Timo Parvela Ella auf Klassenfahrt

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(4)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ella auf Klassenfahrt“ von Timo Parvela

In der Schule ist es schön, weil dort so viele lustige Sachen passieren. Nur auf Klassenfahrt ist es noch schöner. Eigentlich sollte die Reise in den Süden gehen, wo es einen Sandstrand und Liegestühle und extragroße Eisportionen gibt. Ellas Klasse hat den Wettbewerb um das lustigste Klassenfoto gewonnen, und die Reise war der erste Preis. Sie haben nur leider den falschen Flieger erwischt. Und jetzt sind alle zusammen in Kittikä, statt irgendwo im Süden, gelandet. Das liegt in Lappland, wo es im Mai noch schneit, ungefähr dort, wo der Weihnachtsmann wohnen soll. Was Ella und ihre Freunde dort erleben und wie sie wieder nach Hause kommen, davon erzählt das dritte ›Ella‹-Buch.

Beste und lustigste Reihe der Welt. Lesen sofort den nächsten Teil

— TanyBee

Es macht Spaß und der Schreibstil sowie die Ideen bleiben weiterhin sehr erfrischend. Aber in meinen Augen schwächelte Parvela hier etwas.

— ErleseneBuecher

Leider nicht mehr ganz so gut wie die ersten beiden Teile

— YannisWausL

Stöbern in Kinderbücher

Wolkenherz - Eine Fährte im Sturm

Fesselnd unterhaltsam und lädt zum träumen ein.

JasminDeal

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Super spanned. Noch besser als das Erste.

verruecktnachbuechern

TodHunter Moon - SternenJäger

Netter Abschluss, allerdings zu kurz und ich mochte die Richtung, die am Ende eingeschlagen wurde nicht so gerne.

leyax

Ich wollt, ich wär ein Kaktus

Einfühlsames und lustiges Buch über Trennung, Umzug, neue Freunde finden u.v.m.

kruemelmonster798

Schulcafé Pustekuchen

Unterhaltsame Schulgeschichte mit einer Oma zum Knuddeln

otegami

Der Klang der Freiheit

Berührende Geschichte für Groß und Klein.

Anna_Ressler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bärte, Koj & Ote

    Ella auf Klassenfahrt

    ErleseneBuecher

    29. April 2017 um 22:21

    Das ist nun schon das dritte Buch, welches mein Sohn und ich über Ella und ihre Klasse gelesen haben. Es macht noch immer Spaß und der Schreibstil sowie die Ideen bleiben weiterhin sehr erfrischend. Aber in meinen Augen schwächelte Parvela hier ein bisschen. Die Geschichte war nicht ganz so locker flockig wie in den ersten Bänden. Es fehlt ja auch der Schulalltag, da die Klasse mit ihrem Lehrer auf einer Klassenfahrt ist, die überraschenderweise nach Lappland führt, wo ja bekanntlich der Weihnachtsmann wohnt, aber eben auch der Vater des Lehrers und dieser sieht aus wie der Weihnachtsmann oder ist er es sogar? Die Klasse glaubt ja und hat nun Angst, dass sie als Wichtel da bleiben müssen. Das gilt es zu verhindern. Wie es aussieht verfolgt der Lehrer aber ganz eigene Pläne… Es ist turbulent und schnell, manchmal wird der Leser fast abgehängt. Leider kam mir einiges ein wenig zu kurz, so wird die Wahrheit, welche Ella und ihre Mitschüler nicht erkennen, nur angedeutet, so dass z.B. mein Sohn ohne meine Hilfe kaum eine Chance hatte den Witz des gesamten Buches zu erkennen. Das ist für mich als erwachsener Vorleser nett und lustig, aber für Kinder vielleicht doch nicht alles zu verstehen. Aber es gab zum Glück noch genug witzige Szenen, die uns gemeinsam amüsiert haben. Allerdings kam Pekka eindeutig zu kurz. Bewertung: 4 von 5 Punkten

    Mehr
  • Rezension zu "Ella auf Klassenfahrt" von Anu und Nina Stohner

    Ella auf Klassenfahrt

    Krazzy-Lizz

    08. August 2011 um 16:02

    Dieses tolle Buch ist ab 8! Es ist einfach nur witzig, ganz überhaupt sind alle Ella-Bücher witzig! Humorvoll wird erzählt wie Ella lebt. Einmal wollte sie mit ihrer Klasse in den Süden fliegen, doch anstatt sind sie nach Lappland geflogen. Sie haben erfahren das ihr Lehrer der Sohn des Weihnachtmannes ist. Doch die einzige Angst mancher ihrer Klassenkamaraden ist nur das sie Wichtel werden und ihnen Bärte wachsen.....

    Mehr
  • Rezension zu "Ella auf Klassenfahrt" von Anu und Nina Stohner

    Ella auf Klassenfahrt

    Catwoman

    21. March 2010 um 07:42

    Die Abenteuer mit Ella gehen weiter. Diese wunderbare Buch für Jungen und Mädchen ab etwa acht Jahren ist wegen seiner lockeren Sprache und seiner phantasiereichen Gestaltung seiner Charaktere auf das beste geeignet, Kinder Lust und Spaß am Lesen zu vermitteln.

  • Rezension zu "Ella auf Klassenfahrt" von Anu und Nina Stohner

    Ella auf Klassenfahrt

    goldfisch

    05. August 2009 um 09:18

    Ich liebe die "Ella Bücher".Bei "Ella" kann ich Tränen lachen. Der 3. Band beginnt wieder urkomisch. Da verschwinden Kinder und der Lehrer auf dem Gepäckband im Flughafen,der Lehrer "kapert" ein Flugzeug und die Klasse landet schliesslich, statt im warmen Süden,ganz oben im Norden. Dann wird mir das Buch leider etwas zu "klamaukig", etwas zu überzogen. Am Ende allerdings ist dann alles wieder wunderbar. Meinen Lesekofferkindern werde ich auf jeden Fall die ersten Kapitel vorlesen. Wahrscheinlich werden die Kinder auch die "dick aufgetragenen" Kapitel mögen. So wird es dann, trotz kleiner Schwächen für jeden "Vorleser" eine gelungene Leserunde.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks