Timo Ameruoso

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(4)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enttäuschend und wirr

    Seitenblicke

    Saja

    16. June 2018 um 14:31 Rezension zu "Seitenblicke" von Timo Ameruoso

    Timo Ameruoso scheint einer dieser Trainer zu sein, die schlechtes Reiten und lieblosen Umgang mit Pferden kennengelernt haben und glauben, dies repräsentiere die „konventionelle Reitweise” per se. Dabei hat er sich, dem Buch nach zu schliessen, nicht eingehender damit befasst und hält deswegen seine Trainingsmethode für neu, einzigartig und pferdegerechter. Selten habe ich so viel Unfug gelesen. Zum Beispiel: In der konventionellen Reitweise müsse der Reiter die Absätze nach unten drücken (falsch) und stattdessen solle man die ...

    Mehr
  • Viele spannende und nützliche Dinge für Pferdeliebhaber.

    Seitenblicke

    Wedma

    27. April 2018 um 12:08 Rezension zu "Seitenblicke" von Timo Ameruoso

    In diesem Buch werden viele spannende und nützliche Dinge erzählt, die ein Pferdebesitzer oder einer, der mit Pferden oft zu tun hat, wissen sollte, um einen adäquaten Umgang mit Pferden an den Tag legen zu können. Das Buch ist eher für Einsteiger geschrieben, aber auch Fortgeschrittene werden hier paar gute Tipps finden können. Rund 160 Seiten des Textes sind in 3 Teile geordnet: 1. Grundlagen, 2. Die korrekte Arbeit im Ring, 3. Reiten; die in mehrere Unterkapitel aufgeteilt sind, plus Service – Equipment Vorwort und ...

    Mehr
  • Wenn Aufgeben keine Option ist...

    Zum Aufgeben ist es zu spät!

    herrzett

    16. February 2018 um 21:15 Rezension zu "Zum Aufgeben ist es zu spät!" von Timo Ameruoso

    "Ich sterbe. Ich liege auf der Straße und weiß, dass etwas Unverstellbares geschehen ist. Das Blut in meinem Mund schmeckt ekelhaft metallisch, ich spüre, wie es mir aus dem Mundwinkel rinnt, immer weiter, ohne Unterlass. Meine Brust schmerzt, ich bekomme kaum Luft. Mein Oberkörper krümmt sich vor Schmerzen, ich kann nichts dagegen tun. Meine Beine bewegen sich nicht, sosehr ich mich auch bemühe. Denn ich will weg hier, weg von diesem Ort der Katastrophe. Wenn ich es schaffe, von hier wegzukommen, wird alles gut."Am 19.Mai 1995 ...

    Mehr
  • Wie Pferde das Leben bereichern

    Zum Aufgeben ist es zu spät!

    VoiPerkele

    17. January 2018 um 11:09 Rezension zu "Zum Aufgeben ist es zu spät!" von Timo Ameruoso

    In den 200 Seiten erzählt der Pferdekenner Timo Ameruoso von seinen Schicksalsschlägen und wie er nach und nach den Weg zurück ins Leben findet. Hilfe bekommt er dabei von seinem Hengst Paolo.Durch Zufall bin ich auf das Buch gestoßen und da mir Timo Ameruoso bis Dato unbekannt war, beschloss ich das Buch zu kaufen.Der Inhalt ist eine Mischung aus Biografie, Fachbuch und Geschichte.Der Autor erzählt von seinem Mofaunfall, der ihn in den Rollstuhl zwingt, von seinen Depressionen und von seinem Umgang mit Pferden.An sich hat mir ...

    Mehr
  • Sehr viel Lebensmut trotz aller Hindernisse

    Zum Aufgeben ist es zu spät!

    leucoryx

    31. December 2017 um 15:06 Rezension zu "Zum Aufgeben ist es zu spät!" von Timo Ameruoso

    Timo Ameruoso ist 16 Jahre jung, auf dem Weg ein erfolgreicher Springreiter zu werden, als er mit seiner Vespa verunglückt. Er ist seitdem querschnittsgelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen. Aber an seiner Liebe zu den Pferden ändert dies nichts. Wird er je wieder reiten können? Wird er nun einen anderen Umgang mit Pferden pflegen?In dem Buch erzählt Timo auf wenigen Seiten seine tragische Lebensgeschichte. Aus ihm hätte ein erfolgreicher Springreiter werden können, doch sein jugendliche Leichtsinn machte ihm einen Strich ...

    Mehr
  • Lebensbejahend, Mut machend, optimistisch stimmend, zum Nachdenken anregend.

    Zum Aufgeben ist es zu spät!

    Wedma

    22. November 2017 um 17:51 Rezension zu "Zum Aufgeben ist es zu spät!" von Timo Ameruoso

    Klappentext fasst den Inhalt prima zusammen: „Grenzen gibt es nur im Kopf. Vor Timo Ameruoso lag eine vielversprechende Karriere als professioneller Springreiter, bis ihn ein tragischer Unfall mit 16 Jahren in den Rollstuhl zwang. Was ihn rettete, war seine Liebe zu Pferden und der Wunsch, wieder reiten zu können. Timo begann, sich intensiv mit dem Wesen der Pferde zu beschäftigen, und entdeckte dabei viele Parallelen zwischen ihnen und uns Menschen. Fünf zentrale Eigenschaften hat er herausgefiltert, die ihm bei der Arbeit mit ...

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.