Timothy Holme Tod in Verona

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod in Verona“ von Timothy Holme

Der Held: Achille Peroni, der Rudolfo Valentino der italienischen Polizei, stammt aus Neapel. Er ist hin- und hergerissen zwischen seiner Bewunderung für die rationale Ermittlungsarbeit à la Scotland Yard und seinen Wurzeln - fast wäre er selbst als Straßenjunge geendet. Ebenso hin- und hergerissen ist er zwischen seiner Angst und seiner monströsen Eitelkeit, die ihn zu halsbrecherischen Bravourstücken verführt. §Der Schauplatz: Verona, einstmals Stadt von Romeo und Julia, heute Hort der Gewalt§Das Motto: "Einfallsreichtum, feurige Gewürze und ein Schuss Lebensgefahr"§Der aus Süditalien stammende Inspektor Achille Peroni hat's nicht nur leicht, muss er sich doch gegen alle Vorurteile behaupten, die seine norditalienischen Landsleute gegen ihn hegen. Dazu kommen noch der Mord an einem greisen Faschisten, politische Intrigen, Geheimbünde und jahrhundertealte Familienfeindschaften

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen