Timothy Leary Über die Kriminalisierung des Natürlichen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Über die Kriminalisierung des Natürlichen“ von Timothy Leary

Der Mensch hat einen langen Weg zurückgelegt, seit sein Vorfahre eine Nudel in der Ursuppe war: Von der Amöbe zum Fabrikarbeiter, aus dem Dschungel der Tropen bis in den Dschungel der Gehirnsynapsen. Aus dem Wandel und Handel zwischen Süden und Norden wurde in unserer Zeit ein Nord-Süd-Konflikt. Es geht um die Politik des Bewusstseins. Von der Ur-Suppe des Planeten über Moses' fatale Fehleinschätzung des Goldenen Kalbes bis hin zur heutigen postpsychedelischen Zeit ... Aus dem Inhalt: - Das Leben ist A Southern Exposure - Auch die menschliche Spezies ist ein Kind der Tropen - Die Menschheit zieht gen Norden - in die gemäßigten Zonen - In der kälteren Zone werden Gott und die Menschen maschinell ausgerüstet, der Süden kontert mit Götterspeise - Invasion des Nordens durch die übernatürlichen Mächte des Südens (Musik, Drogen etc.) - Das Goldene Kalb - ein Symbol neo-heidnischer Festivitäten? (von Werner Pieper)

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen