Timo Parvela Ella in der zweiten Klasse

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(3)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ella in der zweiten Klasse“ von Timo Parvela

Die lustigsten Sachen passieren immer in der Schule, darum gehen Ella und ihre Freunde auch in der zweiten Klasse noch gerne hin. Lustig ist es zum Beispiel, als der Lehrer ihnen vormacht, wie Sackhüpfen geht. Hoch springen muss man, sagt er. Überhaupt nicht, sagt die Direktorin, flach springen muss man, nur so wird man wirklich schnell! Und bevor sie sich lange streiten, hüpfen sie lieber um die Wette. Gewonnen hätte die Direktorin, wenn sie nicht die Gießkanne beim Eingangstor übersehen hätte. Zum Glück ist ihr nichts wirklich Schlimmes passiert. Höchstens zwei Wochen, sagt die Schulkrankenschwester, dann ist alles wieder heil.
In der Schule ist es wirklich lustig, und es gibt Tage, da findet das sogar der Lehrer.

In Finnland sind diese Bücher Schullektüre und das wundert mich nicht. Sehr lustig, ein tolles Kinderbuch!

— ErleseneBuecher

Immer noch sehr lustig, obwohl der erste Teil ein wenig besser war

— YannisWausL

Für gross und klein! :) :) :) Must Read!

— BuecherFeenkiste

Stöbern in Kinderbücher

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pechvogellied, Cornflakes & Rambo

    Ella in der zweiten Klasse

    ErleseneBuecher

    15. January 2017 um 23:50

    Wir haben nun das zweite Buch der Ella-Reihe gelesen und waren wieder begeistert. Mein Sohn und ich mögen einfach Ella, ihre Klassenkameraden und ihren Lehrer. Die Geschichten von Parvela sind voller Humor, Leichtigkeit, Ironie und Spannung. Es sind wieder drei Geschichten in dem Buch. In der ersten sollen die Schüler an einer Schülerolympiade teilnehmen, allerdings sind der Lehrer und die Direktorin irgendwie am engagiertesten. In der zweiten Geschichte kommt ein neuer Schüler in die Klasse, der nicht nur ständig auf die Nase haut, sondern anscheinend auch von weit weg kommt. In der letzten findet eine Nacht, die nicht mit Namen genannt werden darf, statt. Ich fand aber das erste Buch noch ein wenig besser. Da waren wirklich großartige Geschichten mit Pekka dabei, der dieses Mal nur in der ersten Geschichte eine Hauptrolle spielt und da nicht besonders gut drauf ist, da er aus einem kaputten Haushalt kommt. Jedoch ist dieses Buch immer noch ein wunderbares Kinderbuch, welches ich nur empfehlen kann. In Finnland sind diese Bücher Schullektüre und das wundert mich nicht. Ironie muss auch gelernt und verstanden werden. Bewertung: 5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Rezension zu "Ella in der zweiten Klasse" von Timo Parvela

    Ella in der zweiten Klasse

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. July 2012 um 21:25

    "Ella in der zweiten Klasse" ist Teil 2 der "Ella"-Reihe von Timo Parvela über die Abenteuer von Ella und ihren Klassenkameraden. Inhalt vom Klappentext: Die lustigsten Sachen passieren immer in der Schule. Darum gehen Ella und ihre Freunde auch in der zweiten Klasse noch gern hin. Lustig ist es zum Beispiel, als ihnen der Lehrer und die Direktorin vormachen, wie Sackhüpfen geht. Hohe Sprünge muss man machen, sagt der Lehrer. Nein, niedrige, sagt die Direktorin, die sind schneller. Und weil sie sich nicht einigen können, hüpfen sie um die Wette. Gewonnen hätte die Direktorin - wenn da nicht die Gießkanne gewesen wäre, die sie selbst neben der Rosenhecke beim Schulhoftor abgestellt hatte. Ich habe mir die Ella-Bücher bestellt, um sie in meiner 1. Klasse vorzulesen. Manchmal weiß ich gar nicht so recht, wer mehr Spaß dran hat, die Kinder oder ich. Die Geschichten um Ella und ihre Freunde sind so herrlich erfrischend und lebensfroh geschrieben, voller Wortwitz, voller kindlicher Naivität und Unschuld, voller lustiger, kreativer Ideen. Das Buch gliedert sich in drei Geschichten, die lose miteinander verbunden sind: Die Schülerolympiade, Der Rambo und Die Schulnacht. Die Geschichten bestehen jeweils aus wenigen Seiten langen Kapiteln, so dass das Buch bestens geeignet ist für motivierte kleine Leser oder zum Vorlesen. Aufgelockert wird der Text durch liebevolle Illustrationen von Sabine Wilharm, die Zeichnerin des deutschen Harry Potter. Mir gefällt dieses Buch sehr gut, sowohl inhaltlich als auch sprachlich, und auch meine Schüler haben ihre Freude daran. Ich kann es groß und klein nur wärmstens empfehlen! Fünf Sterne von mir!

    Mehr
  • Rezension zu "Ella in der zweiten Klasse" von Anu und Nina Stohner

    Ella in der zweiten Klasse

    Krazzy-Lizz

    08. August 2011 um 16:04

    Dieses tolle Buch ist ab 8! Es ist einfach nur witzig, ganz überhaupt sind alle Ella-Bücher witzig! Humorvoll wird erzählt wie Ella lebt.

  • Rezension zu "Ella in der zweiten Klasse" von Anu und Nina Stohner

    Ella in der zweiten Klasse

    Catwoman

    21. March 2010 um 07:41

    Was war das wieder für ein Spaß! Den zweiten Band von Timo Parvela kann man mal wieder - als Kind und Erwachsener - genießen. Wie schon "Ella in der Schule" ein wunderbar naiv aus Kindersicht geschriebenes Buch über die kleineren und größeren Probleme des Lehrers und Lebens, dabei muss man viel lachen. Dieser Band ist sowohl 6- 9 jährige als auch für die Eltern toll.
    Empfehlenswert

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks