Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Timo_Koch

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo, liebe Fantasy Fans!


Für alle, die mal einen "...etwas anderen Fantasy Roman..."* lesen möchten, bietet sich nun eine Gelegenheit, dies kostenlos machen zu können.

Aaranai ist ein Urban Fantasy Roman, der nicht auf der momentan beliebten Romantasy Welle mitschwimmt.

"...Durch dieses Buch hab ich meine liebe zu Fantasy Büchern wieder neu entdeckt..."* oder "...eigentlich alles, was man für spannende, solide Fantasy-Unterhaltung braucht..."*, solche Rezensionen sprechen für sich.

Lasst euch auf 372 Seiten in eine, garantiert Elfen - und Zwergen Freie Welt entführen, die unter unseren Augen schon seit tausenden Jahren existiert.


Mit Unterstützung des Chaospony Verlages verlose ich 15 eBook - Ausgaben (mobi oder epub) von Aaranai. Danach starten wir die Leserunde, die natürlich vom Autor begleitet wird.
Also, worauf wartet ihr noch?

Aaranai im Web

Leseprobe

Hörprobe




Einzelheiten zum Ablauf und zu den Bedingungen


  • Um bei der Verlosung mitmachen zu können, müsst ihr folgende Frage möglichst originell beantworten: Was erwartet ihr von einem Buch, mit dem Titel "Aaranai"?

  • Unter allen Antworten werden vom Autor 15 ausgesucht, die seiner Meinung nach, am besten bzw. originellsten geantwortet haben.
  • Die Verlosung findet am 21.03.2018 statt. Die Gewinner werden hier auf Lovelybooks namentlich in einem Beitrag oder, wenn möglich, auch direkt benachrichtigt.
  • Nach Angabe der Empfängeradresse und dem Wunschformat (ebup oder mobi) werden die eBooks umgehend an die Gewinner verschickt. (Hier noch ein leidiger, aber notwendiger Hinweis: Die eBooks sind ohne DRM, aber auf mehrere Arten individuell markiert. Eine unautorisierte Weitergabe kann zurückverfolgt werden und wird umgehend zur Anzeige gebracht!)
  • Die Gewinner verpflichten sich zur Teilnahme an der Leserunde und sollten das Buch nach ca. 6 Wochen ausgelesen haben.
  • Der Autor wird, soweit es ihm möglich ist, die Leserunde permanent begleiten, mit Rat und Tat zur Seite stehen und eure Fragen beantworten.


Autor: Timo Koch
Buch: Aaranai

puppetgirl

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich muss zugeben, dass erste was ich gemacht habe, ist Google fragen, ob es eine Übersetzung oder ähnliches gibt. Ja so EINE bin ich. Aber da war nichts.
Dann fing ich an das Wort immer wieder vor mich her zusprechen. Laut klingt es wie der Name eines Volkes, was vielleicht eine Legende besitzt, um die es sich in dem Buch handeln könnte. Aber am spannendsten fand ich die geflüsterte Variante. Es klingt wie ein Murmeln in Träumen, was einen anziehen will. Es hat etwas Düsteres an sich, so als würde man gerufen werden. Vielleicht schlummert da etwas in Nico und er soll gerufen werden, weil sein Geist es einfach vergessen hat? Na toll, jetzt bin ich neugierig und es dauert noch bis zur Auflösung, wenn ich denn gewinnen sollte.

LadySamira091062

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ausgehend vom tollen,geheimnisvollen Cover denke ich könnte es sich um ein Volk eines geheimnisvollen Volkes handeln angesiedelt evtl zwischen Elfen und Avatar( durch die bleuen Augen ) obwohl die Augen auch Ähnlichkeit mit Tieraugen haben. Nach der Hörprobe allerdings denke ich es könnte sich um ein geheimnisvolles Volk handeln das versteckt vor den Augen der Menschen irgendwo existiert

Beiträge danach
108 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kassilala

vor 6 Monaten

Wie gefällt euch der mittlere Teil?

@Kassilala Bin mitten drin aber schaffe es heute nicht mehr fertig und die Rezension. Morgen ist mein Lernstress vorerst vorbei, dann folgt meine Rezension und die restlichen Beiträge zu den Abschnitten. Ich hoffe das ist noch in Ordnung.
Liebe Grüße

Timo_Koch

vor 6 Monaten

Wie gefällt euch der mittlere Teil?
@Kassilala

Hallo liebe Kassilala,

erst einmal sorry, dass ich mich erst jetzt auf deinen umfangreiche Kommentar melde.
Ich danke dir, für das tolle Feedback. Es freut mich sehr, dass du so viel Freude damit hattest.
Der zweite Teil ist bereits im Lektorat und wird wahrscheinlich im Herbst erscheinen, allerdings wird er die Geschichte zunächst nicht weiterführen, oder sagen wir mal, nicht direkt. Das wird dann im dritten und vorerst letzten (geplanten) Teil im nächsten Jahr sein.
Aber glaube mir, der zweite Teil lohnt snicht ch dennoch.

Fantastische Grüsse
Timo

Kassilala

vor 6 Monaten

Welcher Charakter gefällt euch am meisten/wenigsten? Und warum?

Es fällt mir schwer zu sagen welchen der Charaktere ich am liebsten mag. Denn ich finde, dass alle im Verlauf der Geschichte für ihre jeweilige Bedeutung und Rolle in dieser genau richtig ausgearbeitet wurden.
Ich mag es auch total, wenn man durch die Art wie Personen beschrieben werden, durch ihre Handlungen und ihre Art sie entweder sofort ins Herz schließt oder total unsympathisch findet. Und das war hier der Fall, der Autor hat mich hier wirklich in den Bann gezogen.
Ich fand auch die Entwicklungen total toll mitzuerleben. Janette war zB anfangs eher zurückhaltend und misstrauisch und wurde dann zu so einem wichtigen Teil der Geschichte, sie war sein Antrieb. Nico war anfangs der normale durchschnittstyp und hat sich zu einem starken Helden entwickelt. Auch mochte ich das auch unheldenhafte und falsche Entscheidungen getroffen wurden, wie als Nico Janette über die Menschheit stellen wollte. Er hat dann zwar aus dem Rückblick gelernt, aber der Prozess bis zu der letztendlichen Entscheidung war einfach menschlich. Und dieses menschliche und greifbare mochte ich sehr. Ich konnte mich dadurch sehr gut mit den Charakteren identifizieren.
Auch Timothy und Anna waren so liebe und herzensgute Menschen. Die Umsetzung von der "guten" Valens in den Eigenschaften der Druiden fand ich auch echt Klasse.
Selbst die Bösen waren einfach nur interessant. Also gibt es für mich letztlich keinen Charakter den ich am wenigsten mochte, da alle interessant und in ihrer Rolle gut ausgearbeitet waren. Sie alle trugen zur Geschichte bei und waren für diese wichtig.

Kassilala

vor 6 Monaten

Wie gefällt euch das Setting im Allgemeinen?

Also mir gefiel die Wahl der Orte sehr gut. Erstmal Rowa, ein kleines überschaubares Dorf in dem alles beginnt. Durch den Ort, die wirklich alltäglichen Namen der Hauptpersonen, die normalen fast schon banalen Berufe und auch die Geldsorgen ist alles sehr greifbar für den Leser, man kann sich gut damit identifizieren. Dann ging es ja nach Schweden, was ich großartig fand, da ich den Norden liebe. Es sind einfach Orte die real wirken, echte Namen die einem mehr Bezug zur Wirklichkeit geben. Das mochte ich sehr.
Auch die Beschreibungen der Landschaften und der Dörfer in Schweden zB gefiel mir sehr gut. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und war mittendrin.
Den Bezug zur Natur durch den Waldspaziergang, die Begegnung mit den Wölfen oder auch die vielen Höhlen die Teil der Geschichte waren mochte ich sehr. Es hat auch sehr gut zur gesamten Thematik gepasst und war sehr stimmig.
Ich mochte die Rückblicke in die Geschichte sehr. Die Beschreibungen dazu, gerade als Nico mit der Valens die Ereignisse noch einmal durchlebt waren so gut. Ich konnte mitfühlen wie er all das erlebt hat, seine Gefühle und auch Überforderung damit.
Also die Rückblicke und auch die Erlebnisse durch Lindas Erinnerungen haben sich gut in die Geschichte gefügt und Spannung mit sich gebracht und natürlich viel für den Leser erklärt.

Kassilala

vor 6 Monaten

Wie gut gefällt euch der Aufbau der Geschichte?

Der Aufbau hat mir gut gefallen. Anfangs wurden einem erstmal nur ein paar Bröckchen in Form von merkwürdigen oder außergewöhnlichen Ereignissen "hingeworfen". Das hat mich sehr neugierig gemacht. Um den Mittelteil spitzen sich dann viele außergewöhnliche Situationen zu und dort wurde dann aufgelöst und viel erzählt. Durch die zu Anfangs häufig ungeklärten Situationen war ich wirklich durchweg neugierig was es denn nun auf sich hat. Ich mochte auch die Verwirrung, die während der Vereinigung beim Leser gestiftet wurde. Ich wollte einfach nur unbedingt weiterlesen. Für mich war auch nichts vorhersehbar. Selbst am Ende als man dachte jetzt sei alles gut, kam nochmal eine unerwartete Wendung. Ich war sehr begeistert und auch von den zwischendurch "normalen" Situationen, durch Gedanken der Charaktere oder durch tolle Beschreibungen sehr gebannt.

Kassilala

vor 6 Monaten

Wie gefällt euch das Finale?
Beitrag einblenden

Ich war absolut begeistert vom Finale. Erstmal fand ich all die Situationen und Begebenheiten, die zum letztendlichen Finale geführt haben, wirklich brilliant. Ich meine Janette, die ins Koma fällt und in all den Erinnerungen der Vertrauten vor ihr festhing. Dann Nico und sein Erlebnis in Lindas Erinnerung und auch in der Vergangenheit. Diese Verknüpfung, auch mit der Gegenwart war ein klasse Detail. Und natürlich das dadurch sein Erlebnis vom Anfang, mit den Augen aufgeklärt wird. Ich hatte gar nicht mehr daran gedacht und mich umso mehr gefreut als auch die Situation im Blumenladen aufgedeckt wurde. Das hat alles so schön abgerundet. Dann natürlich Nicos Vereinigung. Ich meine wow. Ich habe wirklich an allem gezweifelt. Ich habe mit ihm gezweifelt ob alles echt war. Es war so grandios. Die Schreibart und die geschriebenen Zeiträume waren so stimmig und angenehm. Und das seine Liebe zu Janette ihn aus beiden Illusionen befreit hat, fand ich gut. Weil ihre Liebe und die damit verbundene Stärke sich bis zum Schluss wie ein roter Faden durchs Buch zieht. Der große Kampf am Ende war so spannend. Und als man dachte alles wäre verloren, kam der magische und wunderschöne Moment als alles wieder zu leben begann. Und dann eine plötzliche Wendung und der grandiose Kampf, mit Janettes Hilfe und vielen spannenden Momenten. Und letztlich der Sieg, der kein Sieg war. So viele offene Fragen und doch irgendwie ein gutes Ende. Bin total neugierig auf den zweiten Teil.

Timo_Koch

vor 6 Monaten

Wie gefällt euch das Finale?
@Kassilala

Hallo Kassilala,

vielen Dank für die schönen Eindrücke und Beobachtungen. Der zweite Teil wird sehr wahrscheinlich noch in diesem Jahr erscheinen. Vielleicht sehen wir uns ja auf der BuCon in Dreieich im Oktober?

Fantastische Grüße
Timo

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.