Asado verbal

von Timo Berger 
3,5 Sterne bei2 Bewertungen
Asado verbal
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Asado verbal"

Die jungen argentinischen Autoren
weinen nicht um Argentinien – vielmehr
legen sie den Finger auf die Wunde:
Geschichten über eine Gesellschaft, die
ihre Wirtschaftskrise schon lange vor uns
zu bewältigen hatte und die einiges
gewohnt ist:
Wie werden in Argentinien Supermarktregale aufgefüllt? Was ist am Tag des
Begräbnisses von Evita Perón so überaus lustig, dass man vor Lachen erstickt?
Und was tun, wenn sich bei der Umbettung nach dreißig Jahren herausstellt,
dass der Leichnam der Frau Mama gar nicht verwest ist?
Nebst der Beantwortung solcher Fragen wird bei der Lektüre schnell auch
klar, dass die Nachwuchsautoren vom Río de la Plata sich einmischen: ganz nebenbei
geben sie Einblicke in die Lebenswelten der kleinen Leute Argentiniens.
Bei nahezu allen Beiträgen handelt es sich um deutsche Erstveröffentlichungen,
von denen mehrere selbst in Argentinien bisher noch nicht erschienen
sind!
Mit Texten von Lucía Puenzo, Pedro Mairal, Washington Cucurto, Fabián Casas,
Mariana Enríquez, Cecilia Pavón, Juan Diego Incardona, Ariel Magnus, Julia
Coria, Félix Bruzzone, Romina Paula, Edgardo González Amer, Oliverio Coelho,
Carlos Blasco und Andi Nachon.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783803126344
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Wagenbach, K
Erscheinungsdatum:27.04.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks