Timo Parvela

 4.4 Sterne bei 93 Bewertungen
Autor von Ella in der Schule, Ella in der zweiten Klasse und weiteren Büchern.
Timo Parvela

Lebenslauf von Timo Parvela

Star der Kinderliteratur aus Finnland: Der 1964 geborene finnische Autor absolvierte an der University of Jyväskylä einen Bachelor of Education und arbeitete anschließend als Grundschullehrer. Seit 1996 widmet er sich ausschließlich der Schriftstellerei und avancierte zu Finnlands unangefochtener Nummer 1 der Kinder- und Jugendbuchliteratur und auch in Deutschland ist seine Buchreihe um die Schülerin Ella sehr erfolgreich. Den ersten Band „Ella in der Schule“ (Original: Ella ja kiristäjä / Ella teatterissa / Ella luokkaretkellä in: Ella ja kaverit, 1995) um die Grundschülerin, die aus ihrem Alltag erzählt, veröffentlichte der Schriftsteller in Deutschland im Jahr 2007. Die Reihe gehört in seinem Heimatland Finnland zur Schullektüre und es wurden bereits zwei Filme im Ella-Universum gedreht. 2015 startete Timo Parvelas neue Reihe rund um Pekka, den unwiderstehlichen Spaßvogel aus Ellas Klasse, mit dem ersten Band „Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der komische Vogel“. Neben seiner Arbeit als Kinder- und Jugendbuchautor, schreibt der Finne auch TV-Drehbücher, Lehrbücher und Beiträge fürs Radio. Mit seiner Frau und zwei Kindern lebt Timo Johannes Parvela in Kirkkonummi, eine halbe Stunde von Helsinki entfernt.

Neue Bücher

Ella und der falsche Zauberer
Neu erschienen am 24.09.2018 als Hardcover bei Hanser, Carl. Es ist der 15. Band der Reihe "Ella".
Ella und der falsche Zauberer
Neu erschienen am 24.09.2018 als Hörbuch bei Igel Records.
Ella und das Festkonzert
Erscheint am 30.11.2018 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft. Es ist der 13. Band der Reihe "Ella".

Alle Bücher von Timo Parvela

Sortieren:
Buchformat:
Timo ParvelaElla in der Schule
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ella in der Schule
Ella in der Schule
 (35)
Erschienen am 01.07.2010
Timo ParvelaElla in der zweiten Klasse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ella in der zweiten Klasse
Ella in der zweiten Klasse
 (16)
Erschienen am 01.07.2011
Timo ParvelaElla auf Klassenfahrt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ella auf Klassenfahrt
Ella auf Klassenfahrt
 (10)
Erschienen am 01.06.2012
Timo ParvelaElla und der Superstar
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ella und der Superstar
Ella und der Superstar
 (8)
Erschienen am 01.06.2013
Timo ParvelaPekkas geheime Aufzeichnungen - Die Wunderelf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pekkas geheime Aufzeichnungen - Die Wunderelf
Timo ParvelaElla in den Ferien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ella in den Ferien
Ella in den Ferien
 (5)
Erschienen am 01.06.2014
Timo ParvelaElla und das große Rennen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ella und das große Rennen
Ella und das große Rennen
 (4)
Erschienen am 27.05.2016
Timo ParvelaElla und ihre Freunde außer Rand und Band
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ella und ihre Freunde außer Rand und Band
Ella und ihre Freunde außer Rand und Band
 (4)
Erschienen am 07.04.2017

Neue Rezensionen zu Timo Parvela

Neu
Tine_1980s avatar

Rezension zu "Pekkas geheime Aufzeichnungen - Das verschollene Samuraischwert" von Timo Parvela

Pekka auf der Suche!
Tine_1980vor 7 Monaten

Pekka erhält ein Päckchen von seinem Onkel Remu – ein Metalldetektor! Pekka findet leider nur Blechdosen und rostige Nägel. Als er dann von Remu nach Japan eingeladen wird, soll er den Detektor unbedingt mitnehmen. Onkel Remu sucht ein berühmtes Samuraischwert, welches aus einem unzerstörbaren Metall gemacht ist und ihm bei seiner neuesten Erfindung, dem Kacke-Motor, helfen soll. Doch dann taucht die Kapitänin Hahab auf und versucht das Schwert zu bekommen.

 

Pekka geht in die 4. Runde und es gibt wieder ein neues Abenteuer mit viel Humor!

Timo Parvela ist durch die Ella-Bücher bekannt geworden, doch hier ist ihm eine Reihe eher für die Jungs gut gelungen.

In sehr kurzen Kapiteln wird die Geschichte von Pekka wiedergegeben, vom Besuch in Japan über die weitere Suche nach dem Schwert und die Reise zurück nach Hause. Die kurzen Kapitel sind gerade für die jüngeren Leser genau richtig, die Schriftgröße ist gut geeignet und die Seitenanzahl trägt ihren Teil dazu bei, dass das Buch flugs durchgelesen ist.

Die Geschichte ist sehr witzig, etwas überspitzt und wird mit vielen Illustrationen untermalt. Es geht in Richtung Comicstil, aber eben mit mehr Text. So können Leseanfänger und Lesemuffel gut animiert werden, doch mal zu einem Buch zu greifen.

 

Für Leseanfänger kann ich dieses Buch empfehlen, denn das Gesamtpaket aus der humorvollen Geschichte, dem Stil des Buches und dem gewählten Umfang des Textes ist toll. Gerade Jungs werden sich hier wohlfühlen und der Spaß kommt nicht zu kurz.

Kommentieren0
30
Teilen
Osillas avatar

Rezension zu "Ella in der Schule" von Timo Parvela

Für alle, die gerne Tränen lachen!
Osillavor 9 Monaten

Am letzten bundesweiten Vorlesetag hat meine Tochter Ella in der Schule von Timo Parvela vorgelesen bekommen. Sie kam so begeistert nach Hause, dass wir beschlossen, das Buch gemeinsam zu lesen. Was soll ich sagen? Es hat sich gelohnt! Ich habe ihr wohl noch nie ein Buch vorgelesen, bei dem wir so viel lachen mussten.

Timo Parvela (geboren 1964) war selbst Lehrer. Inzwischen ist er hauptberuflich als Schriftsteller tätig und schreibt sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder. Über das quirlige Schulkind Ella sind inzwischen bereits 9 Bücher erschienen.
Sabine Wilharm (geboren 1954) arbeitet als freie Illustratorin. Neben Ella zeichnete sie Harry Potter für die deutsche Ausgabe.

In Ellas Klasse ist immer etwas los. Deswegen geht Ella gerne zur Schule. Der Klassenlehrer hat es wirklich nicht leicht, denn obwohl die Kinder es gut mit ihm meinen, stellen sie sein Leben ganz schön auf den Kopf. Sie wollen ihn vor einem vermeintlichen Lösegelderpresser beschützen, bringen ein turbulentes Theaterstück auf die Bühne und Sorgen für viel Spaß auf der Klassenfahrt.

„In der Schule ist es wirklich lustig. An guten Tagen findet das sogar der Lehrer.“

Der erste Band der Reihe beinhaltet drei Geschichten (Der Erpresser, Was für ein Theater! und Auf Klassenfahrt), die aufeinander aufbauen. An nur drei Abenden haben wir das Buch durchgeschmökert.
Der Autor hat einen witzigen und spritzigen Schreibstil. Die Seiten fliegen nur so dahin und man hat einiges zu Lachen. Die Illustrationen dazu sind sehr stimmig und unterstreichen die lustigen Episoden der Geschichte.
Da die Geschehnisse aus Sicht von Ella geschildert sind, fällt es den Kindern leicht, in die Geschichte einzutauchen. Den unterschiedlichen Protagonisten werden verschiedene Stereotypen zugeordnet, so gibt es den Besserwisser oder den Jungen, der ständig auf der Leitung steht. Da findet sich hier wohl jedes Kind in einem der Charaktere wieder.
Vor allem die zweite Geschichte hat uns unheimlich gut gefallen. Wir haben viel gelacht und mir, als Vorleser, fiel es schwer voran zu kommen. Ich musste schon vorweg schmunzeln und lachen, da ich bereits sah, was als nächstes passieren würde, bevor ich es aussprechen konnte.

Durch die verschiedenen Protagonisten ist das Buch sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet. Außerdem spricht es verschiedenen Altersklassen an, da es kleine versteckte Anspielungen und Doppeldeutigkeiten hat. Einige davon werden die ganz kleinen Kinder vielleicht noch nicht wahrnehmen, sie sind aber auch nicht so essenziell, dass sie für das Verständnis der Geschichte benötigt werden. Sie ermöglichen es aber, dass das Buch häufiger hervor geholt und gelesen werden kann und die kindlichen Leser immer wieder neue Aspekte dabei entdecken.
Dieses Buch is ein ideales Geschenk zum Schulanfang, es bietet viel Spaß und humorvolle Streiche der Schüler. Hier werden garantiert Tränen gelacht!

Kommentieren0
0
Teilen
ErleseneBuechers avatar

Rezension zu "Ella und der Superstar" von Timo Parvela

Sonnenbrille, Elviira & die Eiche
ErleseneBuechervor einem Jahr

Pekka ist so cool wie Rentierköttel!

Pekka hat Schwierigkeiten mit dem Einmaleins und beschließt deshalb Superstar zu werden. Er trägt nur noch Sonnenbrille, hat einen Manager, einen Leibwächter, eine Band und Batman. Er fordert einen eigenen Eingang und eine Gaderobe. Leider ist der Lehrer nicht so ganz damit einverstanden. Der hat aber auch seine eigenen Sorgen. Sein Vermieter möchte ihn und seine Familie aus der Wohnung schmeißen wegen seiner Hunde Koj und Ote. Aber seine Klasse hat auch schon eine Lösung. Sie kaufen ihm einfach ein Schiff, auf dem er wohnen kann…

Sprachlich ist auch dieses Ella-Buch wieder ein Genuss. Es machte wirklich sehr viel Spaß die Geschichte meinem Sohn vorzulesen. Der fand sie auch wieder einmal sehr gut und lustig.

Mir war es teilweise etwas zu abgehoben und langsam finde ich, dass die Witze für Kinder immer schwieriger zu verstehen sind. Das Zielpublikum sollten aber noch die Kinder und nicht die Erwachsenen sein in meinen Augen.

Bewertung: 3,5 von 5 Punkten

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Timo Parvela wurde am 19. Mai 1964 in Jyväskylä (Finnland) geboren.

Timo Parvela im Netz:

Community-Statistik

in 64 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks