Timo Parvela

 4,5 Sterne bei 172 Bewertungen
Autor von Ella in der Schule, Ella in der zweiten Klasse und weiteren Büchern.
Autorenbild von Timo Parvela (©Tammi Publishers/ Ville Palonen)

Lebenslauf von Timo Parvela

Star der Kinderliteratur aus Finnland: Der 1964 geborene finnische Autor absolvierte an der University of Jyväskylä einen Bachelor of Education und arbeitete anschließend als Grundschullehrer. Seit 1996 widmet er sich ausschließlich der Schriftstellerei und avancierte zu Finnlands unangefochtener Nummer 1 der Kinder- und Jugendbuchliteratur und auch in Deutschland ist seine Buchreihe um die Schülerin Ella sehr erfolgreich. Den ersten Band „Ella in der Schule“ (Original: Ella ja kiristäjä / Ella teatterissa / Ella luokkaretkellä in: Ella ja kaverit, 1995) um die Grundschülerin, die aus ihrem Alltag erzählt, veröffentlichte der Schriftsteller in Deutschland im Jahr 2007. Die Reihe gehört in seinem Heimatland Finnland zur Schullektüre und es wurden bereits zwei Filme im Ella-Universum gedreht. 2015 startete Timo Parvelas neue Reihe rund um Pekka, den unwiderstehlichen Spaßvogel aus Ellas Klasse, mit dem ersten Band „Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der komische Vogel“. Neben seiner Arbeit als Kinder- und Jugendbuchautor, schreibt der Finne auch TV-Drehbücher, Lehrbücher und Beiträge fürs Radio. Mit seiner Frau und zwei Kindern lebt Timo Johannes Parvela in Kirkkonummi, eine halbe Stunde von Helsinki entfernt.

Neue Bücher

Cover des Buches Ella und ihre Freunde retten die Schule (ISBN: 9783446271227)

Ella und ihre Freunde retten die Schule

Neu erschienen am 27.09.2021 als Hardcover bei Hanser, Carl.
Cover des Buches Ella und ihre Freunde als Babysitter (ISBN: 9783423627511)

Ella und ihre Freunde als Babysitter

Neu erschienen am 17.09.2021 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.
Cover des Buches Ella 18. Ella und ihre Freunde retten die Schule (ISBN: 9783731312956)

Ella 18. Ella und ihre Freunde retten die Schule

Neu erschienen am 09.09.2021 als Hörbuch bei Igel Records.

Alle Bücher von Timo Parvela

Cover des Buches Ella in der Schule (ISBN: 9783423624565)

Ella in der Schule

 (40)
Erschienen am 01.07.2010
Cover des Buches Ella in der zweiten Klasse (ISBN: 9783423624817)

Ella in der zweiten Klasse

 (19)
Erschienen am 01.07.2011
Cover des Buches Kepler62 - Buch 1: Die Einladung (ISBN: 9783440166123)

Kepler62 - Buch 1: Die Einladung

 (16)
Erschienen am 15.10.2019
Cover des Buches Ella auf Klassenfahrt (ISBN: 9783423625272)

Ella auf Klassenfahrt

 (12)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Ella und der Superstar (ISBN: 9783423625494)

Ella und der Superstar

 (10)
Erschienen am 01.06.2013
Cover des Buches Ella in den Ferien (ISBN: 9783423625869)

Ella in den Ferien

 (7)
Erschienen am 01.06.2014
Cover des Buches Kepler62 - Buch 3: Die Reise (ISBN: 9783440166147)

Kepler62 - Buch 3: Die Reise

 (5)
Erschienen am 12.03.2020

Neue Rezensionen zu Timo Parvela

Cover des Buches Ella 15. Ella und ihre Freunde als Babysitter (ISBN: 9783731312468)Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Ella 15. Ella und ihre Freunde als Babysitter" von Timo Parvela

Ersatz für den Babysitter
Buchfresserchen1vor 7 Monaten

Der Lehrer hat für seine Frau zum Hochzeitstag eine Überraschung geplant. Leider erwischt die Babysitterin am Handy nur die Schüler und sagt denen schließlich ab.
Da der Lehrer davon nichts weiß kann er keinen Ersatz besorgen und trägt den Kindern auf die letzten 5 Minuten bevor der vermeindlich gebuchte Babysitter kommt zu überbrücken um bei den Kindern und den zwei Hunden zu bleiben. Ob das wohl gut geht?

Ein typisches Ella Cover, mit hohem Wiedererkennungswert. Und man sieht sofort um was es in diesem Band der finnischen Serie um den Lehrer und seine sieben Schüler, gehen wird.


Vorab gesagt. Wir lieben Ella und ihre Freunde und freuen uns immer ein weiteres Abenteuer der kleinen Chaoten zu lesen oder hören.
In diesem Fall haben wir in der Onleihe einen weiteren Band der finnischen Serie entdeckt.
Es hat uns zwischendrin wieder die Haare raufen lassen und auch zum lachen gebracht, was Pekka, Rambo, Mika und die Mädels wieder alles so anstellen.
Schön zu erfahren war, das selbst der Rambo eine ganz sanfte Seite hat, nämlich wenn es um Babys geht und wie viel Wissen Pekka doch aufweist wenn es um die Versorgung von Babys geht.
Der Lehrer ist wie immer mal wieder ahnungs- und eher planlos. Er setzt immer sehr viel Vertrauen in seine Schüler und dieses Vertrauen wird hier mal wieder auf eine harte Probe gestellt.
Wie gut das die Abenteuer, die einem Erwachsenen hin und wieder die Fußnägel aufrollen, immer ein gutes Ende finden.
Die Charaktere der einzelnen Schüler sind immer gut heraus gearbeitet und der Schreibstil hat sehr viel Situtationskomik, so dass man als Hörer schon so manches mal denken muss. "Oh mein Gott! "
Die Kinder haben sehr viel Vertrauen in das was sie tun und auch in diesem Fall meistern sie die katastrophale Situation auch wieder mit viel Geschick

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ella in den Ferien (ISBN: 9783423625869)Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Ella in den Ferien" von Timo Parvela

witzig vom Anfang bis zum Ende
Buchfresserchen1vor 7 Monaten

Die Altersangabe entspricht dem Alter der Hauptdarsteller und ist meiner Meinung nach richtig gewählt.
Für Wenigleser ist es allerdings sicher schwer sich alleine durch das Buch zu lesen, da es nur wenige Bilder hat die es noch auflockern.
Pädagogisch wertvoll ist das Buch vielleicht nicht, aber es ist einfach genial witzig und unterhaltsam.
Man trifft auf die unterschiedlichsten Charaktere, die Timo Parvela in gekonnter Weise auf seinen Seiten zum Leben erweckt.
Da gibt es neben dem Genie Timo, der immer eine gute Idee hat auch den weinerlichen eher ängstlichen Mika, den Rambo, der in seinen Äußerungen immer gegen alles ist und dies auch auf ein wenig brutale Weise verbal kundt tut .Außerdem ist da noch der etwas verpeilte Pekka, der eher einfach gestrickt ist und oft nicht so wirklich alles richtig mitbekommt, aber der einzige ist, der den Rambo besänftigen kann.
Dann hat es als ruhigen Gegenpol noch die drei Mädels Tiina, Hanna und Ella, die das ganze auf ihre bezaubernde Art wieder ins rechte Lot rücken und natürlich den Lehrer, der im Buch auch immer nur der Lehrer genannt wird.
Ein wenig chaotisch und immer ein kleines Mißgeschick im Rücken.
Ihm passiert in den Büchern immer das ganze Buch über das selbe, auf eine abwechslungsreiche Art.
So fällt er in diesem Buch immer wieder ins Wasser, worauf der Leser ab dem zweiten Mal schon immer gespannt wartet, wenn der Lehrer sich nur dem Wasser nähert.
Geschichten aus dem Leben der Kinder ,die abenteuerlich erzählt sind und immer sind die Kinder die wahren Helden.
Das macht jedem Kind Spaß zu lesen und irgendwo kann es sich auch wieder finden.
Mal eher der verpeilte Pekka, oder der weinerliche ängstliche Mika und vielleicht auch mal Timo das Genie, obwohl der in dieser Folge eher am Rande steht, da Tiina ihren großen Auftritt hat und Heldin der Geschichte ist.. Es ist manchmal sicher einfacher einen Sack Flöhe zu hüten als diese 7 Kinder.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Kepler62 - Buch 1: Die Einladung (ISBN: 9783440166123)seitenlusts avatar

Rezension zu "Kepler62 - Buch 1: Die Einladung" von Timo Parvela

Science Fiction für Kinder - erste Sahne!
seitenlustvor einem Jahr

Die Brüder Ari und Joni leben in der Zukunft. Von Armut und Angst gezeichnet müssen sie jeden Tag um ihr Überleben kämpfen. Doch eines Tages erscheint ein neues Spiel auf dem Markt "Kepler62", was auf der ganzen Welt gefeiert und gespielt wird, denn nach dem letzten Level soll dem Gewinner angeblich eine Überraschung bereitstehen. Ist dies ihr Ticket für ein besseres Leben? Tatsächlich bekommen auch die beiden Brüder das teure Spiel in die Finger. Ob sie das letzte Level schaffen können? Und was verbirgt sich hinter der Überraschung? 

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Das Buch konnte mich auf den 128 Seiten mit den wahnsinnigen Illustrationen von Pasti Pitkänen überzeugen. Sie unterstreichen beschriebene Handlungsstränge mit gigantisch gezeichneten Szenen, auch wenn sie gewiss für sich alleine stehen könnten. Wie in einem schönen Comic. Aber auch die Story war von vorne bis hinten super spannend und ich habe es in einem Zug verschlungen. Definitiv einer der spannendsten Kinderbücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Sollte man also nach einem aufregenden Abenteuer suchen, so macht man mit diesem Buch nichts falsch.  

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Timo Parvela wurde am 19. Mai 1964 in Jyväskylä (Finnland) geboren.

Timo Parvela im Netz:

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

von 38 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks