Timm Kellner

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Timm Kellner

Tim K. ist mittlerweile eine Person des öffentlichen Lebens. Er ist Aktivist, der sich für gesellschaftliche Veränderungen, missbrauchte Frauen und Gewaltopfer einsetzt.
Durch seine öffentliche Briefe an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Millionen von Menschen gelesen haben, ist er mittlerweile sehr bekannt geworden.
Tim K. war zehn Jahre Polizist, unter anderem im SEK.
Während seiner Zeit bei der Polizei entlarvte er einen hochrangigen V-Mann bei den Hells Angels und verhalf einer Prostituierten zur Flucht vor ihrem Zuhälter.
Dies nahm die Polizei zum Vorwand, ihn zu verhaften und einzusperren.
Die Anklagepunkte lauteten alles bis auf Mord. Erpresserischer Menschenraub, versuchte schwere räuberische Erpressung, schwerer Raub, gefährliche Körperverletzung, Zuhälterei, illegaler Waffenbesitz, u.a.
Während seiner Zeit im Gefängnis schrieb er sein Erstlingswerk „Treibjagd“, welches Bestsellerstatus erreichte und verfilmt werden soll.
Nach 7 monatiger U-Haft wurde er vor Gericht von allen schweren Vorwürfen freigesprochen. Die Jagd auf ihn nahm jedoch kein Ende.
Inzwischen ist er Member in einem 1%-Motorradclub und hat sein Folgewerk „Vergeltung“ veröffentlicht.
Kein Teil des Systems ist ein eigenständiges Werk, welches eine Mixtur aus fortführender Autobiografie, Manifest und gesammelter Werke ist.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Timm Kellner

Cover des Buches Kein Teil des Systems (ISBN: 9783000536182)

Kein Teil des Systems

 (1)
Erschienen am 20.09.2016

Neue Rezensionen zu Timm Kellner

Neu
V

Rezension zu "Kein Teil des Systems" von Timm Kellner

Einer der den Mund aufmacht !
Viragoladyvor einem Jahr

Nach dem Buch TREIBJAGD ist   KEIN TEIL DES SYSTEMS  das  2. Buch das ich von Tim K. gelesen habe.  Ein absolutes Top - Buch!  E ndlich mal jemand der sich traut Dinge anzusprechen,  die viele sicherlich denken aber sich nicht trauen auszusprechen,  weil sie befürchten Repressalien aushalten zu müssen. Ich habe es in kürzester Zeit gelesen und war voll begeistert  davon.
Schonungslos ehrlich und direkt deckt er den Irrsinn einer  ungeplanten Masseneinwanderung von sogenannten Flüchtlingen auf, die in unübersehbarer Anzahl das Land „überschwemmen“. Während echten Flüchtlingen, die vor Krieg und Terror unserer Hilfe bedürfen und die bis zur Beendigung des Kriegsgeschehens in unserem Land Asyl gewehrt bekommen, haben Wirtschaftsflüchtlinge und all die „Scheinflüchtlinge“ hier nichts verloren. Doch die allzu besessene Willkommenskultur der Regierung unter Angela M. mit offenen Grenzen schafft unkontrollierten Zugang von Personen in unserem Land, die Unfrieden, Unruhe und Kriminalität über uns bringen. An Beispielen wie die Attentate in Paris, massenhaft sexuelle Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht in Köln sowie weiteren traurigen Einzelschicksalen von missbrauchten Mädchen und Frauen beweist Tim K. wie gefährlich die  Lage ist in der die Bevölkerung in unserem Land momentan lebt. Doch dieses System, in dem wir leben ignoriert Übergriffe und Verbrechen der „neuen Mitbürger“, will schonungslos die hier lebenden Menschen verdummen, zensieren und kontrollieren. Der Autor spricht zu Recht von Hochverrat, Steuerverschwendung und vom Selbstbedienungsland für Zuwanderer.
Der Autor, der selbst ein Mitglied des Motorradclubs „Brother MC Germany“ ist, setzt sich mit seinen Brüdern gegen die Ungerechtigkeit in diesem Land ein. Er hilft den Armen und Schwachen; kämpft gegen die Verbrechen, die an Frauen und Mädchen begangen werden, unterstützt alle die, die vom eigenen Staat im Stich gelassen werden und sieht nicht tatenlos zu, wie dieses Land immer mehr dem Untergang geweiht ist.
Ich habe mir schon die anderen Bücher von Tim K. "Vergeltung: Rache verjährt nicht" und "Für die Eigenen" bestellt. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks