Timm Seng Nichts bleibt wie es ist

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nichts bleibt wie es ist“ von Timm Seng

Jonas ist 21 Jahre alt, schwul und macht ein Praktikum in einem Altenpflegeheim. Er lebt noch ungeoutet auf dem Land und sehnt sich nach einem Leben, in dem er frei und offen mit seinen Gefühlen und seiner Sexualität umgehen kann. Im Pflegeheim begegnet er Waldemar Moser, einem dementen älteren Herrn, mit dem er sich gut versteht und der ihm ans Herz wächst. Auch Waldemar hat es nicht einfach, im Pflegeheim wird er nicht immer gut behandelt und sein in der Politik aufstrebender Sohn begegnet ihm mit Kälte und Feindseligkeit. Die beiden freunden sich an. Doch dann kommt alles ganz anders: Plötzlich taucht ein gutaussehender, smarter Typ im Pflegeheim auf, der sich als Bernd Groll, Betreuer von Herrn Moser, vorstellt. Jonas ist hin und weg von dem charismatischen und taff auftretenden Mann, der ihn zudem einlädt, ihn in Frankfurt zu besuchen. Aber Bernd hinterlässt Fragezeichen: Einerseits ist er sehr charmant zu Jonas, andererseits wirkt er nicht offen und scheint ein anderes Ziel zu verfolgen.Der alte Waldemar Moser indes spürt in Jonas Gegenwart lange Zurückliegendes erwachen und sucht ihr Zusammensein. Jonas muss sich entscheiden: Wohin geht sein Weg? Wo beginnt seine Freiheit? Was ist Liebe? Jonas taucht ein…

Stöbern in Romane

Wenn Prinzen fallen

Brillanter Roman und eindrucksvolle Zeitreise ins dekadente Wall Street Business der 80er Jahre

RosaEmma

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Tiefsinniges Buch über Musik, Liebe und Ereignisse, die einen prägen. Rachel Joyce schafft mit ihrem Stil eine Wohlfühlatmosphäre.

sechmet

Das Haus ohne Männer

Ein angenehmes Buch für zwischendurch, dennoch hätte ich mir leider mehr erwartet.

derbuecherwald-blog

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Ein sehr spannendes Buch über die Auswirkungen von kleinen Lügen, die eigentlich Leute schützen sollten.

martina400

Lied der Weite

Unaufgeregt und doch sehr spannend, zuweilen etwas brutal. Ein leiser, berührender Roman.

naninka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks