter noch nicht gekommen um sie und ihre Freunde zu retten? Wo sind Isidor und Kayla und was ist mit ihnen geschehen? Und konnte sie Luke retten?Und nicht zu Letzt: Wer ist Nik wirklich und was hat der Werwolf getan, um so ein schreckliches Schicksal verdient zu haben? Auf wessen Seite steht er?Doch reicht es aus dem Gefängnis zu entkommen – oder wird die Gefahr Kiera und ihre Freunde weiterverfolgen?Mit „Vampirbrut“ taucht der Leser zum vierten Mal in das Leben von Kiera Hudson ein.Erneut steigt der Autor langsamer in die Geschichte ein und gibt dem Leser die Möglichkeit sich mit der neuen Situation und auch der geänderten Kiera auseinander zu setzten. Der Autor verbindet Kieras Gegenwart mit Visionen und Albträumen, welche ihre jüngste Vergangenheit widerspiegelt – durch diesen Erzählstil erlebt der Leser trotz des Zeitsprunges Kieras Erlebnisse seit ihrer Gefangennahme hautnah mit.Tim O´Rourke vertieft mit diesem Buch seine eigene Geschichte der Vampire und Vampyre sowie der Werwölfe. Zum ersten Mal erzählt der Autor seine ganz eignen Legenden zur Geschichte der Wesen, beleuchtet näher Kieras Besonderheit und auch die Werwölfe und ihre Eigenheiten werden näher beleuchtet,  Erneut hält sich der Autor mit der Vorstellung, der bereits bekannten Personen zurück, was unangenehme Wiederholungen vermeidet. Die wenigen neuen Charaktere werden bildlich und detailliert vorgestellt -  da durch die gewählte Ich-Perspektive alle Protagonisten durch Kieras Sicht beschrieben werden, erfolgt dies auch immer einfühlsam und entsprechend der Situation.Durch die neue Situation bleibt der Blickwinkel, verstärkt auf Kiera – der Autor verleiht ihr noch mehr Tiefe und der Leser erhält einen tieferen Einblick in die Veränderungen, mit welchen Kiera nun kämpfen muss, und was diese für sie bedeuten. Auch hier schreibt der Autor gewohnt leicht und bildhaft, doch in diesem Band mit einem ernsten Unterton, was dem Leser die Gefahr, in welcher sich die Protagonisten befinden, noch einmal verdeutlicht.Erneut zeigt das Cover zwei der Protagonisten.Im Vordergrund sieht man die bereits bekannte junge Frau – Kiera – mit den dunklen Haaren, ihren goldenen Augen und dem erneut nachdenklichen Blick. Im Hintergrund sehen wir den bereits bekannten Mann – doch noch immer ist nicht ganz klar, ob er sie beschützt oder sie aus dem Hintergrund heraus beobachtet.Das Cover ist farblich sehr dunkel und düster gehalten - sowie auch die Geschichte die sich dahinter verbirgt.Eine gelungene Fortsetzung, welche die Handlung und ihrer Charaktere noch mehr Tiefe verleiht!5 von 5 Tintenklecksen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks