Timothy Keller Adam, Eva und die Evolution

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Adam, Eva und die Evolution“ von Timothy Keller

Schöpfung oder Evolution? – Man kann nicht gleichzeitig glauben, dass die Bibel Gottes Wort ist und davon auszugehen, dass das Leben durch Evolution entstanden ist. Wenigstens in dieser Annahme sind sich Kreationisten und z. B. die „Neuen Atheisten“ um Richard Dawkins einig. Viele Menschen, die sich vom christlichen Glauben angezogen fühlen, fragen sich daher: „Wie soll ich der Bibel glauben, wenn das bedeutet, dass ich die Wissenschaft ablehnen muss?“ Aber muss man sich wirklich zwischen einer religionslosen Wissenschaft und einer unwissenschaftlichen Religion entscheiden? Und bedeutet die Hochschätzung der Bibel wirklich, dass man nur ein einziges Weltbild vertreten kann? Muss man als Christ an die 7-Tage-Schöpfung glauben?
Timothy Keller widerspricht der Grundannahme, Wissenschaft und Glaube seien unvereinbar und spürt den Zusammenhängen nach zwischen dem, was die Wissenschaft uns über die Schöpfung sagt, und dem, was die Bibel lehrt.
Als Pastor möchte der Autor des Bestsellers „Warum Gott?“ glaubenden und auch suchenden Menschen helfen, Wissenschaft und Glauben in Einklang zu bringen. Dazu greift Timothy Keller auf die Werke von Wissenschaftlern, Exegeten, Philosophen und Theologen zurück. In diesem kompakten Essay gibt er Antworten einige der häufigsten Fragen, die ihm in diesem Zusammenhang von theologischen Laien gestellt wurden, denen die Beziehung zwischen moderner Wissenschaft und christlichem Glauben Probleme bereitet:
- Muss man, wenn man die Bibel für Gottes Wort hält, die Schöpfungsberichte wörtlich verstehen?
- Ist die Evolution nicht eine „Gesamttheorie aller Dinge“, die uns die Welt ohne Gott erklärt?
- Wenn das Leben durch Evolution entstanden ist – können dann Adam und Eva geschichtliche Gestalten sein?
Von Timothy Keller sind außerdem noch „Warum Gott?“, „Er ist nicht alles Gott, was glänzt“, „Vom Glück, selbstlos zu leben“, „Warum Gerechtigkeit?“, „Jesus – seine Geschichte, unsere Geschichte“, „der zugewandte Jesus“, „Ehe“, „Berufung“, „Gott im Leid begegnen“, „Center Church“ und „Ein Jahr mit den Psalmen“ auf Deutsch erschienen.
- hier muss ggf. noch das Nachwort von Chr. Raedel berücksichtigt werden -

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks