Timothy Zahn

 4.3 Sterne bei 458 Bewertungen

Lebenslauf von Timothy Zahn

Timothy Zahn wurde im September 1951 in Chicago geboren und absolvierte nach dem Schulabschluss ein Physikstudium. Zunächst war es einfach nur Zahns Hobby, sich Science Fiction-Gedichte auszudenken und auf Papier zu bringen. Später war er damit jedoch so erfolgreich, dass ihm mit seinen Büchern der internationale Durchbruch gelang und er für "Cascade Point" mit dem Hugo Award ausgezeichnet wurde. Bekannt ist der Autor vor allem für seine Star Wars-Romane. Timothy Zahn lebt und arbeitet heute im US-Bundesstaat Oregon.

Alle Bücher von Timothy Zahn

Sortieren:
Buchformat:
Timothy ZahnStar Wars - Erben des Imperiums
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Wars - Erben des Imperiums
Star Wars - Erben des Imperiums
 (85)
Erschienen am 18.02.2013
Timothy ZahnStar Wars - Das letzte Kommando
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Wars - Das letzte Kommando
Star Wars - Das letzte Kommando
 (52)
Erschienen am 16.02.2015
Timothy ZahnStar Wars - Die dunkle Seite der Macht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Wars - Die dunkle Seite der Macht
Star Wars - Die dunkle Seite der Macht
 (44)
Erschienen am 17.11.2014
Timothy ZahnDie dunkle Seite der Macht 2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die dunkle Seite der Macht 2
Die dunkle Seite der Macht 2
 (36)
Erschienen am 01.08.1999
Timothy ZahnDas letzte Kommando
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das letzte Kommando
Timothy ZahnStar Wars - Der Zorn des Admirals
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Wars - Der Zorn des Admirals
Timothy ZahnStar Wars - Schatten der Vergangenheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Wars - Schatten der Vergangenheit
Timothy ZahnStar Wars - Die Verschollenen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Wars - Die Verschollenen
Star Wars - Die Verschollenen
 (16)
Erschienen am 08.05.2007

Neue Rezensionen zu Timothy Zahn

Neu
Buchinas avatar

Rezension zu "Star Wars™ Thrawn" von Timothy Zahn

Positiv überrascht
Buchinavor 2 Monaten

Vor ca. 20 Jahren habe ich alle Star Wars Bücher verschlungen, die ich in die Hände bekommen konnte. Es ist schon etwas länger her, dass ich mit dem Charakter Thrawn konfrontiert war. Außerdem hatte ich noch nie ein Buch, was aus Sicht des Imperiums erzählt. Ich war sehr skeptisch, ob ich da unvoreingenommen mich auf die Geschichte einlassen kann. Aber ich wurde überrascht, die Geschichte nahm mich von Anfang an gefangen.

Zu Beginn wird aus der Sicht des Kadetten Eli Vanto das erste Zusammentreffen Tarkins mit dem Imperium. Eli war mir trotz, das er auf der „falschen Seite“ steht, schnell sympathisch. Anhand seines Lebens erfuhr ich viel über die Strukturen des Imperiums, wie erfolgt die Militärkariere. Aber auch die Ränkespiele der Politik werden durch einen weiteren Handlungsstrang schön aufgezeigt. Dann natürlich Thrawn, er bleibt im Buch zu anfangs undurchsichtig und selbst am Ende konnte ich seine Ziele nicht wirklich definieren. Er ist eine schillernde Persönlichkeit, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.  Das macht ihn nicht nur sympathisch, sondern auch gefährlich. Er wird unterschätzt und genau dadurch steigt er die Karriereleiter nach oben. Kadett Eli immer an seiner Seite.

Die Geschichte wird aus verschiedenen Erzählperspektiven erzählt. Das bringt Abwechslung und gibt ein rundes Bild. Das Buch liest sich wirklich gut, wie ich das auch schon von anderen Büchern des Autors kenne. Der Spannungsbogen ist immer hoch. Das einzige was mir etwas zu kurz kam, war die Einbettung Thrawns Geschichte in die ganze Entwicklung des Imperiums, aber das hätte ein Roman kaum geschafft. Ich kann es kaum erwarten, den Folgeband zu lesen.

Der Roman war für mich eine tolle Erfahrung mal die andere Seite in dem Star Wars Universum einzutauchen. Er war abwechslungsreich und ich kann ihn allen Star Wars Fans an Herz legen.

Kommentieren0
2
Teilen
einz1975s avatar

Rezension zu "Star Wars Comic-Kollektion" von Timothy Zahn

Star Wars Comic Kollektion Band 37: Mara Jade – Die Hand des Imperators
einz1975vor 6 Monaten

Ende der Neunziger Jahre war Star Wars noch voller Erwartungen und die Reise in eine ungewisse Zukunft, brachte viele neue Charaktere hervor. Einer davon ist Mara Jade. Als die „Hand des Imperators“ ist Palpatines Attentäterin auf vielen Welten unterwegs und kann sich um Dinge kümmern, welche Vader nicht im Auge hat. Sie selbst ist eine gerissene, sehr gut ausgebildete und vor allem dem Imperium treu ergebene Kämpferin. Das hört sich jetzt recht herzlos an und gegenüber ihren Gegnern hat sie auch keins, aber später sehen wir doch noch wie verletzlich sie sein kann. Im Lauf der Story treffen wir auch auf einige alte Bekannte.

Neben bereits erwähnten Vader und Palpatine, gibt es noch ein Wiedersehen mit Luke Skywalker, Jabba und C-3PO. Inhaltlich bewegen wir uns auch direkt nach oder während den Ereignissen zu „Eine neue Hoffnung“. Es gibt also Star Wars pur, wie man es gewohnt ist. Als das Imperium durch den Fall des Imperators zu zerbrechen droht, muss auch sich Mara umschauen wo sie bleibt. Im Hinterkopf aber immer wieder der Gedanke, dass sie ihren Meister (Der Imperator) nicht schützen konnte und den letzten Auftrag nicht ganz zusende gebracht hat. Das nagt sehr an ihrem Stolz und vor allem auch an ihrer Loyalität. Sie ist weiterhin auf der Suche nach dem Anführer der Verbrecherorganisation „Schwarzer Nebel“.

Ein wenig muss die Story sich schon bemühen, hat aber genug kleine Überraschungen parat, dass ihr stetig gut unterhalten werdet. Ein Lächeln sieht man übrigens nie bei ihr, ob es nur an der Dunklen Seite der Macht liegt wird nicht erklärt. Dafür zeigt sie viel Talent mit der Macht und kämpferisch ist sie wohl jedem Jedi auch absolut ebenbürtig. Dank des Lichtschwerts und dem Blaster, gibt es viele bunte Seiten, welche durch zum Teil völlig neue Aliens und Raumschiffe noch erweitert werden. Besonders die Großbilder der Schiffe werden euch begeistern und da es diesmal mehr Text gibt, als bei manch neueren Ausgaben, hat auch der Leser in euch viel zu erleben.

Fazit:
Ich frage mich wirklich, warum dieser Charakter bisher nicht weiter ausgebaut oder in einem Film umgesetzt wurde. Die Mischung aus Böse/Gut, Knallhart und doch verletzlich ist gut ausbalanciert. In den Kampfszenen findet sie nur selten jemanden der ihr wirklich etwas vormachen kann und ihr Agententun bringt alles mit, was man von einem Attentäter ihrer Art erwarten würde. Wer damals die Einzelausgaben verpasst hat, macht hier in der Sammelausgabe nicht falsch.

Matthias Göbel

Autor: Timothy Zahn, Michael A. Stackpole
Zeichner: Carlos Ezquerra,
Softcover: 152 Seiten
Verlag: Panini Verlag
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 19.01.2018
ISBN: 978-3-7416-0554-3

Kommentieren0
0
Teilen
Zsadistas avatar

Rezension zu "Star Wars™ Thrawn" von Timothy Zahn

Rezension zu "Star Wars Thrawn"
Zsadistavor 7 Monaten

Ein Angriff auf imperiale Truppen auf der namenlosen Welt, rufen noch mehr Truppen auf den Plan. Doch irgendetwas ist seltsam an der Sache. Soldaten verschwinden einfach oder liegen tot am Boden.

Da nichts weiter zu erkennen ist, zieht die Strikefast wieder ab. Doch der Kapitän entdeckt, dass sie etwas mit an Bord gebracht haben. Es entpuppt sich als ein Chriss. Eine seltene menschenähnliche Spezies.

Der Kapitän ahnt welch ein großes Geschenk der Chiss an Imperator Palpatine wäre und nimmt ihn mit.

Palpatine ist wirklich von dem taktischen Geschick von Thrawn, dem Chiss, eingenommen.

So beginnt für Thrawn seine Ausbildung an der Akademie. Ihm als Übersetzer zur Seite gestellt ist der Kadett Eli Vanto. Zusammen durchlaufen sie die Akademie und werden anschließend auch zusammen in den imperialen Dienst gestellt.

Die Geschichte von Großadmiral Thrawn beginnt ihren Lauf.

„Star Wars Thrawn“ ist der erste Teil der Trilogie um Großadmiral Thrawn aus der Feder des Autors Timothy Zahn.

Ich mag Großadmiral Thrawn aus den ersten drei Star Wars Bücher von Timothy Zahn wirklich gerne. Ich fand die Figur sehr gelungen und stark. Aus einer Nebenfigur nun eine Trilogie zu machen fand ich trotzdem sehr gewagt.

Ich habe mich wirklich auf den ersten Teil gefreut. Wurde leider jedoch etwas enttäuscht.

Der Schreibstil des Autors ist hier wirklich sehr eigen. Die Kapitel fangen mit Gedanken von Thrawn in Ego-Perspektive an. Die Story selbst ist aus der Sicht der dritten Person geschrieben. Was meinen Lesefluss auch extrem ausgebremst hat, waren die ständigen Gedanken von Thrawn mitten in den Gesprächen oder Ereignissen. Es sollte wohl seine Taktik darstellen, was aber hier für mich völlig übertrieben war. Es ging so weit, dass ich diese Zeilen einfach übersprungen habe.

Das Buch selbst hat unheimliche Längen, die es zu überwinden gilt. Auch finde ich, dass Thrawn hier in seiner eigenen Geschichte wieder nicht der Hauptcharakter ist. Eli Vanto ist einfach ein zu großer Charakter und läuft somit Thrawn zu viel der Geschichte ab. Dazu kommt dann noch die Story mit den Mienen, die sich unendlich zieht.

Natürlich gibt es auch tolle Beispiele seiner Taktik, die er geschickt einzusetzen vermag. Das war auch wirklich spannend und ich konnte mich kaum losreißen.

Trotzdem finde ich, dass wenn man aus der Trilogie einen knackigen Einteiler gemacht hätte, wäre die Geschichte wesentlich besser geworden. Eigentlich kann ich nur hoffen, dass Band zwei und drei rasant an Fahrt aufnehmen und den eher langweiligen und zähen ersten Band wieder heraus reißen.

Für eingefleischte Star Wars Fans sicher ein Muss. Für mich, obwohl ich den Autor selbst sehr gerne lese, war es schon etwas enttäuschend.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Timothy Zahn wurde am 01. September 1951 in Chicago (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Timothy Zahn im Netz:

Community-Statistik

in 252 Bibliotheken

auf 36 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks