Tim O'Rourke Vampirhöhlen: Buch Sechs der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe (Kiera Hudson-Reihe erste Staffel 6)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vampirhöhlen: Buch Sechs der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe (Kiera Hudson-Reihe erste Staffel 6)“ von Tim O'Rourke

»Dieses Buch war wirklich eine emotionale Achterbahnfahrt. Die Geschichte strotzt nur so vor Blut, Grausamkeit, Mord, Mysterien, Turbulenzen, Romantik, Liebe, Verlust und einem WAHNSINNS-Finale... das ich niemals hätte kommen sehen...« Page Flipperz Book Reviews Die einzige Möglichkeit, die Kiera Hudson jetzt noch bleibt, besteht darin, in die Hollows zu flüchten, und so findet sie sich in einer unglaublichen neuen Welt wieder. Als Hüterin eines Geheimnisses muss sie sich auf den Weg zu dem mysteriösen Leuchtturm machen, der sich hunderte von Kilometern unter der Erde befindet. Während dieser Reise werden Kieras Freunde einer nach dem anderen umgebracht. Ist der Mörder einer von ihnen - und wo versteckt sich der berüchtigte Elias Munn? Kiera weiß nicht mehr, wem sie vertrauen, wen sie lieben oder wem sie glauben soll, und so begibt sie sich auf ihre bisher gefährlichste Reise, um den Ältestenrat aufzusuchen, der hinter den Mauern des Staubpalasts residiert. Kiera läuft die Zeit davon und sie weiß, dass sie ihre unmögliche Entscheidung, welche Rasse leben und welche sterben soll, nicht mehr länger aufschieben kann. »Vampirhöhlen« ist der sechste und letzte Teil der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe. »Totes Fleisch«, der erste Teil der zweiten Staffel der Kiera Hudson-Reihe, erscheint Mitte Februar 2017!

Ein spannungsreicher Abschluss der ersten Staffel, welche den Leser voller Vorfreude auf die zweite Staffel zurücklässt.

— Tintenkinder
Tintenkinder
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • In den Tiefen der Erde....

    Vampirhöhlen: Buch Sechs der ersten Staffel der Kiera Hudson-Reihe (Kiera Hudson-Reihe erste Staffel 6)
    Tintenkinder

    Tintenkinder

    28. May 2017 um 21:17

    ~„Ich muss dir sicher nicht erklären, wie groß die Bürde ist, die dir auferlegt wurde. Das Schicksal zweier Rassen liegt in deiner Hand. Die Entscheidung, eine Rasse komplett auszulöschen ist nicht einfach – also wähle mir Bedacht, Kiera Hudson.“~Auf der Suche nach Elias Munn und damit dem Verursacher all des Übels, welches Kiera und ihre Freunde heimsucht, verschlägt es die Freunde in die Hollows.Immer tiefer führt die Suche die Gruppe durch die Hollows – von den Gipfeln der Tränen über den mysteriösen Leuchtturm bis zum Heiligtum der Vampyre, dem Palast des Staubes, der Residenz des Ältestenrates der Vampyre!Während dieser Reise, hunderte von Kilometern unter der Erde, scheint der Verräter noch immer nah bei ihnen zu sein – denn je näher Kiera und ihre Freunde Elias Munn und der finalen Entscheidung kommen, desto mehr der Freunde müssen dies mit dem Leben bezahlen! Ist der Mörder vielleicht sogar direkt unter ihnen?Doch tief unter der Erde muss Kiera nicht nur mit den offensichtlichen Gefahren kämpfen,Noch immer tobt in ihr ein Gefühlschaos und ein ständiger Sturm aus Fragen wirbelt durch ihren Kopf – wen liebt sie wirklich, wem kann sie vertrauen, wem kann sie glauben und ist auch jeder, der der er vorgibt zu sein?Und kann Kiera wirklich über das Schicksal der Menschen und Vampyre entscheiden – und wird sie in diesem Fall auch die richtige Entscheidung treffen?„Vampirhöhlen“ bildet den Abschluss der ersten Staffel der „Kiera Hudson“-Reihe.Dieses Buch steigt, ohne Beachtung der vorangegangenen Novelle, sofort wieder in die vorangegangene Handlung ein.Tim O´Rourke steigt erneut temporeich und ohne langes Zögern in die Geschichte ein und lässt keine Zeit zwischen den Romanen verstreichen.Dieses Mal verbindet der Autor mit Kieras besonderer Gabe ihre Gegenwart mit der Zukunft – immer wieder erhält der Leser einen kurzen Blick in die folgenden Geschehnisse, doch lange bleibt verborgen was es damit auf sich hat oder wie es dazu kam, was dem Roman eine besondere Spannung verleiht und ihn zu einem Pageturner macht.Der Autor entführt den Leser noch tiefer in seine Geschichte und damit seiner ganz eigenen Vampirwelt – voll ungeahnter Wendungen und einem großartigen Showdown.Wiederholt vermeidet, der Autor die Vorstellung der bekannten Protagonisten, doch durch die Handlungen und Reaktionen dieser erhält der Leser erneut einen noch tieferen Einblick in das Wesen der Protagonisten.Besonders die Beschreibungen der neuen Umgebung sind bildhaft und detailliert, was dem Leser eine genaue Vorstellung der Umgebung gibt. Der Schreibstil des Autors bleibt leicht, bildhaft und mitreisend; der Plot entwickelt sich mal rasend und actionreich, mal langsam und gefühlvoll – von der ersten bis zur Letzten Seite zieht der Autor die Leser in seinen Bann und macht es einen unmöglich das Buch zur Seite zu legen.Wiederholt zeigt das Cover die bereits bekannte junge Frau – Kiera – mit den dunklen Haaren und den goldenen Augen.Der zuvor nachdenkliche düstere Blick, weicht einem leichten, fast wissenden Lächeln – als ob die Protagonistin den Leser in die Geschichte locken möchte.Ein Gestaltungshighlight versteckt sich jedoch auf dem Buchrücken – auf allen Büchern der Reihe wird auf der Rückseite die identische Gesichtshälfte der abgebildeten Protagonistin gezeigt, was einen wundervollen optischen Zusammenhang bildet.Ein spannungsreicher Abschluss der ersten Staffel, welche den Leser voller Vorfreude auf die zweite Staffel zurücklässt. 5 von 5 Tintenklecksen

    Mehr