Timon Meyer

 4,8 Sterne bei 52 Bewertungen

Lebenslauf von Timon Meyer

Timon Meyer, geboren 1977 bei Stuttgart, lebt als freier Künstler und Autor mit seiner Familie in Queens, New York. Am liebsten schreibt er für Kinder.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Bär liebt Hippo (ISBN: 9783257013016)

Bär liebt Hippo

Neu erschienen am 27.04.2022 als Hardcover bei Diogenes.

Alle Bücher von Timon Meyer

Cover des Buches Heute nicht (ISBN: 9783257012637)

Heute nicht

 (44)
Erschienen am 25.03.2020
Cover des Buches Pauls Garten (ISBN: 9783257012880)

Pauls Garten

 (5)
Erschienen am 24.02.2021
Cover des Buches Das große Knuddeln (ISBN: 9783257012927)

Das große Knuddeln

 (2)
Erschienen am 29.09.2021
Cover des Buches Rolf röhrt (ISBN: 9783257012675)

Rolf röhrt

 (1)
Erschienen am 23.10.2020
Cover des Buches Bär & Hippo feiern Geburtstag (ISBN: 9783257012897)

Bär & Hippo feiern Geburtstag

 (0)
Erschienen am 29.09.2021
Cover des Buches Bär & Hippo im Schnee (ISBN: 9783257012682)

Bär & Hippo im Schnee

 (0)
Erschienen am 23.10.2020
Cover des Buches Bär & Hippo machen Urlaub (ISBN: 9783257012620)

Bär & Hippo machen Urlaub

 (0)
Erschienen am 25.03.2020
Cover des Buches Bär liebt Hippo (ISBN: 9783257013016)

Bär liebt Hippo

 (0)
Erschienen am 27.04.2022

Neue Rezensionen zu Timon Meyer

Cover des Buches Das große Knuddeln (ISBN: 9783257012927)K

Rezension zu "Das große Knuddeln" von Julian Meyer

Das große Knuddeln
kathrineverdeenvor 7 Monaten

Ist es bei euch auch so? Die Tage werden kürzer und grauer und schwups rückt die Familie wieder auf der heimischen Couch ein wenig mehr zusammen. Dann gesellen sich auch ein paar kleine Leckereien und dampfend heiße Getränke dazu. Das Einzige, was jetzt noch fehlt, ist ein gutes Buch. Und da kann ich euch mit einem Buchtipp aushelfen, denn mit „Das große Knuddeln“ von Timon und Julian Meyer ist ein sehr passendes und wunderbares Kinderbuch bei uns eingezogen. 

Das große Knuddeln

Ich hoffe, euer Sofa ist groß genug, um alle literarischen Figuren zum großen Knuddeln einzuladen. Denn was am Sonntagmorgen bei Thorsten mit dem Wunsch nach einem leckeren Omelett begann, endete damit, dass alle Tiere aus der Umgebung vorbeikamen, um zu schmusen. Nur einer durfte nicht – Thorsten, denn der hat piksende Borsten. Aber von vorn … 

Thorsten macht sich auf den Weg zu seinen Nachbarn – zu Line der Maus und zu Theo dem Nashorn -, um sich Eier für sein Omelett zu borgen. Doch Nachbar Theo ist in einer Verfassung, die Line und Thorsten Angst und Bange macht. Das Nashorn zieht eine traurige Miene und hat sich im Schrank verkrochen. Line und Thorsten wissen, wie sie zu handeln haben und starten eine große Kuscheloffensive. Doch Line ist zu klein und Thorsten zu borstig, um zu knuddeln.

„Dein Fell ist zu kurz und steif und struppig, zum sanften Schmusen viel zu ruppig“

Dies ist ein ganz klarer Fall und ein richtiger Kuschelexperte muss ran. Doch ist es das, was Theo braucht, um aufgemuntert zu werden? Dies darf der Leser in „Das große Knuddeln“ auf sehr humorvolle Weise herausfinden. Ob in illustrierter Form oder in reimenden Texten geschrieben – diese Geschichte beinhaltet so viele urkomische, aber auch skurrile Momente, die Nashorn Theo alles andere als zum Lachen findet. Und am Ende kommt es anders, als alle knuddeligen Tiere gedacht hätten.

Wie auch in „Pauls Garten“ beweisen Timon und Julian Meyer in ihrem neuen Kinderbuch, dass es nicht viel Text und viele Seiten braucht, um gewichtige Botschaften zu vermitteln und die großen und kleinen Leser bestens zu unterhalten. Neben den humorvollen Illustrationen und einem sehr beschwingten Text in Versform fügen sie bedeutsame Botschaften über Nächstenliebe und Freundschaft mit ein. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das große Knuddeln (ISBN: 9783257012927)E

Rezension zu "Das große Knuddeln" von Julian Meyer

Knuddeln tut gut.
evaflvor 8 Monaten

Dem Nashorn Theo geht es gar nicht gut. Ihm geht es oft bescheiden und so kümmern sich nun die Tiere, allen voran die Maus Line und Wildschwein Borsten, um ihn. Sie wollen ihn aufmuntern und knuddeln ihn.

Dieses Bilderbuch kommt mit wunderbaren Bildern und wirklich schönen Reimen daher. Die Reimform gefällt mir unheimlich gut dafür, sie ist gut verständlich und auch für Erwachsene durchaus lustig. Die Reime sind je Seite meist vier Zeilen lang, so dass diese auch nicht zu lang sind.  

Die Bilder sind echt gelungen. Diese sind nicht zu überladen, man kann aber genau erkennen wer hier zu sehen ist und dennoch immer wieder etwas entdecken. Die Art und Weise wie hier gemalt wurde, ist einfach toll – vor allem, weil die Zeichnungen durchaus auch lustig sind.  

Die Geschichte rund ums Nashorn Theo, der vor allem von Thorsten nicht geknuddelt werden soll, da dieser ja Borsten hat, ist schön erzählt. So bekommen Kinder vielleicht auch nochmal mehr Verständnis dafür, dass es Einem mal nicht so gut geht – und wie man hier vielleicht helfen kann. Mir hat das gut gefallen, vor allem auch wie sich die Erzählung dann entwickelt.  

Von uns gibt es hier 5 von 5 Sternen für eine tolle Geschichte mit schönen Reimen und wunderbaren Bildern – und natürlich eine Empfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Pauls Garten (ISBN: 9783257012880)E

Rezension zu "Pauls Garten" von Julian Meyer

Ein Garten ist so wunderbar!
evaflvor einem Jahr

Paul der Maulwurf, hat einen großen Garten, in dem er viel arbeitet und viel Obst und Gemüse anbaut. Dabei hilft ihm Klein Erna, das Schwein. Nun soll seine Mühe belohnt werden, denn die Ernte steht an. Doch als er morgens zum Garten kommt, ist alles verschwunden… was ist da los?

Dieses Bilderbuch kommt mit so schönen Zeichnungen daher, dass es auch für Erwachsene echt ein Genuss ist, es anzuschauen. Die Zeichnungen im Buch sind wirklich mit so viel Liebe und Details gestaltet, dass man immer wieder noch etwas Neues entdecken kann – selbst wenn man das Buch nur mal durchblättert und anguckt und nicht liest.  

Die Texte pro Seite sind recht kurz, in maximal vier bis fünf Sätzen pro Seite ist formuliert was dort so passiert bei Paul. Dies ist in Reimform geschrieben, was ich persönlich gerne mag bei Kinderbüchern. Inhaltlich war dies gut verständlich und passt auch für Kinder ab ca. vier Jahren. Wenn Kinder selbst auch noch mit gärtnern macht es ihnen vielleicht sogar noch mehr Spaß dieses Buch zu lesen bzw. vorgelesen zu bekommen.  

Mir hat die Geschichte von Paul gut gefallen, denn letztlich hat es eine schöne Botschaft mit verpackt. Die Bilder sind wirklich sehr schön und auch die Texte sind für mich echt gelungen. Von uns gibt es hier 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.  

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 51 Bibliotheken

von 6 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks