Timur Vermes

 3,7 Sterne bei 3.955 Bewertungen
Autor von Er ist wieder da, Er ist wieder da und weiteren Büchern.
Autorenbild von Timur Vermes (© Bastei Lübbe)

Lebenslauf

Erfolgreiches Debüt mit Hitler-Satire: Timur Vermes wurde 1967 in Nürnberg geboren. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater war aus Ungarn nach Deutschland geflohen. Bevor Timur Vermes als Journalist arbeitete, studierte er Geschichte und Politik in Erlangen. Bis 2001 schrieb er für die Abendzeitung und den Kölner Express. Danach arbeitete er für diverse Magazine und mehrere Zeitschriften wie die Frauen-Zeitschrift Shape. Für SPIEGEL ONLINE schreibt er über Comics und Graphic Novels. Außerdem veröffentlicht Timur Vermes seit 2009 Bücher als Ghostwriter. 2012 erschien sein Debütroman mit dem Titel „Er ist wieder da“. Darin erwacht Adolf Hitler 2011 zum Leben und startet als vermeintliche Karikatur seiner selbst eine äußerst erfolgreiche Fernsehkarriere. Die bitterböse Polit-Satire bringt den Leser dabei nicht nur zum Lachen über, sondern auch mit Hitler. Das Buch wurde zum Bestseller. Es erschien in mehr als 40 Sprachen und verkaufte sich über zwei Millionen mal. Ergänzend dazu kamen ein Hörbuch, kongenial gelesen von Christoph Maria Herbst, und die erfolgreiche Kinoverfilmung heraus. Mit seinem zweiten Buch „Die Hungrigen und die Satten“ (2018) gelang ihm erneut eine Gesellschaftssatire, über die Vermes-Fan Christoph Maria Herbst schrieb: „Wenn Vermes‘ Erstlingswerk böse, realistisch und komisch ist, so ist sein zweiter Geniestreich böser, realistischer und komischer.“

Alle Bücher von Timur Vermes

Cover des Buches Er ist wieder da (ISBN: 9783847905998)

Er ist wieder da

 (3.392)
Erschienen am 08.10.2015
Cover des Buches Die Hungrigen und die Satten (ISBN: 9783404178865)

Die Hungrigen und die Satten

 (96)
Erschienen am 30.10.2019
Cover des Buches U (ISBN: 9783492071048)

U

 (29)
Erschienen am 28.10.2021
Cover des Buches U: U-Bahn (ISBN: B09B9TJTV1)

U: U-Bahn

 (2)
Erschienen am 28.10.2021
Cover des Buches Er ist wieder da (ISBN: 9783948856861)

Er ist wieder da

 (0)
Erschienen am 17.10.2022
Cover des Buches München für Verliebte (ISBN: 9783797311894)

München für Verliebte

 (0)
Erschienen am 01.02.2010
Cover des Buches Er ist wieder da (ISBN: 9783838777146)

Er ist wieder da

 (297)
Erschienen am 08.10.2015

Videos

Neue Rezensionen zu Timur Vermes

Cover des Buches Er ist wieder da (ISBN: 9783847905998)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Er ist wieder da" von Timur Vermes

darf man das? Jaaaaaaaaaa
Tilman_Schneidervor 10 Tagen

Im Sommer 2011 erwacht er auf einem alten, verlassenen Grundstück. Adolf Hitler, mitten im Berlin von heute. Was ist hier nur los denkt er sich und wunder sich über die technischen Neuerungen, die Presse, die Politik und die Menschen und die vielen Ausländer in Berlin. Stück für Stück kommt er im hier und jetzt an und wird auch schon von Menschen erkannt und als makabres Double schräg angeschaut. Von einer Dame vom Fernsehen wird er entdeckt und beginnt eine erfolgreiche TV-Karriere als Adolf Hitler Comedy, nur das er es selbst ist und versucht nun anzuknüpfen, wo er vor 66 Jahren aufgehört hat. Ein gewagtes Unterfangen, da alles auch noch in der Ich-Form erzählt ist, aber Timur Vermes schafft es komisch zu sein, tiefgründig, schwarz und auch politisch. Wenn er Adolf Hitler auf heutige Politiker treffen lässt und er auch noch parallelen in deren Parteiprogramm mit seinen Idealen entdeckt, dann ist dies ganz großes Kino. Darf man so was? Ja, wenn es so brilliant gemacht ist auf jeden Fall.

Cover des Buches U (ISBN: 9783869525105)
Das_Lesedings avatar

Rezension zu "U" von Timur Vermes

wirkt nur als Hörbuch
Das_Lesedingvor 3 Monaten

Vorab, diese Geschichte geht nur als Hörspiel! Beim Lesen der Lektüre hätte ich ab Seite 1 abgebrochen. Viel zu wirr! Als Hörspiel allerdings sehr gut umgesetzt!

Inhalt:
Eine Fahrt mit der U-Bahn, welche zum Horrortrip wird. Anke ist völlig erschöpft und möchte nur noch nach Hause, als sich die Bahn in Bewegung setzt und es auch nach über 20 Minuten keinen Bahnhof gibt, wird sie und ihre beiden Mitfahrer nervös. Was geht hier vor?!

Stil:
Die Geschichte ist tatsächlich wirr. Eine allwissende Erzählerin begleitet durch die Geschichte. Die Worte, welche sie spricht, ergeben stellenweise erst Sinn, wenn man sich ganz auf die Geschichte einlässt, so wird ein Koffer gezogen und es kommen einfach viele „klonk, klonk, qietsch, klonk, schrap, schrap“ dazwischen mischen sich dann die Stimmen der Figuren, welche sich unterhalten, mit leichten Stimmverzerrungen, je nachdem wo sich die Charaktere befinden. Das Hörbuch sollte also da gehört werden, wo man sich voll und ganz auf den Inhalt konzentrieren kann, sonst wird es noch anstrengender der Geschichte zu folgen. Bei 2 Stunden Spieldauer beansprucht es die rosa Zellen jetzt nicht so sehr, aber länger hätte es auch tatsächlich nicht sein dürfen. Sprachlich und technisch wirklich gut umgesetzt, allerdings ist die Handlung eher so mittelmäßig.

Charaktere:
Interessant ist, dass zufällige Begegnungen tatsächlich so ablaufen (können) und die Geschichte daher einen Bezug zu den Charakteren bildet – allein schon wegen des indirekten Voyeurismus 😉 Anke ist die typische Geschäftsfrau und ihre Begleiter einfache Leute aus dem Leben. Auf den ersten Blick ggf. etwas nervig, aber später doch irgendwie sympathisch und Notsituationen schweißen auch irgendwie zusammen. Eine genauere Beschreibung oder mehr Informationen wären in diesem Kontext eher schlecht gewesen.

Cover:
Das Cover passt absolut zur Geschichte und war für mich auch der Grund, warum ich das Hörbuch haben wollte.

Fazit:
Als Hörspiel wirklich gelungen, als Buch extrem schwer zu lesen. Daher geht die Empfehlung ausschließlich zum Hörbuch! Auf die Geschichte muss man sich dennoch einlassen und die Handlung ist nicht immer ganz rund, daher vergebe ich nur 4 Sterne.

Cover des Buches U (ISBN: 9783869525105)
Aleshanees avatar

Rezension zu "U" von Timur Vermes

Damit konnte ich nichts anfangen ...
Aleshaneevor 7 Monaten

Ich bin ja immer offen für neues und finde auch gewöhnungsbedürftige Schreibstile interessant. Aber was das hier war, weiß ich echt nicht...
Anfangs fand ich es noch witzig, aber auf Dauer einfach nur anstrengend (zum anhören) und nichtssagend (zur Story)

Dennoch bin ich froh es aus der Bücherei als Hörbuch ausgeliehen zu haben, denn zum einen hätte ich sonst 15 Euro zum Fenster rausgeschmissen, zum anderen wäre es beim Lesen wahrscheinlich noch anstrengender gewesen, so konnten zumindest die Sprecher noch ein bisschen was rausreißen aus dem abgehackten Stil. Auch war es eher ein Hörspiel als ein Hörbuch.
In der Anfangsszene am U-Bahnhof, als sie noch auf dem Weg zur Bahn ist, dachte ich nämlich eigentlich noch, dass das ganz witzig werden könnte. Die Verspätungen der Öffentlichen werden auf die Schippe genommen, der ständige Weg von hier nach dort, die Zeit, die man auf Wegen verbringt etc. Das hätte durchaus in eine spannende philosophische Richtung führen können. Aber im Endeffekt kam nichts dabei raus. Eine Fahrt ins Nirgendwo ohne Halt und ohne Sinn, meiner Meinung nach.

Zitat:
Rollkoffer blockiert alle fünf Schritte.
Dann: an ihm zerren.
Könnte genauso mit einem Vierjährigen reisen.
Rollt fünf weitere Schritte – blockiert.
Wegschmeißen. Längst!
Aber: Umwelt.
Haut: klebrig.
Haare: alter Rasierpinsel.
24-Stunden-Deo. Von wegen.
Zitat Ende

So ging das durchwegs weiter. Im Zug dann, als klar ist, dass sie festsetzen, wird sie immer panischer, und damit auch die Stimme der Sprecherin immer anstrengender. Und ein Er, der sich teilweise aufplustert und im Endeffekt beide nichts zu einer erhellenden Entwicklung beisteuern.
Von Spannung war da für mich jedenfalls nichts zu spüren und auch der Überraschungseffekt am Ende hat gefehlt.
2 Stunden verschwendete Hörzeit für mich.

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben,

auf meinem Blog verlose ich das Buch "Er ist wieder da" sowie zwei Kinokarten für einen glücklichen Gewinner. Mitmachen kann jeder – Folgen ist kein Muss.
Einfach einen Kommentar unter dem Blog-Artikel dalassen.

http://abookshelffullofsunshine.blogspot.de/2015/10/gewinnspiel-er-ist-wieder-da-buch-2.html


Viel Glück :)
0 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks