Timo Koch

 4.4 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Aaranai und Nocom.
Timo Koch

Lebenslauf von Timo Koch

“In Skriptum est sapientia“ Timo Koch wurde 1979 geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Da er beruflich eher technisch und analytisch orientiert ist, sucht und findet er den notwendigen Ausgleich in der Literatur. Er schreibt mit Vorliebe Urban Fantasy - und Horrorgeschichten. Inzwischen hat er aber auch schon die ein oder andere Kurzgeschichte zum ganz normalen, zwischenmenschlichen Wahnsinn verfasst. Das ist ja auch nicht so weit entfernt vom Horror... Auch einige Drehbuchprojekte sind in Arbeit. Timo Koch leitet zudem noch einen literarischen Kreis (www.offenautorenkreisreken.de) und engagiert sich in der Literaturförderung.

Alle Bücher von Timo Koch

Aaranai

Aaranai

 (13)
Erschienen am 14.10.2017
Nocom

Nocom

 (0)
Erschienen am 15.11.2007

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Timo Koch

Neu
xotils avatar

Rezension zu "Aaranai" von Timo Koch

Urban Fantasy
xotilvor 4 Monaten

  

Kommentieren0
3
Teilen
G

Rezension zu "Aaranai" von Timo Koch

Interessant, aber kein Buch, um alles um einen zu vergessen
Gestaltwandlervor 4 Monaten

Klappentext:


Ungewöhnlich heftige Unwetter, scheinbar grundlos verwelkende Pflanzen - in der kleinen Stadt Rowa ereignen sich seltsame Vorfälle, die den jungen Büroangestellten Nico und seine Frau Janette aus ihrem Alltagstrott reißen. Zeitgleich rauben Visionen von glühenden Augen und Träume von bösartigen geflügelten Wesen Nico den Schlaf. Da kommt der überraschende Gewinn eines luxuriösen Winterurlaubs gerade recht, denn das Paar hat die kleine Auszeit in dem verträumten Dorf in den Bergen Schwedens bitter nötig. Schnell wird den beiden allerdings klar, dass der vermeintliche Urlaub nur ein Teil eines großen Puzzles ist, eines bereits seit Jahrtausenden währenden Kampfes zwischen uralten Mächten, in den sie hineingezogen wurden. Oder waren sie vielleicht sogar schon immer ein Teil davon? Als Traum und Realität immer weiter ineinander fließen, sind Mut, Vertrauen und Liebe alles, was zählt!

Die Handlung war sehr interessant und man konnte nie die nächste Wendung vorausahnen. Desweiteren hat mir die Idee sehr gut gefallen, sowie ich auch die Figuren und die Handlungsorte interessant fand. Der Schreibstil fand ich auch relativ gut. 

Aber das Buch bekommt von mir nur drei Sterne, da ich am Anfang große Probleme hatte in das Buch reinzukommen, Desweiteren war zwar immer Spannung da, aber sie war nicht so groß, dass ich alles um mich vergaß. Vielleicht lag es nur an mir, aber es ist so ein Buch, dass man zwar gut findet, aber nicht noch einmal lesen würde, da das gewisse etwas gefehlt hat, um einen alles um einen vergessend zu machen.

Kommentieren0
0
Teilen
A

Rezension zu "Aaranai" von Timo Koch

Aaranai
Angelique_Wahl_Verzayvor 6 Monaten

Cover und Klapptext
 
Wow das Cover weckt die Neugierde in einem. Das Cover ist sehr mystisch, es passt super gut zum Inhalt des Buches. Es ist sehr Auffallend und sticht einem sofort ins Auge.

Der Klapptext macht einen noch neugieriger und man möchte sofort anfangen zu lesen.

Ungewöhnlich heftige Unwetter, scheinbar grundlos verwelkende Pflanzen - in der kleinen Stadt Rowa ereignen sich seltsame Vorfälle, die den jungen Büroangestellten Nico und seine Frau Janette aus ihrem Alltagstrott reißen. Zeitgleich rauben Visionen von glühenden Augen und Träume von bösartigen geflügelten Wesen Nico den Schlaf. Da kommt der überraschende Gewinn eines luxuriösen Winterurlaubs gerade recht, denn das Paar hat die kleine Auszeit in dem verträumten Dorf in den Bergen Schwedens bitter nötig. Schnell wird den beiden allerdings klar, dass der vermeintliche Urlaub nur ein Teil eines großen Puzzles ist, eines bereits seit Jahrtausenden währenden Kampfes zwischen uralten Mächten, in den sie hineingezogen wurden. Oder waren sie vielleicht sogar schon immer ein Teil davon? Als Traum und Realität immer weiter ineinander fließen, sind Mut, Vertrauen und Liebe alles, was zählt!

Meine Meinung zum Buch 

Der Schreibstil von Timo Koch ist  flüssig, es liest sich einfach sehr gut. Es war von Anfang bis Ende spannend und man konnte nicht aufhören zu lesen da man Wissen wollte wie es mit Nico und Janette weitergeht.

Die Umgebung und die Protagonisten sind sehr gut beschrieben so dass man sich ein schönes Bild davon machen kann. 

Zur Handlung es fängt am Anfang noch recht ruhig an und nimmt dann sehr schnell an Fahrt auf.

Nico und Jeanette sind seit 6 Jahren verheiratet und hatten bisher keinen richtigen Urlaub, als Jeanette eine Reise gewinnt freuen sich beide sehr darauf.

Zu allererst es ist nicht der Typische Fantasy Roman es kommen keine Elfen, Vampire, Werwölfe oder Feen vor, es ist etwas ganz neues und packendes man kommt mit Legenden in Berührung.

Nico hat seltsame Träume als er vor Ihrer Abreise Nachts wach wird und ein Unwetter direkt vor dem Haus ist sieht er blaue Augen leuchten. Sogar der Ast an dem Baum bricht ab. Sehr mysteriös.

Doch es geht ja dann in den Urlaub nach Schweden und da ist diese Sache schnell vergessen. Auch im Urlaub passieren sehr seltsame Sachen.

Was sind das für Männer in Ihren Dunklen Mänteln? Was hat es mit dem Amulett auf sich ?
 
Die Charaktere lernt man sehr gut im Laufe der Handlung kennen, da sie klar beschrieben werden.

Es ist sehr schön da man sich in die Protagonisten hineinversetzen kann.
 
Fazit:
 
Ein super schöner Debüt Roman von Timo Koch er bekommt von mir eine klare Leseempfehlung.
Ich bin sehr auf Band 2 gespannt wie es weitergeht.
 
 



Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Timo_Kochs avatar

Hallo, liebe Fantasy Fans!


Für alle, die mal einen "...etwas anderen Fantasy Roman..."* lesen möchten, bietet sich nun eine Gelegenheit, dies kostenlos machen zu können.

Aaranai ist ein Urban Fantasy Roman, der nicht auf der momentan beliebten Romantasy Welle mitschwimmt.

"...Durch dieses Buch hab ich meine liebe zu Fantasy Büchern wieder neu entdeckt..."* oder "...eigentlich alles, was man für spannende, solide Fantasy-Unterhaltung braucht..."*, solche Rezensionen sprechen für sich.

Lasst euch auf 372 Seiten in eine, garantiert Elfen - und Zwergen Freie Welt entführen, die unter unseren Augen schon seit tausenden Jahren existiert.


Mit Unterstützung des Chaospony Verlages verlose ich 15 eBook - Ausgaben (mobi oder epub) von Aaranai. Danach starten wir die Leserunde, die natürlich vom Autor begleitet wird.
Also, worauf wartet ihr noch?

Aaranai im Web

Leseprobe

Hörprobe




Einzelheiten zum Ablauf und zu den Bedingungen


  • Um bei der Verlosung mitmachen zu können, müsst ihr folgende Frage möglichst originell beantworten: Was erwartet ihr von einem Buch, mit dem Titel "Aaranai"?

  • Unter allen Antworten werden vom Autor 15 ausgesucht, die seiner Meinung nach, am besten bzw. originellsten geantwortet haben.
  • Die Verlosung findet am 21.03.2018 statt. Die Gewinner werden hier auf Lovelybooks namentlich in einem Beitrag oder, wenn möglich, auch direkt benachrichtigt.
  • Nach Angabe der Empfängeradresse und dem Wunschformat (ebup oder mobi) werden die eBooks umgehend an die Gewinner verschickt. (Hier noch ein leidiger, aber notwendiger Hinweis: Die eBooks sind ohne DRM, aber auf mehrere Arten individuell markiert. Eine unautorisierte Weitergabe kann zurückverfolgt werden und wird umgehend zur Anzeige gebracht!)
  • Die Gewinner verpflichten sich zur Teilnahme an der Leserunde und sollten das Buch nach ca. 6 Wochen ausgelesen haben.
  • Der Autor wird, soweit es ihm möglich ist, die Leserunde permanent begleiten, mit Rat und Tat zur Seite stehen und eure Fragen beantworten.


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Timo Koch im Netz:

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Worüber schreibt Timo Koch?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks