Timothy Zahn Star Wars - Erben des Imperiums

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 74 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(43)
(30)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Wars - Erben des Imperiums“ von Timothy Zahn

Sie glaubten, das Imperium wäre endgültig besiegt …

Fünf Jahre sind seit dem Sieg über den Imperator vergangen und die Galaxis versucht, sich von den Auswirkungen des Krieges zu erholen. Tausende von Lichtjahren entfernt aber hat der letzte der imperialen Kriegsherren, der brillante Großadmiral Thrawn, das Kommando über die zerrüttete Imperiale Flotte übernommen – und richtet diese auf die noch schwache Neue Republik. Denn Thrawn hat zwei entscheidende Entdeckungen gemacht, die alles zerstören könnten, wofür Luke Skywalker, Han Solo, Prinzessin Leia und all die tapferen Rebellen so hart gekämpft haben …

Die Jubiläumsausgabe des erfolgreichen Romans – jetzt mit Einleitung und Anmerkungen des Autors Timothy Zahn, exklusiven Kommentaren von Lucasfilm und des Originalverlags und einer brandneuen Bonusstory.

Stöbern in Science-Fiction

Die drei Sonnen

Eines der seltsamsten Bücher, die ich je in der Hand hatte. Man sollte Wissenschaftler sein, um es zu verstehen. Mir zu abgehoben ... sorry

alexanderptok

Bios

Eine Odyssee durch eine perverse Zukunft; und eine Suche nach den Grenzen des Erlaubten. Saumäßig spannend, hoch brisant und aktuell. KAUFEN

alexanderptok

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

O Sterne, was für eine Geschichte.

faanie

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

toller Einstig in eine neue Reihe

Sanny

Das Buch des Phönix

Wieder ein sehr tolles und besonderes Buch von Okorafor!

Kugeni

Red Planet - Roter Planet

Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, war ich sofort mitten drin in der Story

winterdream

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Fortführung der Star Wars Saga

    Star Wars - Erben des Imperiums

    Earnraig

    03. February 2016 um 20:46

    Nachdem ich von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" als Fortsetzung der Star Wars Saga ziemlich enttäuscht worden bin, bin ich auf die Thrawn-Trilogie aufmerksam geworden. Hier haben sich weitestgehend alle meine Erwartungen hinsichtlich einer Fortsetzung erfüllt. Sehr gekonnt wurde an Gegebenheiten und Szenen von SW6 angeknüpft und die Geschichte logisch weitererzählt. Wichtige und lieb gewonnene Charaktere kommen zum Einsatz und agieren in einer interessanten Geschichte. Hier hätte es ruhig noch ein wenig mehr Spannung geben dürfen, auch mehr Abwechslung in der Wortwahl. Beispielsweise heißt es immer "Luke greift mit der Macht voraus", was es zwar sehr gut beschreibt und auch am Anfang ganz toll ist, jedoch nutzt sich diese Formulierung rasch ab. Und zudem ist die Übersetzung von R2-D2 in "Erzwo" einfach grauenhaft zu lesen. Alles in allem aber ein ganz tolles Buch für Star Wars Fans, die eine Fortführung der Geschichte erleben wollen, keinen Neustart wie in SW 7. Ich bin gespannt, wie es in Band 2 weitergeht.

    Mehr
  • Die Star Wars Geschichte geht weiter ...

    Star Wars - Erben des Imperiums

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. February 2016 um 21:58

    Nachdem ich von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" als Fortsetzung der Star Wars Saga ziemlich enttäuscht worden bin, bin ich auf die Thrawn-Trilogie aufmerksam geworden. Hier haben sich weitestgehend alle meine Erwartungen hinsichtlich einer Fortsetzung erfüllt. Sehr gekonnt wurde an Gegebenheiten und Szenen von SW6 angeknüpft und die Geschichte logisch weitererzählt. Wichtige und lieb gewonnene Charaktere kommen zum Einsatz und agieren in einer interessanten Geschichte. Hier hätte es ruhig noch ein wenig mehr Spannung geben dürfen, auch mehr Abwechslung in der Wortwahl. Beispielsweise heißt es immer "Luke greift mit der Macht voraus", was es zwar sehr gut beschreibt und auch am Anfang ganz toll ist, jedoch nutzt sich diese Formulierung rasch ab. Und zudem ist die Übersetzung von R2-D2 in "Erzwo" einfach grauenhaft zu lesen. Alles in allem aber ein ganz tolles Buch für Star Wars Fans, die eine Fortführung der Geschichte erleben wollen, keinen Neustart wie in SW 7.

    Mehr
  • Timothy Zahn: »Star Wars - Erben des Imperiums«

    Star Wars - Erben des Imperiums

    Yurelia

    09. October 2013 um 21:07

    Eine (glaub)würdige Fortsetzung von dem Film »Die Rückkehr der Jedi-Ritter«. Zwar gibt es einige wenige Unstimmigkeiten in Bezug auf die »Star Wars«-Sage, aber dies liegt daran, dass das Buch erschienen ist, bevor die komplette Saga abgeschlossen war. Deswegen kann man hier drüber hinwegsehen. Fans der Filme sollten vielleicht mit dieser Trilogie von Timothy Zahn anfangen. Ich hab dies nicht getan (meine ersten Bücher außerhalb der Filme war die zweite Trilogie von Timothy Zahn »Die Hand von Thrawn«) darum weiß ich in etwa, wie sich die Charaktere weiter entwickeln werden. Was zwar irgendwo ein bisschen schade ist - aber auf der anderen Seite toll, Lücken gefüllt zu bekommen. Und von »Star Wars« ist man es ja eh gewohnt, hinterher zu erfahren, was vorher passiert ist. ;-) Wer jedoch chronologisch vorgehen möchte und nicht von vornherein wissen möchte, was passiert, sollte mit dieser Reihe anfangen. Timothy Zahn beherrscht sein Handwerk total gut. Schon nach den ersten Sätzen im Buch hatte ich alles bildlich vor Augen und konnte total abtauchen in der Story. Es kommt richtiges »Star Wars«-Feeling auf und man fühlt sich stark an die Filme erinnert. Die bekannten Charaktere tauchen auf - aber auch neue, die man aus den Filmen noch nicht kannte. Langweilig wird es nie. Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite und Thrawn als neuer Feind, gefällt mir total, da er so ganz anders als Vader oder der Imperator ist. Man bekommt gute und glaubwürdige Einblicke in die Welt nach der Schlacht um Endor. So kriegt man mit, welche politischen Schwierigkeiten herrschen, denn es ist nicht gerade einfach, die Neue Republik zu stabilisieren und aufzubauen. Man erfährt, wie sich Luke als letzter der Jedi fühlt und dass er sich fragt, wie er es schaffen soll, die Jedi wieder aufleben zu lassen. Auch für den Leser erscheint dies auf den ersten Blick schier unmöglich. Gerade dann, wenn man die neuen »Star Wars«-Filme kennt und weiß, wie die Jedi mal vor langer Zeit gelebt haben... Und dann sind da noch die rätselhaften Angriffe, die offenbar auf die schwangere Leia abzielen... Oder auf Luke? Oder auf beide? Und was genau hat es eigentlich mit Mara Jade auf sich? Warum scheint sie Luke so abgrundtief zu hassen? Der Band endet mit einer leicht schockierenden Nachricht, was schon wieder sehr große Lust auf den nächsten Band der Reihe macht. Mein Fazit: Ich bin völlig begeistert und lege dieses Buch jedem nahe, der die Filme kennt und mag. Für jeden »Star Wars«-Fan ist diese Reihe meiner Meinung nach ein absolutes Muss. Ich bereue selbst, dass ich sie so lange nicht geschafft habe zu lesen... Und ich bin verdammt gespannt, wie es weiter geht.

    Mehr
  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und Bücher generell geplaudert werden. Ich übernehme dabei natürlich keine Verantwortung für eventuell wachsende Wunschzettel und platzende Bücherregale ;-) Also, stellt schon mal das passende Buchfutter und natürlich den Naschkram bereit, denn in der nächsten Woche wird hier "Buchsport" gemacht! Was ist ein Lesemarathon? Beim Lesemarathon versuchen wir eine bestimmte Zeit lang so viel wie möglich zu lesen, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Jeder kann in seinem eigenen Tempo und mit dem Buch/den Büchern seiner Wahl teilnehmen. Dazwischen treffen wir uns hier und tauschen uns über Bücher aus, quatschen einfach ein bisschen und, weil wir neugierig sind, was ihr so lest, wird es auch einige Aufgaben geben, die ihr lösen könnt. Wir starten am Donnerstag, dem 03.10. um 0 Uhr und lesen bis zum Sonntag ebenfalls 0 Uhr. Dabei sind Pausen natürlich strengstens erlaubt ;) Es muss also keinesfalls durchgelesen werden. Auch wer nur an einem bestimmten Tag mitmachen kann oder nur ein paar Stunden, der ist hier herzlich willkommen. Denn vor allem geht es doch um den Spaß am gemeinsamen Lesen! Natürlich könnt ihr auch über Twitter (Hashtag #lblm) oder auf euren Blogs eure Lesefortschritte und Aufgaben posten. Und damit uns das Warten auf den Startschuss nicht so lang wird, können wir die Zeit gleich nutzen und schon ein wenig planen. Also: Wisst ihr schon, was ihr lesen werdet? Habt ihr euch ein Leseziel für den aktuellen Marathon gesetzt, z.B. eine Seitenzahl oder eine bestimmte Anzahl von Büchern, die ihr schaffen möchtet? Warum nehmt ihr teil und wart ihr früher schon mal dabei? :) Wer Lust hast, kann ja auch mal seine Bücherregale fotografieren und hier in einem Beitrag anhängen. Ich gucke mir immer sehr gern Bücherregale von anderen an! Dann können wir einen Blick auf die Auswahl werfen. PS: Unter allen Teilnehmern werden wir auch wieder eine kleine Überraschung verlosen :-) **************************************************** 1. Phase: Vorbereitung / Aufwärmung Zur Vorbereitung auf den großen Lesemarathon müssen wir uns natürlich erstmal aufwärmen. Hierfür werde ich vorab ca. alle 2 Tage bereits kleine Fragen oder Aufgaben stellen, die ich hier liste. Wer Lust hat, kann sie einfach beantworten. Welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir? Würdest du noch mehr von diesem Autor lesen? Auf welches Buch seid ihr schon länger neugierig - vielleicht steht es sogar schon im Regal - aber ihr habt es noch immer nicht gelesen? Wieso eigentlich nicht? Welches Buch hat euch so sehr berührt oder begeistert, dass ihr es am liebsten ganz vielen Menschen schenken oder weiterempfehlen möchtet? Was macht dieses Buch für euch besonders? Gibt es einen Autor, von dem ihr euch unbedingt mal wieder ein neues Buch wünschen würdet? Wenn ja, welcher Autor ist es und in welchem Genre sollte er schreiben? 2. Phase: Lesemarathon Es geht los, die heiße Phase beginnt. Seid ihr auch alle gut vorbereitet? Einige haben ja ganz fleißig beim Warm-Up mitgemacht, sodass Ermüdungserscheinungen nicht so schnell auftreten sollten! Auch jetzt wollen wir natürlich nicht nur lesen, sondern auch die ein oder andere Aufgabe erfüllen und Fragen beantworten: Mit welchem Buch startet ihr in den Lesemarathon und wie lange wollt ihr jetzt erstmal lesen? Was braucht ihr - neben dem Lesestoff - noch unbedingt für einen gelungenen Lesemarathon? Gebt einem Teilnehmer hier beim Lesemarathon einen Buchtipp aus seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher). Dazu am besten einfach in der Bibliothek nach den ungelesenen Büchern schauen. Natürlich dürft ihr auch mehreren Teilnehmern Tipps geben und es dürfen auch Bücher sein, die ihr selbst noch gern lesen möchtet. Mit welchem Satz beginnt euer aktuelles Buch? Ändert sich eure Lesestimmung eigentlich mit den unterschiedlichen Jahreszeiten oder könnt ihr immer alles lesen? Welche sind eure persönlichen Top-Empfehlungen für Frühling, Sommer, Herbst und / oder Winter? Wie sehr achtet ihr auf Buchcover? Verleitet euch ein schönes Cover dazu, ein Buch eher zur Hand zu nehmen und näher anzuschauen? Welche Cover findet ihr aktuell besonders gelungen? Wie merkt ihr euch, auf welcher Seite ihr in eurem Buch gerade wart? Nehmt ihr ein Lesezeichen oder irgendetwas, was ihr gerade zur Hand habt? Macht ihr Eselsohren oder legt das Buch umgekehrt offen hin? Habt ihr hier schon bei einer oder mehreren Leserunden mitgemacht? Wenn ja, welche hat euch davon am besten gefallen und wieso? Wenn nicht, wieso? :-) Schreibt ihr euch Lieblingszitate aus Büchern raus oder markiert ihr sie? Verratet doch ein Zitat, das euch besonders gut gefällt! Welches Buch, an das ihr hohe Erwartungen hattet, hat euch dann enttäuscht und wieso? Wenn ihr euch für 3 Bücher entscheiden müsstet, die die einzigen wären, die ihr für den Rest eures Lebens besitzen dürftet, welche wären das? Wie oder durch wen seid ihr zum Lesen gekommen? Was fasziniert euch an Büchern? Was können nur sie im Vergleich zu zum Beispiel zu Musik, Filmen, etc.? In welchem Land könntet ihr ideale Leseferien verbringen? Lest ihr gern anderen Menschen vor oder lasst ihr euch gern vorlesen?

    Mehr
    • 1362
  • Das Buch

    Star Wars - Erben des Imperiums

    Masau

    22. July 2013 um 10:58

    Ein super Buch, das einen sofort wieder in das typische Star Wars -  Feeling eintauchen lässt. Ich konnte mich sofort wieder in die Geschichte hineinversetzen und mit den Kindheitshelden mitfiebern. Werde mir bald die Nachfolger holen und kann diese nur jedem weiterempfehlen!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks